Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Image and video hosting by TinyPic
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 752 Antworten
und wurde 19.251 mal aufgerufen
  
 Kristen Stewart
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 31
Carina
Admin


Beiträge: 47.855

30.08.2010 09:04
#176 RE: Allgemeine News von Kristen Stewart Zitat · antworten

Kristen Stewart : Robert Pattinson macht mich glücklich

Kompletter Bericht dazu gibt es hier http://jamioo.com/kristen-stewart-robert...ich-gluecklich/



Serien , Telenovelas aus Deutschland & Südamerika sowie Film - Fam Forum

http://146376.homepagemodules.de/

Carina
Admin


Beiträge: 47.855

30.08.2010 17:42
#177 RE: Allgemeine News von Kristen Stewart Zitat · antworten

Kristen Stewart: Aktualisierte Auflage des FAME-Comics

30. August 2010 um 13:22 Uhr.

Das Kristen Stewart Bio-Comic der US-Firma Bluewater Productions ist nicht nur erfolgreicher als das Comic der gleichen Firma zu ihrem Twilight-Kollegen Robert Pattinson, sondern das Kristen Stewart Comic der „Fame“-Reihe von Bluewater Productions ist bereits – dank vieler Fans – ausverkauft.

Daran merkt man natürlich, wie beliebt die Twilight-Schauspielerin Kristen Stewart am Ende wirklich bei ihren Fans ist, denn trotz des schönen Comics bzw. der kleinen Biographie von Kristen Stewart im Comic-Stil von Bluewater war es wohl nicht zu erwarten gewesen, dass sich dieses Comic über die Twilight Schauspielerin der „Bella Swan“ so schnell ausverkauft sein wird.

Immerhin ist das Comic von Kristen Stewart somit nicht nur gefragter als das ihres Kollegen Robert Pattinson, wobei man ja weiß, dass beiden Twilight Stars weiterhin eine Beziehung unterstellt wird, während weder Kristen Stewart noch Robert Pattinson diese Beziehungsgerüchte und angeblichen Beweisfotos (Kuss in Montreal usw..) bestätigen oder dementieren.

Während beide Schauspieler aus der Twilight Saga wirklich gute Gründe dafür besitzen müssen, diese Gerüchte um eine „RobSten“-Beziehung nicht zu dementieren oder sie einfach unbestätigt & unkommentiert zu lassen, dürfte es für viele Fans der sympathischen Schauspielerin Kristen Stewart eine gute Nachricht darstellen, dass Bluewater Productions demnächst eine neue Serie an „Fame“-Comics zu Kristen Stewart veröffentlichen werden.

Dies war auf Grund der Nachfrage und des schnellen (gar fantastischen) Ausverkaufs des ersten Comics zu Kristen Stewart beinahe zu erwarten, denn anhand vieler begieriger Twihards bzw. Twilight-Fans lässt sich natürlich gutes Geld verdienen.

Die Neuauflage des „Fame“ Comics zu Schauspielerin Kristen Stewart wird dabei – und dies dürfte wirklich eine gute Nachricht darstellen – nicht nur eine 1:1 Kopie der ersten Auflage des „KStew Comics“ von Bluewater Productions, sondern die zweite Auflage wird einige neue Kapitel enthalten.

Wie bekannt wurde, druckt Bluewater Productions aktuell schon fleißig die zweite Auflage des Kristen Stewart – Comics, wobei die neuen Kapitel sich dem aktuelleren Erfolg der Schauspielerin widmen werden. Somit dürfte diese neue Version des „Fame“-Comics mit und zu Kristen Stewart selbst für die glücklichen Käufer der ersten Reihe interessant sein.

Copyright © 2010 Vip-Chicks.de

Carina
Admin


Beiträge: 47.855

30.08.2010 17:46
#178 RE: Allgemeine News von Kristen Stewart Zitat · antworten

Kristen Stewart: Von Buenos Aires nach New Orleans

30. August 2010 um 12:24 Uhr.

Die Twilight-Darstellerin Kristen Stewart wirkt auf den letzten Bildern, welche bei ihrem Abflug vom Internationalen Flughafen in Buenos Aires (Argentinien) entstanden sind, nicht gerade begeistert von den Paparazzi, wobei nicht viele Fotografen die Chance hatten, Kristen Stewart am Flughafen von Buenos Aires zu erwischen.

Dabei wurde Kristen Stewart von einigen argentinischen Polizisten und Mitarbeitern des Sets von „On The Road“ sozusagen abgeschirmt, während sich die gefragte Twilight-Schauspielerin Stewart auf den Weg zum Check-In und ihrem Gate machte.

Die Fotos von Kristen Stewart belegen einerseits, dass die sympathische 20-jährige Schauspielerin nicht begeistert von der Presse ist und ihren Unwillen über Paparazzi bzw. Fotografen und Journalisten durchaus zu Schau stellen kann. Dies konnte man zuletzt bei der Ankunft in Argentinien erleben als Kristen Stewart beim Einstieg in das wartende Auto nicht nur ihren Mittelfinger präsentierte, sondern einen Fotografen mit Worten beleidigt hatte.

Trotz des zur Schau gestellten Unmuts kann man Kristen Stewart weiterhin als sympathische Schauspielerin aus Hollywood bezeichnen, denn während diese Fotos mit dem nicht wirklich begeisterten Blicken und dem Gesicht von Kristen Stewart bei ihrem Abflug aus Argentinien dank Twitter und Co. schnell „um die Welt“ gingen, hatte die 20-jährige Darstellerin Stewart bei ihrer Reise zurück in die USA noch Zeit für einige Fans.



So veröffentlichte die junge Twitter-Userin „braandofheroin“ ein Foto von sich und Kristen Stewart vom 28. August, welches den jungen Fan neben der gefragten Schauspielerin Kristen Stewart zeigt. Dabei wurde das Foto vermutlich in Bariloche kurz vor dem Abflug der Twilight-Darstellerin nach Buenos Aires aufgenommen. Wie man daran erkennen kann, so ganz mies gelaunt scheint Kristen Stewart im Beisein von Fans auf keinen Fall zu sein, sondern Kristen Stewart lässt eben „nur“ den aufdringlichen Fotografen / Paparazzi ihren Widerwillen spüren.

Ob Kristen Stewart nach Mexiko oder New Orleans (USA) geflogen ist, weiß man anscheinend noch nicht, doch dies dürfte, wie so oft, auch nur eine Frage der Zeit sein, bis Fans per Twitter oder Fotografen ihre Bilder öffentlich zugänglich machen bzw. an Magazine verkaufen.

Laut dem Terminplan des aktuellen Films „On The Road“ mit Kristen Stewart müsste die Schauspielerin eigentlich nach New Orleans geflogen sein, während es auf keinen Fall verwundert hat, dass Kristen Stewart ohne Robert Pattinson den „Heimflug“ angetreten war, schließlich war dieses kurzlebige Gerücht, dass Robert Pattinson Kristen Stewart endlich nach Argentinien gefolgt sein soll, nicht nur ziemlich fiktiv sondern bar jedes Belegs.

Der britische Twilight-Star Robert Pattinson soll sich aktuell in der amerikanischen Stadt Portland aufhalten, doch dies können wir weder dementieren noch bestätigen, somit ist es fraglich, woher diese Meldung, welche man aktuell im Zuge einiger Kristen Stewart – Story bei US-Magazinen lesen kann, stammt.

Copyright © 2010 Vip-Chicks.de

Carina
Admin


Beiträge: 47.855

02.09.2010 20:24
#179 RE: Allgemeine News von Kristen Stewart Zitat · antworten

Kristen Stewart: Kein Kommentar zu Robert Pattinson - Cover der Marie Claire

2. September 2010 um 06:56 Uhr.

Die attraktive Twilight-Darstellerin Kristen Stewart hat erneut auf einem Cover Platz gefunden und somit wird man die 20-jährige Schauspielerin Kristen Stewart auf der neuen Oktober-Ausgabe des Magazins “Marie Claire” in Australien bewundern können.

Neben den besten Schuhen und Handtaschen des Monats gibt es im Magazin „Marie Claire“ mit der Schauspielerin Kristen Stewart nicht nur weitere Fotos, sondern natürlich auch ein Interview mit der bekannten Darstellerin der „Bella Swan“ aus der Twilight Saga.

Dabei sollte man nicht vergessen, auch Filme wie „Runaways“ oder „Welcome to the Rileys“ zu erwähnen, schließlich zeigt Kristen Stewart in beiden Filmen ebenfalls, wieso sie zu einem neuen Stern in Hollywood geworden ist, während die Twilight Saga der Indie-Movie Darstellerin am Ende zum Durchbruch verhalf.

Im Feature um Kristen Stewart berichtet die Schauspielerin Kristen Stewart von ihren Momenten bei all diesen „roten Teppich“ Events und darüber, dass sie selbst nicht viel über Mode wisse, wobei Kristen Stewart zudem glaubt, dass sie dabei sehr anspruchsvolle Geschmäcker besitzt. Bei Fotoshootings würde sich Kristen Stewart immer noch nicht wirklich sehr wohl fühlen, weshalb sich die Schauspielerin aus der Twilight Saga eingesteht, dass sie nicht immer mit Vorfreude zu solchen Terminen geht.

Doch am Ende, so Kristen Stewart, würde sie bei jedem Fotoshooting etwas lernen und somit könnte sich ihre Antipathie zu Fotografien sicherlich irgendwann legen.

Weiterhin berichtet Kristen Stewart in diesem neuen Interview darüber, dass sie in der Filmindustrie aufgewachsen wäre und all die neue Aufmerksamkeit dank ihrer Rolle der „Bella Swan“ somit nicht überraschend für die junge Schauspielerin wäre, aber sie durchaus hemmt. Dies kann man am Ende nachvollziehen, wenn man bedenkt, wie facettenreich der Charakter einer Kristen Stewart nicht nur in ihren Filmrollen erscheint.

Zudem fing bei Kristen Stewart wohl alles nach ihrer Schulzeit mit dem Film „The Safety Of Objects“ in ihrer Rolle der Samantha Jennings neben Stars wie Glenn Close und Dermot Mulroney an. Unter Regie von Rose Troche entstand hierbei im Jahr 2001 ein Film, der durchaus kontroverse Kritiken hervorrief, denn während der Film beinahe wie eine Soap anmutet, berührt er viele Zuschauer durch die dargestellten Momente eines „normalen“ Familienlebens.

Bei ihrem Interview mit der australischen Ausgabe der „Marie Claire“ verweist Kristen Stewart zudem darauf, wie sehr sie die Schauspielerei lieben würde und dankbar für Twilight und die Chance, welches ihr diese Saga gegeben habe, wäre. Doch mit der Vorstellung, überall und jeden Tag verfolgt zu werden, wenn sie nur die Straße hinunterläuft oder mit Freunden einen Kaffee trinkt, wird sich Kristen Stewart laut ihren Worten wohl nie anfreunden können. Dabei bezeichnet Kristen Stewart diese Verfolgung(en) durch Paparazzi als Mobbing und empfindet auch das „twittern“ ihres Aufenthalts durch normale Leute und Fans als ziemlich nervig.

Spannend hätte es werden können als das Magazin Kristen Stewart nach Robert Pattinson und „RobSten“ fragt, doch am Ende erfährt man das Gleiche, was man stets von Kristen Stewart und Robert Pattinson um die Gerüchte ihrer angeblichen Beziehung erfahren kann. Die 20-jährige Kristen Stewart antwortet auf diese Frage ziemlich treffend damit, dass nichts, was sie zu „RobSten“, d.h. den Gerüchten um ihre Beziehung mit Rob Pattinson, sagen würde, etwas an der Situation verändert und somit „wird sie dazu überhaupt nichts sagen“.

Andererseits muss man dabei wohl auch gestehen, dass Kristen Stewart alles dazu sagen könnte und dies genauso wenig an der Situation ändern würde, somit gibt es durchaus berechtigte Kritik an dem Verhalten, während man es andererseits wohl auch nachvollziehen kann. Eine schwierige Situation, welche für Kristen Stewart und Robert Pattinson, egal ob Freunde oder Beziehung, sicherlich am belastetsten sein dürfte.

Ebenfalls kann man in diesem längeren Interview mit Kristen Stewart erfahren, dass sie ihre Rolle in “The Runaways” als Joan Jett absolut gerne gespielt hat und dies gerade die Rollen sind, welche sie bevorzugen würde. Dabei spielt Kristen Stewart lieber Rollen, zu denen sie eine innere Verbindung aufbauen kann anstatt sich nur „große Filme bzw. Blockbuster“ herauszupicken.

Mit Preisverleihungen hat Kristen Stewart einige schlechte Erfahrungen gemacht, wobei die Twilight-Darstellerin beichtet, dass sie schon mal einen Award aus Schusseligkeit fallen gelassen hat und zusah, wie dieser in Millionen von Teilen zersprang. Dabei bezeichnet sich Kristen Stewart selbst als etwas schusselig, wobei sie weiß, so Kristen Stewart, dass sie eigentlich entspannter sein sollte, wenn es um Award Shows und öffentliche Auftritte geht.

Mehr Informationen zur „Marie Claire“ Ausgabe mit Kristen Stewart auf dem Cover und als Feature gibt es aktuell wohl nicht.

Copyright © 2010 Vip-Chicks.de

Carina
Admin


Beiträge: 47.855

02.09.2010 20:29
#180 RE: Allgemeine News von Kristen Stewart Zitat · antworten

Kristen Stewart will vom unschuldigen Image weg !

Kompletter Bericht dazu gibt es hier http://celebrity-stars.de/kristen-stewar...icht-brav-sein/

Carina
Admin


Beiträge: 47.855

10.09.2010 19:29
#181 RE: Allgemeine News von Kristen Stewart Zitat · antworten

Kristen Stewart: Adam Brody entschuldigt sich für bösen Ratschlag

Geschrieben am 9. September 2010 um 15:56 Uhr.

Sicherlich erinnern sich manche noch an den nicht so freundlich gemeinten Rat von Schauspieler Adam Brody an seinen ehemaligen Co-Star, die Twilight Schauspielerin Kristen Stewart. Dieser Rat an die 20-jährige Kristen Stewart teilte der jüngeren Kollegin mit, dass diese, sollten ihre all die Paparazzi wirklich auf die Nerven gehen, doch einfach Hollywood verlassen könne.

Diese Kommentare aus dem bekannten alten Interview scheint Adam Brody heute zu bereuen, denn der Schauspieler Adam Brody entschuldigte sich im Prinzip für die damalige Kritik an Schauspielerin Kristen Stewart.

Während man sich noch daran erinnert, dass Adam Brody es damals auf Grund vieler inniger Fans von Kristen Stewart und den Twi-Hards nach seiner Kritik an der Einstellung der jungen Twilight-Darstellerin Stewart nicht einfach hatte, wäre das Thema sicherlich vergessen gewesen, wenn sich der „The Romantics“-Darsteller Adam Brody nicht in diesem Interview mit den MTV News entschuldigen würde.

Damals teilte Adam Brody online in einer sogenannten Web-Show (USA) folgendes mit:
"I don't have a lot of patience for people who moan about it too much 'cause there are many things you could do and you know you mentioned... (KristenStewart )and it's like quit, f*cking quit. You don't need to be an actress. If it's that much of a problem, there's the door."

Doch immerhin zeigt Adam Brody Charakter und entschuldigt sich für diese durchaus böse Kritik an der ehemaligen Kollegin Kristen Stewart, wobei Schauspieler Adam Brody noch darauf hinwies, dass seine Wortwahl bei dem „bösen Rat“ an Kristen Stewart damals nicht aus dem Kontext genommen wurde. Fairerweise sollte man aber erwähnen, dass Adam Brody diese Worte während einer Web-Show fallen ließ.

Dabei sagte Adam Brody, dass er selbst beim Ansehen seines Interviews mit dieser Kritik an Kristen Stewart dachte, es klinge nach einem ziemlichen Idioten und am Ende, so Adam Brody, war es dies wohl auch.

Quelle inklusive Vdeoclip http://www.vip-chicks.de/kristen-stewart...hlag-11527.html


Carina
Admin


Beiträge: 47.855

10.09.2010 19:31
#182 RE: Allgemeine News von Kristen Stewart Zitat · antworten

Kristen Stewart schwizt in Interwievs !

Kompletter Bericht dazu gibt es hier http://www.loomee-tv.de/2010/09/twilight...-in-interviews/

Carina
Admin


Beiträge: 47.855

01.10.2010 19:19
#183 RE: Allgemeine News von Kristen Stewart Zitat · antworten

Amy Adams: Kristen Stewart ist unglaublich freundlich und liebenswert

1. October 2010 um 16:00 Uhr.

Die Schauspielerin Amy Adams war zuletzt für einige Tage in New Orleans die Kollegin von Twilight-Star Kristen Stewart bei den Dreharbeiten zu dem Film “On The Road”, wobei die sympathische Amy Adams nun mit dem Magazin E!Online über ihre Eindrücke vom Set, Kristen Stewart, den Fans und den Dreharbeiten zu „On The Road“ sprach.

Dabei verriet die 36-jährige Schauspielerin und Mutter Amy Adams, dass sie einige Autogramme geben musste, doch selbst nach keinem Autogramm verlangte, wobei man dies auch kaum erwarten konnte, denn eigentlich hätte manch ein Kollege bei „On The Road“ wohl eher Amy Adams nach einem Autogramm bitten sollen.

Das Interview zwischen Amy Adams und E!Online fand während dem Power of Women – Lunch in einem Beverly Hills Hotel statt, wobei Amy Adams dort für ihre Arbeit mit dem „Ghetto-Film“ School geehrt wurde. Dazu sagte Amy Adams zum Beispiel, dass sie vermutet, langsam aber sicher an dem Punkt in ihrem Leben zu kommen, in dem sie gegenüber Jugendlichen ein wenig misstrauisch wird oder von Teenagern sogar eingeschüchtert sein könnte.

Über die 20-jährige Kollegin Kristen Stewart bei „On The Road“ (Jack Kerouac) denkt Amy Adams nicht, das Kristen Stewart noch ein wirklicher Teenager wäre, auch wenn sie noch nahe dran sei. Zudem fügte Amy Adams in dem Interview gegenüber E!Online.com im Scherz hinzu, dass sie auch von Kristen Stewart „sehr eingeschüchtert“ gewesen wäre.

Wobei die talentierte Schauspielerin Amy Adams dies vielleicht gar nicht so lustig meinte, denn Amy ist selbst ein großer Fan der Twilight Romane von Autorin Stephenie Meyer, weshalb sie ihrer „On The Road“-Kollegin Kristen Stewart in New Orleans auch beichtete, dass sie die Romane der Twilight Saga gelesen habe.

Daraufhin fragte Kristen Stewart (Darstellerin der Bella Swan neben Rob Pattinson als Edward Cullen) wohl ziemlich perplex nach, ob sie (Amy Adams) wirklich die Bücher gelesen habe, wie sich die Schauspielerin erinnert.

Das Amy Adams die Bücher gelesen hat, konnte Kristen Stewart nicht ganz nachvollziehen, weil – so erklärt es Amy Adams selbst – sie eigentlich nicht die Zielgruppe dieser Romane sei. Dabei fügte Amy Adams über ihre Kollegin aus New Orleans noch an, dass sie unglaublich freundlich und liebenswert gewesen sei.

Der Auftritt von Amy Adams bei diesem Lunch (Power of Women) in Beverly Hills war der erste öffentliche Auftritt von Amy Adams seit der Geburt ihrer Tochter Aviana am 15. Mai, wobei der Vater natürlich ihr Freund Darren Le Gallo ist.

Copyright © 2010 Vip-Chicks.de

Carina
Admin


Beiträge: 47.855

02.10.2010 05:12
#184 RE: Allgemeine News von Kristen Stewart Zitat · antworten

Kristen Stewart : Neues Rollenangebot !

Kompletter Bericht dazu gibt es hier http://www.star-nachrichten.de/kristen-s...enangebot-40328


Emma Watson dementiert Streit mit Kristen Stzewart !

Kompletter Bericht dazu gibt es hier http://www.star-nachrichten.de/emma-wats...n-stewart-40323

Jasmin ( gelöscht )
Beiträge:

06.10.2010 14:59
#185 RE: Allgemeine News von Kristen Stewart Zitat · antworten

Amy Adams traute sich nicht Kristen Stewart um ein Autogramm zu bitten


Für den Film 'On the Road' stand Amy Adamsjetzt mit Kristen Stewart in der Nähe von New Orleans vor der Kamera. Obwohl sie von Bekannten gebeten wurde doch bitte ein Autogramm von Kristen Stewart zu organisieren, enttäuschte Amy lieber ihre Freunde, als Kristen darum zu bitten.

Im Interview mit 'E! Online' plauderte Amy über den Dreh: "Ich wurde von vielen darum gebeten, sie um ein Autogramm zu bitten, aber ich tat es nicht ein einziges Mal. Ich glaube, ich bin jetzt an einem Punkt angelangt, wo ich Teenagern gegenüber misstrauisch und eingeschüchtert werde." Das hat Amy Adams doch nun wirklich nicht nötig, schließlich wurde sie bereits zweimal für einen Oscar nominiert.

Als Sie Kristen Stewart erzählte, dass sie die Twilight-Bücher gelesen habe sagte Kristen: "Was, du hast die Bücher gelesen" Ja, Kristen es soll tatsächlich Menschen geben, die die Bücher gelesen haben und sie mögen. Amy Adams versuchte 'E! Online' das Verhalten von Kristen so zu erklären: "Sie konnte das wohl nicht nachvollziehen. Der Grund lag sicherlich darin, dass ich im Film eine heruntergekommene Drogenabhängige spiele und sie dachte, dass ich nicht zur Zielgruppe gehöre. Sie war aber sehr nett und großzügig.“

Quelle:http://www.glimmerfee.de/stars-news-a-st...-zu-bitten.html

Jasmin ( gelöscht )
Beiträge:

06.10.2010 15:01
#186 RE: Allgemeine News von Kristen Stewart Zitat · antworten

Robsten: Robert Pattinson & Kristen Stewart bringen Paparazzi Amerika in Aufruhr


Robsten – Robert Pattinson und Kristen Stewart sorgen derzeit mal wieder für massiv viele Schlagzeilen und bringen Paparazzi Amerika in Aufruhr. Robert Pattinson flog von England nach Los Angeles. Dann wurde er einen Tag später Abends bei einem gemeinsamen Dinner mit Kristen Stewart und Freunden gesichtet. 2 Tweets wiesen anfangs auf das Treffen in L.A. hin. Mehr Beweise gab es noch nicht. Doch dann kamen die gnadenlosen Paparazzi und machten sich zur Jagd auf. Jeder wollte ein Foto, jeder wollte ein Video drehen.

Mittlerweile sind zig Fotos der beiden aufgetaucht und natürlich auch Videos. Auf Youtube gibt es mittlerweile massig Material der beiden Twilight Stars beim Verlassen eines Restaurants etc. Man hat den Auslöser der Fotoapparate und die Videokameras richtig heiß laufen lassen, wie die folgenden Videos zeigen.

Wenn man sich diese Clips mal wieder so anschaut, können einem Robsten wirklich nur leid tun. Robert Pattinson und Kristen Stewart müssen sich mittlerweile so gehetzt fühlen. Wahnsinn wie die beiden von den US Paparazzi bedrängt und verfolgt werden.

Wer sich die Clips und Bilder mal anschauen möchte, findet hier z.B. den von Clevver TV oder hier den Clip von Extra TV. Witzig ist das langsam nicht mehr oder?


Quelle: http://www.pinkclusive.de/robsten-bringe...n-aufruhr-8556/

Carina
Admin


Beiträge: 47.855

09.10.2010 09:39
#187 RE: Allgemeine News von Kristen Stewart Zitat · antworten

Twilight-Beauty Kristen Stewart bei Jay Lenos Tonight Show

9. Oktober 2010 07:59 Uhr.

Die beliebte Twilight-Schauspielerin Kristen Stewart war beim amerikanischen Talkmaster Jay Leno und dessen „The Tonight Show“ beim US-Fernsehsender NBC zu Gast und gab sich bei diesem Besuch ziemlich locker und offen, wobei das Interview zwischen Jay Leno und Kristen Stewart aus der Twilight Saga nicht so spannend ausfiel wie man sich auf Grund der Twitter Rumors und andere Quellen erhofft hatte.

Beim Interview in der „Tonight Show“ mit Kristen Stewart ging es somit um den neuen Film der Twilight-Darstellerin und ihrem vollen Terminkalender, wobei Kristen Stewart auch gestand, dass sie sich einige Jahre an Halloween als Dracula verkleidet hat.

Entgegen der schüchternen, zurückhaltenden oder gar unsympathischen Kristen Stewart gab sich die 20-jährige Schauspielerin bei ihrem Besuch der „Tonight Show“ beim Sender NBC gegenüber Jay Leno ziemlich locker, sympathisch und offen, auch wenn man auf bestimmte Themen wie eben Robert Pattinson und das Verhältnis von Kristen Stewart zu ihrem Kollegen nicht wirklich einging.

Dies dürfte vorab abgesprochen gewesen sein, so wie es bei manchen Interviews mit Kristen Stewart und / oder Robert Pattinson eben der Normalfall ist. Im Interview mit Jay Leno gestand Kristen Stewart, dass sie in ihrer Freizeit ziemlich langweilig wäre und dabei gerne Filme ansieht – doch dies ist nicht nur für Twi-Hards und innige „KStew Fans“ etwas wirklich Neues.

Immerhin erfährt man von Kristen Stewart dass ihr letzter Film „Easy Rider“ gewesen wäre und somit geht es kurze Zeit um diesen Film und die Generationen, wobei Kristen Stewart sich kurzzeitig auch als die junge Frau zeigt, welche ziemlich viel nachdenkt und eben nicht nur die Schauspielerin aus der Twilight Saga ist, sondern eben viel mehr hinter der Fassade und dem Image der Schauspielerin steckt.

Nach der Werbepause bei Jay Leno geht es neben den Halloween-Kostümen von Kristen Stewart um ihren neuen Film „Welcome to the Rileys“, wobei Kristen Stewart einiges über den Film und die Schauspielerei erzählt. Danach gibt es natürlich einen kurzen Ausschnitt von „Welcome to the Rileys“ und somit hielt der Besuch von Kristen Stewart bei Jay Leno das, was man erwarten konnte, wobei keine „Bombe platzte“ oder es sonstige brandheiße Neuigkeiten um die Twilight-Darstellerin Kristen Stewart gab.

Kristen Stewart wird sich, genauso wie Maggie Grace, Ashley Greene, Kellan Lutz, Nikki Reed, Robert Pattinson, Taylor Lautner, MyAnna Buring und natürlich Mackenzie Foy in einigen Tagen nach New Orleans aufmachen um dort die Vorbereitungen zu den anstehenden Dreharbeiten von beiden „Breaking Dawn“ (TSBD) Movies zu absolvieren.

Die Dreharbeiten unter Regie von Bill Condon werden vermutlich bis Mitte März 2011 andauern, wobei man jetzt bereits darüber spekuliert ob die charmante Schauspielerin Kristen Stewart nach dem „Breaking Dawn“-Dreh am Set vom DreamWorks-Thriller „Someone in the Dark“ auftauchen wird.

Doch zu „Someone in the Dark“, „Little America“, Robert Pattinson und dem anstehenden Dreh von „Breaking Dawn“ scheint es keine Auskünfte von Kristen Stewart bei Jay Leno gegeben zu haben und somit bleibt alles sozusagen beim Alten.

Quelle inklusive zwei Videoclips http://www.vip-chicks.de/twilight-beauty...leno-12371.html


Carina
Admin


Beiträge: 47.855

19.10.2010 05:44
#188 RE: Allgemeine News von Kristen Stewart Zitat · antworten

Kristen Stewart freut sich auf ‘Breaking Dawn’

18 October 2010 | 21:52

Access Hllywood traf anlässlich der Premiere von Welcome to the Rileys auf Kristen Stewart. Dabei sprachen sie aber nicht nur über ihren neu veröffentlichten Film, sondern auch von Twilight bzw. Breaking Dawn – Biss zum Ende der Nacht.

Kristen sagt darin, dass sie die ganzen Twilight-Filme als einen großen ansehen würde. Es sei wie ein Film, der eben noch nicht fertig sei. Sie freue sich aber ganz besonders auf den letzten Teil. Auch sei sie froh, dass das letzte Buch in zwei Teilen verfilmt werde, da man ansonsten sehr viel hätte rausschneiden müssen.

Ganz besonders freue sie sich darauf, Bella als Vampir zu erleben. Schließlich sei Bella der beste Vampir in der Reihe und die Geschichte leite eben genau zu diesem Punkt. Es fühle sich richtig und natürlich an, trotz der düsteren Stimmung, die aufkomme.

Quelle http://www.accesshollywood.com/kristen-s...e_video_1254836

Carina
Admin


Beiträge: 47.855

19.10.2010 20:03
#189 RE: Allgemeine News von Kristen Stewart Zitat · antworten

Kristen Stewart freut sich auf Sexszenen !

Kompletter Bericht dazu gibt es hier http://www.promicabana.de/kristen-stewar...bert-pattinson/

Carina
Admin


Beiträge: 47.855

19.10.2010 20:26
#190 RE: Allgemeine News von Kristen Stewart Zitat · antworten

Kristen Stewart : Backstage bei Jay Leno !

Kompletter bericht dazu gibt es hier http://www.promicabana.de/kristen-stewar...stage-lay-leno/

Carina
Admin


Beiträge: 47.855

19.10.2010 20:31
#191 RE: Allgemeine News von Kristen Stewart Zitat · antworten

Zitat von Carina
Kristen Stewart : Backstage bei Jay Leno !

Kompletter bericht dazu gibt es hier http://www.promicabana.de/kristen-stewar...stage-lay-leno/




Kristen Stewart schweigt zu Robert Pattinson : Interwiev bei Jay Leno !

Kompletter bericht dazu gibt es hier http://www.promicabana.de/kristen-stewar...eno/#more-33089

Carina
Admin


Beiträge: 47.855

27.10.2010 15:38
#192 RE: Allgemeine News von Kristen Stewart Zitat · antworten

Kristen Stewart: Twilight-Star bei Paani neben Hrithik Roshan?

27. Oktober 2010 10:49 Uhr.

Nach den Dreharbeiten von “Twilight Saga: Breaking Dawn” (TSBD) unter Regisseur Bill Condon könnte die sympathische Schauspielerin Kristen Stewart neben dem indischen Star Hrithik Roshan in einem Bollywood-Movie von Shekhar Kapoor auftauchen.

Eigentlich dachte man, dass Kristen Stewart am Ende leider nicht neben dem attraktiven Hrithik Roshan in dem Film „Paani“ von Regisseur Shekhar Kapoor zu sehen sein wird, weil die Twilight-Darstellerin Kristen Stewart Terminprobleme besitzt, doch nun heizen einige indische Magazine diese Gerüchte um Kristen Stewarts kommende Rolle bei dem indischen Film „Paani“ erneut an.

Nachdem sich Shekhar Kapoor ernsthaften und interessanten Filmen wie „Elizabeth“ gewidmet hat wird der erfolgreiche Regisseur Shekhar Kapoor mit dem Film „Paani“ mal wieder einen Bollywood-Film drehen, welcher sicherlich nicht minder interessant ausfallen dürfte.

Bei dem kommenden Film „Paani“ ist der Name sozusagen Programm, denn „Paani“ wird sich mit den kommenden Wassermangel, Wasserkriegen und Problemen beschäftigen, wobei noch unklar scheint, wie sich der Plot von „Paani“ darstellen wird. Dank der sicheren Teilnahme des „Kites“-Star Hirthik Roshan, welchen man im Film „Kites“ neben der wunderschönen Barbara Mori sehen durfte, weiß man immerhin, dass bereits ein großer Name unter Regie von Shekhar Kapoor mit von der Partie ist.

Ob „Twilight“ und „New Moon“ – Star Kristen Stewart wirklich die Rolle des jungen, reichen Mädchens in „Paani“ übernehmen wird, weiß man dagegen noch nicht sicher, auch wenn heute wieder einige indische Magazine wie „IndiGlamour“ (Quelle) darüber berichten.

Sicherlich wäre es durchaus interessant, eine Kristen Stewart mal neben Hrithik Roshan anstelle von Robert Pattinson zu sehen, wobei es wirklich fraglich ist, ob Kristen Stewart Zeit für diese Filmprojekt von Regisseur Shekhar Kapoor besitzt. Während das Thema des Films „Paani“ Kristen Stewart sicherlich interessieren dürfte und die Rolle durchaus etwas hat, spricht der Regisseur Shekhar Kapoor, so wie man es von ihm gewöhnt ist, kaum über sein neues Filmprojekt.

Ebenfalls hat man vom Bollywood-Star Hrithik Roshan noch nicht viel über seine Rolle in dem indischen Film „Paani“ vernommen, wobei man immerhin weiß, dass auch Hrithik Roshan jemand ist, dem das Thema des Films (Wassermangel) durchaus interessieren dürfte.

Leider gibt es, wie geschrieben, keinerlei Bestätigung darüber, ob Kristen Stewart nun mit an Bord bei diesem Filmprojekt ist oder eben nicht. Einzig und allein gilt als sicher, dass der Regisseur Shekhar Kapoor für „Paani“ sehr gerne mit Kristen Stewart an der Seite von Hrithik Roshan zusammenarbeiten würde.

Copyright © 2010 Vip-Chicks.de

Carina
Admin


Beiträge: 47.855

01.11.2010 12:41
#193 RE: Allgemeine News von Kristen Stewart Zitat · antworten

Kristen Stewart: Twilight-Beauty als American Girl bei Regisseur James Woods

1. November 2010 05:58 Uhr.

Nach den Dreharbeiten vom großen Twilight-Finale “Twilight Saga: Breaking Dawn” unter Regie von Bill Condon und neben ihren bekannten Kollegen wie Taylor Lautner, Jackson Rathbone, Ashley Greene, Nikki Reed und Robert Pattinson wird sich die 20-jährige Kristen Stewart vermutlich ans Set des Films “An American Girl” aufmachen.

Dabei weiß man zwar noch nicht genau, ob die Dreharbeiten von „An American Girl“ endlich im April oder Mai des kommenden Jahres starten werden, doch immerhin weiß man, dass die Dreharbeiten der beiden Twilight Breaking Dawn Movies mit Robert Pattinson und Kristen Stewart im März 2011 ihr Ende gefunden haben.

Nach dem Ende der Dreharbeiten von „Twilight Saga: Breaking Dawn“ (TSBD) hätte die bekannte Schauspielerin Kristen Stewart sicherlich für den Film „An American Girl“ und dessen Regisseur James Woods Zeit. In einem aktuellen Interview vom Regisseur James Woods mit den MTV News bei der Kinopremiere des neuen Kristen Stewart Dramas „Welcome to the Rileys“ zeigte sich der Regisseur Woods ziemlich beindruckt von der gefragten Twilight-Darstellerin Kristen Stewart.

Zudem konnte man vom Regisseur James Woods erfahren, dass Kristen Stewart bei seinem Filmprojekt „An American Girl“ bereits länger mit an Bord sein soll und man tatsächlich mit den Dreharbeiten im Frühling 2011 plant. Dies würde, wie erwähnt, sehr gut zum Zeitplan der Darstellerin Kristen Stewart passen, denn im März / April 2011 dürfte das große Twilight-Finale „Breaking Dawn“ abgedreht sein.

Während sich ihr britischer Kollegen Robert Pattinson eigentlich dem Film „Unbound Captives“ nach dem Dreh von „Breaking Dawn“ widmen müsste, wird Kristen Stewart vermutlich für „An American Girl“ unter Regie von James Woods vor den Kameras stehen. Seit zwei Jahren ist die heute 20 Jahre alte Kristen Stewart bei dem Projekt „An American Girl“ sozusagen mit von der Partie und dabei dürfte es kein Wunder sein, dass sich der Regisseur Woods bereits riesig auf den Start des Drehs seines neuen Kinofilms freut.

Basierend auf das Drehbuch von Tom Metcalfe (schrieb auch „The Haunting of Connecticut“) erzählt der Plot von „An American Girl“ von einer Schülerin, welche unwissend beim Sex aufgenommen wird und sich am Ende den Marines anschließt um all die Demütigungen zu entgehen. Kristen Stewart als sexy Marine? Man darf gespannt sein.

Der Regisseur James Woods hörte in Sachen Schauspielerin Kristen Stewart auf die Aussagen seiner Freunde Dennis Quaid und Sean Penn, welche ihm beide Kristen Stewart als Hauptdaarstellerin bei „An American Girl“ empfahlen. Zudem bezeichnete Regisseur James Woods den Einblick von Kristen Stewart ins Drehbuch als so scharfsinnig und weitsichtig, dass nur noch Kristen Stewart mit all ihre wahren Professionalität und dem Talent für die Hauptrolle in Frage gekommen war.

Für die Analyse eines Drehbuchs, so James Woods über Twilight-Star Kristen Stewart, hätte die junge Schauspielerin eine absolut ausgeprägte Veranlagung und hat sich all den Hype wegen Twilight und Robert Pattinson nicht zu Kopf steigen lassen.

Der Film „An American Girl“ mit Kristen Stewart wird im Jahr 2012 in die Kinos kommen. Auf Grund der Story des Films sollte man dieses Projekt im Auge behalten, denn Kristen Stewart könnte hier erneut einen Film erwischt haben, den man nicht verpassen sollte, wenn man auf Dramen und Independent-Movies steht. Für einen Oscar dürfte „An American Girl“ bei Kristen Stewart (erneut) nicht ausreichen, doch dies muss es auch nicht.

Copyright © 2010 Vip-Chicks.de


Twilight: Kristen Stewart über Rileys und Breaking Dawn

1. November 2010 05:37 Uhr.

Die bekannte Twilight-Schauspielerin Kristen Stewart dreht aktuell nicht nur neben Robert Pattinson, Ashley Greene, Taylor Lautner, Nikki Reed und Kellan Lutz das große Twilight-Finale „Breaking Dawn“ (TSBD) unter Regie von Bill Condon in Baton Rouge (Louisiana), sondern Kristen Stewart wird schon bald im Independent-Drama „Welcome to the Rileys“ zu sehen sein.

Mit dem bekannten Magazin Moviefone sprach die 20-jährige Twilight-Darstellerin Kristen Stewart vor kurzem nicht nur über ihre Rolle als Stripperin in „Welcome to the Rileys“, sondern berichte dabei auch, wie sie sich auf die Rolle und den Film vorbereite hat.

Dabei erfährt man in diesem Interview mit Kristen Stewart nicht nur etwas über den Film „Welcome to the Rileys“, sondern Kristen Stewart schneidet während des Interviews auch die Story von „Twilight Saga: Breaking Dawn“ an und erwähnt, wie ihre Evolution zu einem Vampir im Finale der Twilight Saga auf Basis des Romans von Autorin Stephenie Meyer verläuft.

Die bekannte Twilight-Schauspielerin Kristen Stewart zeigt sich im Moviefone Interview ziemlich locker und auch humorvoll, wobei man unter anderem erfahren kann, dass Kristen Stewart für ihre Rolle in dem Drama „Welcome to the Rileys“ einige Stripclubs besuchte und ihr der Regisseur ebenfalls half, dass sie sich perfekt auf die Rolle der jungen Stripperin Mallory vorbereiten kann.

Zudem weiß man in Sachen „Welcome to the Rileys“ bereits, dass man den sexy Striptease von Twilight-Beauty Kristen Stewart wohl nicht im Kino, dafür aber auf DVD & Blu-Ray sehen darf, denn dieser Striptease wurde aus der Kinoversion des Indie-Dramas am Ende doch herausgeschnitten.

Ob Kristen Stewart für ihre Rolle in dem Drama „Welcome to the Rileys“ Chancen auf einen Oscar (Nominierung) hat, muss die junge Schauspielerin in dem Interview mit Moviefone auch ansprechen, doch so wirklich scheint Kristen Stewart daran kaum zu glauben, wobei sie es natürlich ziemlich klasse finden würde. Irgendwann wird die Twilight-Darstellerin Kristen Stewart sicherlich einen Oscar gewinnen oder dafür wenigstens nominiert sein, doch aktuell scheint die Zeit, auch wenn manche bei „Welcome To The Rileys“ Chancen für eine Oscar sehen, noch nicht reif zu sein.

Bei „Twilight Saga: Breaking Dawn“ freut sich Kristen Stewart auf einige Dinge und vor allem ist die Schauspielerin bereits gespannt, wie sie sich als Vampirin Bella Swan neben Edward Cullen (Robert Pattinson) im zweiten Part von „TSBD“ macht. Kein Wunder, auch viele Fans sind auf den schönen und erwachsengewordenen Vampir Bella Swan sowie die Geburt von Renesmee und die Flitterwochen auf der Isle Esme bereits ziemlich neugierig.

Noch muss man sich leider gedulden, doch hofft man natürlich darauf, dass man von den bis März andauernden Dreharbeiten von „Twilight Saga: Breaking Dawn – Part I & II“ unter Regie von Bill Condon einige Infos und Fotos vom Set erhaschen wird, so dass man in einigen Wochen wenigstens ein paar wenige Informationen hat, wie der Roman von Stephenie Meyer bzw. das Drehbuch von Melissa Rosenberg auf der Leinwand mit Kristen Stewart, Taylor Lautner und Robert Pattinson aussehen wird.

Copyright © 2010 Vip-Chicks.de


Twilight: Kristen Stewart eine Schauspielerin - Kein Superstar

30. Oktober 2010 12:54 Uhr.

Die Twilight-Schauspielerin Kristen Stewart bleibt ihrem öffentlichen Image treu und soll sich erneut ein wenig darüber aufgeregt haben, dass sie seit der Twilight Saga so im Mittelpunkt bei Paparazzi, Fans und Medien steht.

Dabei gleichen die Aussagen von Schauspielerin Kristen Stewart im Grunde den von „Harry Potter“-Star Daniel Radcliffe zuletzt getroffenen Aussagen, denn auch Kristen Stewart sieht sich selbst nicht als bewundernswerter Superstar und absolut prominente Person, sondern die Twilight-Schönheit Kristen Stewart bezeichnet sich selbst nur als eine ganz normale Schauspielerin.

Genau aus diesem Grund ist es für die sympathische 20-jährige Darstellerin Kristen Stewart anscheinend so schwer, es nachzuvollziehen können, wieso viele Menschen weltweit sie so bewundern und gar begehren.

Für sie, so die Schauspielerin Kristen Stewart, wäre es ziemlich bizarr, dass „jeder so interessiert an sie sei“. Sie selbst möchte kein Filmstar wie Kollegin Angelina Jolie sein und sieht sich selbst auf keinen Fall als absolut herausragender Superstar, sondern wie bereits geschrieben, nur als eine Schauspielerin.

Während man sich ein wenig wundert, woher das US-Magazin „ShowBiz Spy“ diese teilweise wohl älteren Aussagen von Kristen Stewart erneut ausgegraben hat, macht es die Twilight-Darstellerin Stewart, genauso wie bereits Daniel Radcliffe, im Prinzip doch recht sympathisch, dass sie sich nicht als großen Star sieht, sondern darauf verweist, dass ihr Beruf die Schauspielerei ist und sie diesen einfach nur ausüben würde.

Um ein wenig mehr schreiben zu können erfährt man im Artikel des besagten US-Magazins (Quelle) erneut, dass die Großeltern von Kristen Stewart den damaligen Gerüchten glauben schenkten, dass ihre Enkelin Kristen Stewart vom britischen Kollegen Robert Pattinson schwanger wäre und dessen Baby erwarten würde.

Dabei soll Kristen Stewart diese Aussagen selbst getroffen haben, wobei man auch dies durchaus kritisch sehen könnte. Schade dabei wäre es eigentlich, wenn die Großeltern den kleinen Scherz von Robert Pattinson tatsächlich für bare Münze genommen hätten. Immerhin sollen diese laut Kristen Stewart kurze Zeit wirklich gedacht haben, sie werden Urgroßeltern, weil ihre Enkelin Kristen Stewart ein Baby von Rob Pattinson erwartet.

Die Gerüchte, dass Kristen Stewart und Robert Pattinson das Level eines Johnny Depp in Sachen Ruhm und Bewunderung in Hollywood erreichen möchten, kann man kaum glauben, denn dies würde vielem bei den Charakteren von Kristen Stewart und Rob Pattinson im Grundsatz widersprechen. Jedenfalls sind wir absolut überzeugt davon, dass Kristen Stewart und Robert Pattinson nicht das Level eines Johnny Depp in Sachen Hollywood-Status erreichen wollen.

Dies würde ebenfalls die Aussage von Kristen Stewart zum Thema Angelina Jolie unterstreichen. Ob sich Kristen Stewart & Robert Pattinson nach der Twilight Saga bzw. gegen Ende des kommenden oder übernächsten Jahres wirklich eine Pause von Hollywood gönnen werden, bleibt abzuwarten.

Copyright © 2010 Vip-Chicks.de

Carina
Admin


Beiträge: 47.855

30.11.2010 21:47
#194 RE: Allgemeine News von Kristen Stewart Zitat · antworten

Kristen Stewarts Kampagne gegen sexuelle Belästigung - Security on Campus PSA !

Nach Christian Serratos & Kellan Lutz Engaement für den Tierschutz , setzt Kristen Steart
ihren bekanntheisgrad dazu ein um gegen sexuelle belästigung aufmerksam zu machen :



Carina
Admin


Beiträge: 47.855

09.12.2010 08:12
#195 RE: Allgemeine News von Kristen Stewart Zitat · antworten

Kristen Stewart : Bittere Tränen am Set von " Breaking Dawn !

Kompletter Bericht dazu gibt es hier http://www.glimmerfee.de/stars-news-a-st...aking-dawn.html

Carina
Admin


Beiträge: 47.855

11.12.2010 18:02
#196 RE: Allgemeine News von Kristen Stewart Zitat · antworten

Carina
Admin


Beiträge: 47.855

14.12.2010 17:23
#197 RE: Allgemeine News von Kristen Stewart Zitat · antworten

Snow White: Twilight-Star Kristen Stewart kein Schneewittchen

14. Dezember 2010 06:21 Uhr.

Snow White and the Huntsman - Charlize Theron und Michael Fassbender

Das Märchen Schneewittchen und die sieben Zwerge kennen sicherlich viele Menschen auf dieser schönen Erde und dass man diesen Disney-Klassiker („Snow White and the Seven Dwarfs“) erneut verfilmen möchte ist nach „Red Riding Hood“ und Co. kaum mehr eine große Überraschung.

Auf Basis der berühmten Märchen von den Gebrüdern Grimm produzierte Walt Disney im Jahr 1937 den Klassiker „Schneewittchen & die sieben Zwerge“, wobei dieser alte und schöne Märchenfilm danach nicht nur die Grundlage für weitere schöne Märchen aus dem Hause Disney, sondern auch für weitere modernere Fassungen des Märchens der Brüder Grimm.

So kennt man u.a. den amerikanisch-kanadischen Film „Snow White“ von Regisseurin Caroline Thompson mit einer wunderbaren Kristin Kreuk, welche als Schneewittchen neben Kollegin Miranda Richardson glänzen konnte, aber auch an die Horrorfilm-Variante „Snow White: A Tale of Terror“ mit Sigourney Weaver, Monica Keena und Sam Neil unter Regie von Michael Cohn aus dem Jahr 1996 erinnert man sich, wobei die Tagline „Das Märchen ist vorbei“ wohl nicht ganz zutreffend war.

Während Regisseurin Catherine Hardwicke sich nach Twilight ziemlich aktuell dem „Rotkäppchen“ mit „Little Red Riding Hood“ widmete und man sich auf diese angebliche Mixtur zwischen Twilight und Rotkäppchen durchaus freut, weil einige namhafte Schauspieler mit von der Partie sind, verwundert es, wie erwähnt, wohl kaum, dass man in Hollywood zurzeit einige weitere Märchen-Remakes plant.

Dabei beschäftigen sich die bekannten Filmstudios Universal zwar nicht einzig und allein mit einer neuen „Snow White“ (Schneewittchen) Kinofassung, doch dürften die Studios von Universal wohl als erstes mit einem Remake in die Kinos kommen. Während gestern bekannt wurde, dass angeblich Julia Roberts als böse Königin bei einem anderen Schneewittchen-Projekt mitwirken wird, darf man bei dem Projekt „Snow White and the Huntsman“ von Universal wohl Michael Fassbender als Jäger und die schöne Charlize Theron als böse, eifersüchtige Königin erleben.

Wie man dank des vielfach gelesenen Märchens „Schneewittchen“ der Gebrüder Grimm weiß, soll der Jägersmann im Auftrag der Königin das arme Schneewittchen (Snow White) umbringen, doch ändert dieser am Ende seine Meinung und hilft Schneewittchen sogar. Dabei dachte man bei Universal anfangs daran, sogar eine Twilight-Darstellerin wie Kristen Stewart für die Rolle von Schneewittchen in „Snow White and the Huntsman“ zu verpflichten, doch am Ende entschied man sich dafür, dass jemand unbekannteres diese Hauptrolle übernehmen wird.

Während man dank dieser Insiderinformation darüber spekuliert ob Kristen Stewart für die Filmstudios Universal am Ende etwas zu kostspielig ausgefallen wäre, wird nun Riley Keough die Hauptrolle der Schneewittchen beim Universal-Movie übernehmen. Danielle Riley Keough, die Tochter von Lisa Marie Presley, kennt man bereits aus „The Runaways“ neben Kristen Stewart.

In „Snow White and the Huntsman“ („Schneewittchen und der Jägersmann“) von Universal sollen neben Riley Keough, Charlize Theron sowie Michael Fassbender auch Bella Heathcoat, Felicity Jones sowie Alicia Vikander starten. Unter Regie von Rupert Sanders könnte in zwei Jahren (2012) eine recht interessante Verfilmung von „Schneewittchen“ in die Kinos kommen, doch zuerst ist man auf Catherine Hardwickes „Little Red Riding Hood“ gespannt..

Copyright © 2010 Vip-Chicks.de


Carina
Admin


Beiträge: 47.855

16.12.2010 10:02
#198 RE: Allgemeine News von Kristen Stewart Zitat · antworten

Kristen Stewart auf " Best Dressed Liste " 2010 des " Elle " Magazins !

Kompletter Bericht dazu gibt es hier http://www.promicabana.de/kristen-stewar...ssed-2010-elle/

http://www.promicabana.de/kristen-stewar...ars-teen-vogue/

Orginalquelle http://www.elleuk.com/starstyle/celebrit...28img%29/701320

Carina
Admin


Beiträge: 47.855

27.12.2010 08:44
#199 RE: Allgemeine News von Kristen Stewart Zitat · antworten

Kristen Stewart: Twilight-Rebellin das Vorbild von Miley Cyrus?

27. Dezember 2010 06:03 Uhr

Miley Cyrus auf den Spuren einer Kristen Stewart? Wohl kaum.

Die bekannte ehemalige Hannah Montana – Schauspielerin und Sängerin Miley Cyrus wurde vor kurzem nicht nur 18 Jahre alt und trennte sich einige Wochen vor ihrem Geburtstag von dem australischen Schauspieler Liam Hemsworth, sondern die schöne Miley Cyrus war auch dank eines Partyvideos im Mittelpunkt.

Während man bisher zu dem Salvia-Video mit Miley Cyrus bereits weiß, dass die gute Freundin Anna Oliver das Video von der „LOL“-Schauspielerin Cyrus aufgenommen hat und dieses angeblich gestohlen und dann erst durch den Promiblog TMZ.com veröffentlicht wurde, kurbelte Miley Cyrus dank ihrer Partyaktion den Salbei-Absatz in einigen US-Bundesstaaten hat.

Wer den Schaden hat, braucht bekanntlich für den Spott nicht zu sorgen und somit lag es auf der Hand, dass man einige Parodien über Miley Cyrus und ihre Bong erleben darf. So geschehen bei Saturday Night Live (SNL) oder auf einem Videoportal wie YouTube.

Dabei schien die Veröffentlichung des Partyvideos eine Miley Cyrus, welche sich bereits mit Kollegin Kelly Osbourne am Set des neuen Films „So Undercover“ befindet, kaum zu interessieren und selbst Freundin Anna Oliver zeigte sich bei einem kurzen Besuch in freundschaftlichen Posen mit Miley Cyrus.

Zudem weiß man natürlich, dass sich Kelly Osbourne und Miley Cyrus recht unerwartet ziemlich gut verstehen und die Tochter des Rockers Osbourne ihre neue Busenfreundin Miley sogar in Schutz nimmt. Ebenfalls durfte man über das Weihnachtsfest lesen, dass sich Miley Cyrus demnächst als ein besseres Vorbild zeigen möchte und von Mutter Tish Cyrus, welche sich von Billy Ray scheiden lässt, sicherlich für dieses „Bong Video“ kaum gelobt wurde.

Dabei könnte die Twilight-Schauspielerin Kristen Stewart an all dem schuldig sein, jedenfalls wenn es nach einem Artikel des US-Magazins HollywoodLife geht, denn Miley Cyrus wird in dieser Nachricht als ein junges Mädchen dargestellt, welche auf den Wegen von Kristen Stewart wandelt um genau solche Box Office – Hits zu landen.

Nachdem man die heute 20-jährige Twilight-Schauspielerin vor beinahe 2 Jahren beim Rauchen von etwas Marihuana erwischt hatte und HollywoodLife ziemlich gerne das alte Foto ausgegraben haben dürfte, verweist das bekannte amerikanische Klatschmagazin darauf, dass die Sängerin und ehemalige Hannah Montana, Miley Cyrus, es Kristen Stewart eventuell nur nachmachen wollte um ähnlich erfolgreich an den Kinokassen zu werden.

Doch genauso wenig wie man Kristen Stewarts Karriere mit der Disney-Karriere von Sängerin Miley Cyrus vergleichen kann, sollte man am Ende wirklich annehmen, dass sich Miley Cyrus bei ihrer Partybong mit Salbei viel gedacht haben mag. Für Miley Cyrus war diese Aktion einfach nur ein Spaß, während Kristen Stewart sich wohl kaum so präsentieren würde, selbst wenn die Twilight-Schauspielerin und Kollegin von Robert Pattinson als Unterstützerin für die Legalisierung von Marihuana gelten mag.

Erneut fasst das US-Magazin HollywoodLife irgendetwas falsch auf und unterstellt Miley Cyrus tatsächlich, dass diese sich den kleinen Skandal von Kristen Stewart abgeschaut haben könnte. Sicherlich werden ziemlich viele Fans beider bekannter Damen wissen, wie unsinnig solch eine Behauptung und der Vergleich von Miley Cyrus und Kristen Stewart ist.

Orginalquelle http://www.hollywoodlife.com/2010/12/10/...-lindsay-lohan/

Copyright © 2010 Vip-Chicks.de

Carina
Admin


Beiträge: 47.855

28.12.2010 10:27
#200 RE: Allgemeine News von Kristen Stewart Zitat · antworten

Kristen Stewart freut sich auf neue Projekte !

Kompletter Bericht dazu gibt es hier http://www.erdbeerlounge.de/stars-entert...15598/site1-0-0

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 31
 Sprung  
Alte Besucher - Länder Statistik 16 November 2011 - Neue Besucher Länder Statistik 15 Juni 2014 08:00 Uhr Uhr
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor