Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Image and video hosting by TinyPic
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 773 mal aufgerufen
  
 Episodenführer
Carina
Admin


Beiträge: 48.113

29.10.2009 07:13
True Blood Zusammenfassung Thread geschlossen


http://multimedialedrogen.files.wordpres...lood-poster.jpg

Originaltitel: True Blood

Produktionsland: Vereinigte Staaten

Produktionsjahr(e): seit 2008

Dauer: etwa 55 Minuten

Episodenzahl: 24 in 2+ Staffeln

Originalsprache: Englisch

Musik: Nathan Barr

Titellied: Jace Everett – Bad Things

Idee: Alan Ball

Genre: Drama, Mystery, Fantasy

Erstausstrahlung: 7. September 2008
auf HBO

Deutschsprachige
Erstausstrahlung: 11. Mai 2009
auf 13th Street

Besetzung
Anna Paquin: Sookie Stackhouse
Stephen Moyer: Bill Compton
Ryan Kwanten: Jason Stackhouse
Rutina Wesley: Tara Thornton
Sam Trammell: Sam Merlotte
Nelsan Ellis: Lafayette Reynolds
Carrie Preston: Arlene Fowler

Nebencharaktere
Michael Raymond-James: Rene Lenier
Jim Parrack: Hoyt Fortenberry
Kristin Bauer: Pam
Chris Bauer: Detective Andy Bellefleur
William Sanderson: Sheriff Bud Dearborne
Lizzy Caplan: Amy Burley
Lois Smith: Adele Hale Stackhouse
Alexander Skarsgård: Eric Northman

True Blood ist eine US-amerikanische Drama-Fernsehserie mit Mystery-Elementen von Alan Ball basierend auf der Sookie-Stackhouse-Buchreihe von Charlaine Harris.

Handlung
Die Serie spielt in der fiktiven ländlichen Kleinstadt Bon Temps im US-Bundesstaat Louisiana und schildert das ungewöhnliche Miteinander von Menschen und Vampiren, die seit zwei Jahren ein Leben in der Öffentlichkeit führen und nach Anerkennung in der Gesellschaft streben. Zuvor entwickelten japanische Wissenschaftler ein synthetisches Blut, das u. a. als Marke Tru Blood angeboten und landesweit vertrieben wird. Der künstliche Blutersatz soll die Nahrungsbedürfnisse der Vampire stillen.

Hauptfigur ist die über telepathische Fähigkeiten verfügende 25-jährige Kellnerin Sookie Stackhouse, die sich ungeachtet der gesellschaftlichen Hürden in einen Vampir, William Thomas „Bill“ Compton, verliebt.

Charaktere
Hauptcharaktere
Sookie Stackhouse
Sookie ist eine junge Frau, die als Kellnerin im Merlotte's arbeitet und bei ihrer Oma lebt, da ihre Eltern schon früh verstorben sind. Sie kann die Gedanken anderer Leute lesen, was sie selbst eher als Fluch sieht, ist jedoch nur im Stande, diese Fähigkeit zu kontrollieren, wenn sie sich konzentriert. Das ist ebenfalls der Grund, weshalb sie noch nie eine Beziehung hatte, da sie bei jedem Date von den Gedanken ihres Partners enttäuscht wurde. Die Bewohner der Kleinstadt lästern wegen ihrer Gabe hinter ihrem Rücken über sie, was sie aber selbstverständlich mitbekommt. Um ein normales Leben führen zu können, verstellt sie sich jedoch rund um die Uhr, um den Erwartungen ihrer Mitmenschen zu entsprechen.

Nur die Gedanken von Vampiren kann sie nicht lesen - was Bill, als ersten Vampir, den sie trifft, für sie sehr attraktiv macht.

Bill Compton
Bill ist ein Vampir und neu nach Bon Temps gezogen und möchte sich dort erneut eine Heimat aufbauen - er lebte nämlich schon vor dem Bürgerkrieg mit seiner Frau und zwei Kindern in Bon Temps und hat nun Anspruch auf sein ehemaliges Haus erhoben, nachdem sein letzter Nachkomme verstorben ist. Er ernährt sich nach eigener Aussage hauptsächlich von Tru Blood.

Als er Sookie sein Blut gab, erzeugte er so eine Verbindung zwischen den beiden - so kann er sie jederzeit spüren.

Sam Merlotte
Sam ist der Besitzer der Bar Merlotte's und somit Sookies Arbeitgeber. Er ist ein Befürworter der Gesetzesnovelle für Vampire, hat aber etwas dagegen, dass sich Sookie mit Bill anfreundet - einerseits aus Sorge um sie, andererseits, da er selbst schon seit längerem in sie verliebt ist. Als diese jedoch immer mehr zu Bill driftet, beginnt er mit Tara eine Affäre. Abgesehen davon hat er noch ein anderes Geheimnis, das selbst Sookie erst in Episode 10 erfährt - Sam ist ein Gestaltwandler!

Jason Stackhouse
Jason ist der Bruder von Sookie. Er ist ein Frauenheld und geht mit jeder ins Bett. Anders als Sookie kann er Vampire nicht leiden und ist voller Vorurteile, was ihn jedoch nicht daran hindert, mit Fangbangern zu schlafen oder mit V zu experimentieren.

Tara Thornton
Tara ist eine junge, wütende Frau. Sie gerät mit jedem aneinander - außer mit Sookie. Sie sind schon seit Jahren beste Freundinnen, da Tara eigentlich von Sookies Großmutter aufgezogen wurde. Sie floh in das Haus ihrer Freundin, wenn ihre Alkoholikermutter mal wieder zu tief in die Flasche geschaut hatte.

Tara ist außerdem hoffnungslos in Jason verliebt - der sie aber ignoriert. Also gibt sie sich mit dem zufrieden, was sie haben kann: Eine Affäre mit Sam.

Lafayette Reynolds
Lafayette ist Taras Cousin und arbeitet tagsüber mit Jason beim Straßenbau und nachts als Koch im Merlotte's. Er lebt offen schwul und ist - zumindest nach außen hin - trotzdem in der Gemeinde akzeptiert. Sein Haupteinkommen erzielt er jedoch mit einer Erotikwebseite, Prostitution und dem Dealen mit Drogen - unter anderem auch V. Er scheut sich nicht, seine feminine Seite auszuleben, weiß sich aber sehr wohl zu wehren und steht in Zeiten der Not den Leuten bei, die ihm nahe stehen, selbst wenn diese wie Tara oder Sookie seinen promiskuitiven Lebensstil nicht gutheißen.

Nebencharaktere
Adele Hale Stackhouse
Adele ist die Großmutter von Sookie und Jason. Eine große Leidenschaft von ihr ist der amerikanische Bürgerkrieg - als sie erfährt, dass Bill diese Zeit erlebt hat, freut sie sich über Informationen aus 'erster Hand'. Sie ist den Vampiren über sehr aufgeschlossen. Doch sie stirbt auf Grund eines unaufgeklärten Mordes in Episode 5, der am Ende der 1.Staffel gelöst wird.

Amy Burley
Amy lernt Jason Stackhouse im Fangtasia kennen, als dieser wegen Entzugserscheinungen dort unvorsichtigerweise nach V sucht. Sie selbst ist auch Konsumentin von Vampirblut, außerdem glaubt sie fest an die Gaia-Hypothese. Amy und Jason bringen einen Vampir in ihre Gewalt, um immer frisches Vampirblut vorrätig zu haben. Doch Jason merkt schon bald, in was für eine prekäre Situation er sich damit gebracht hat: Während er mit dem Vampir Freundschaft schließen möchte, hält Amy ihn für eine lebensunwürdige Kreatur und tötet den Vampir letztlich. Es kommt zum Streit, in dem Jason beschließt, nie wieder etwas mit V zu tun haben zu wollen. Ein letztes Mal nehmen die beiden V, quasi als Abschied. Während sie berauscht ihren Halluzinationen erliegen, dringt der Mörder ins Haus ein. Als Jason aufwacht, liegt Amy tot auf dem Bett. Er stellt sich der Polizei.

Eric Northman
Eric Northman ist der älteste Vampir in der Gegend - und somit der "Sheriff vom 5. Bezirk". Kein Vampir würde sich trauen, ihm zu widersprechen oder seine Wünsche zu missachten. Er leitet die Bar Fangtasia. Als er ein Problem mit einem untreuen Finanzverwalter hat, bittet er (trotz seiner Abneigungen gegenüber Menschen) Sookie um Hilfe.

Eddie Gauthier
Eddie Gautier ist der Vampir, der Lafayette das V liefert. Er verließ seine Frau, nachdem er entdeckt hatte, dass er schwul ist, konnte aber auf Grund seines Aussehens keine homosexuelle Beziehung beginnen. Er wurde zu einem Vampir, nachdem er gesehen hatte, dass diese trotz eines nicht so tollen Aussehens viele Verehrer haben, aber im Endeffekt sitzt er trotzdem am liebsten zuhause und sieht fern oder empfängt Besuch von Lafayette, der ihm sexuelle Gefälligkeiten im Austausch für V erweist. Eddy wird von Jason und Amy gekidnappt, um ihnen als V-Quelle zu dienen, und später von Amy gepfählt, nachdem Jason sich mit ihm angefreundet hat und versucht, ihn zu befreien.

Vampirbild der Serie
Das Vampirbild orientiert sich an üblichen literarischen Vorlagen. So können Vampire sich nicht im Sonnenlicht aufhalten oder auch Häuser Sterblicher nur betreten, wenn sie dazu aufgefordert werden. Sie sterben, wenn man ihnen einen Holzpflock durch das Herz rammt. Abweichend von den traditionellen Klischees können die Vampire der Serie den Anblick eines christlichen Kreuzes gelassen ertragen, der Geruch von Knoblauch stört sie nur, wie auch Menschen sich daran stören, und ihr Abbild im Spiegel ist auch vorhanden. Zusätzlich können Vampire Menschen hypnotisieren, so dass diese völlig willenlos sind.

Das Schicksal der Vampire in der Serie orientiert sich an dem der Schwulen- und Lesbenbewegung in den USA und deren Terminologie: Im Vorspann fährt die Kamera an einer Kirche vorbei, vor der die Worte 'God hates Fangs' (Gott hasst Beisser) angeschlagen sind. Die Westboro Baptist Church ist bekannt für den Slogan 'God hates Fags' (Gott hasst Schwuchteln).

Terminologie
Auf Grund der Tatsache, dass es im Serienuniversum True Blood tatsächlich Vampire gibt, entwickelte sich innerhalb von diesem ein fiktiver Jargon, der in der realen Welt nicht existiert.

Fangbanger
Fangbanger (frei übersetzt Reißzahnbumser) ist die Bezeichnung von Vampir-Groupies, die Sex mit Vampiren haben und/oder sich von diesen beißen lassen.

Tru Blood
Tru Blood ist von japanischen Wissenschaftlern synthetisiertes Blut, welches Vampiren als Ersatznahrung zu menschlichem Blut verkauft wird. Es gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen, welche den Blutgruppen und Rhesusfaktoren entsprechen, und wird in der Regel warm (im Bereich der menschlichen Körpertemperatur) serviert.

V
V ist das Blut von Vampiren, das sich, seitdem diese an die Öffentlichkeit getreten sind, zu einer Modedroge entwickelte, da Menschen nach oralem oder nasalem Konsum die Welt anders wahrnehmen, sich stärker und gesünder fühlen und besseren Sex haben können.

Episoden
Bisher wurden 24 Episoden der Serie in zwei Staffeln produziert, wobei letztere am 14. Juni 2009 in den USA auf dem Bezahlsender HBO Premiere feierte.[1]

Genauere Informationen über die Episoden mitsamt kurzer Inhaltszusammenfassung sind in der Liste der True-Blood-Episoden nachzulesen.

Eine dritte Staffel wurde bereits von Allan Ball bestätigt und wird 2010 erwartet.

Hintergrund
Die Serie wurde erstmals am 7. September 2008 auf dem amerikanischen Bezahlsender HBO ausgestrahlt und wird sowohl von HBO als auch von Balls Produktionsfirma Your Face Goes Here Entertainment produziert. Bereits nach zwei Folgen wurde die Serie um eine zweite Staffel verlängert, nachdem die Quoten erheblich zunahmen.[2] Am 11. Mai 2009 lief die Serie auf dem deutschen Pay-TV-Sender 13th Street an.

Auszeichnungen
Golden Globe Award:

2009: Auszeichnung in der Kategorie Beste Serien-Hauptdarstellerin – Drama für Anna Paquin
2009: Nominierung als Beste Serie – Drama
Satellite Awards:

2008: Nominierung als Bester Nebendarsteller in einer Serie, Miniserie oder in einem Fernsehfilm für Nelsan Ellis
2008: Nominierung als Beste Darstellerin in einer Serie (Drama) für Anna Paquin
WGA Awards:

2009: Nominiert als Beste neue Serie

http://de.wikipedia.org/wiki/True_Blood

Webseite zu True Blood http://www.nightcoons.com/fangtasia/

Fotos & Infos zur zweiten Staffel http://www.serienjunkies.de/news/true-blood-21368.html

HP der Serie http://www.true-blood.org/

Carina
Admin


Beiträge: 48.113

06.12.2009 11:09
#2 RE: True Blood Zusammenfassung Thread geschlossen







 Sprung  
Alte Besucher - Länder Statistik 16 November 2011 - Neue Besucher Länder Statistik 15 Juni 2014 08:00 Uhr Uhr
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor