Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Image and video hosting by TinyPic
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 563 mal aufgerufen
 Game of Thrones
Carina
Admin


Beiträge: 47.462
Punkte: 1.028.778

19.05.2011 17:02
Game of Thrones News Zitat · antworten

Carina
Admin


Beiträge: 47.462
Punkte: 1.028.778

18.06.2011 01:29
#2 RE: Game of Thrones News Zitat · antworten

HBO`s " Game of Thrones & True Blood bei der Comic Con 2011

Bericht in englisch http://tvbythenumbers.zap2it.com/2011/06..._source=twitter

Carina
Admin


Beiträge: 47.462
Punkte: 1.028.778

28.06.2011 14:16
#3 RE: Game of Thrones News Zitat · antworten

Natalie Dormer in " Games of Thrones " ( Achtung , Spoiler )


Bild: Working Title

Gerade erst ist auf HBO die erste Staffel des Fantasy-Dramas "Game of Thrones" zu Ende gegangen. Doch hinter den Kulissen laufen längst die Vorbereitungen zum zweiten Jahr der Serie, die auf den Büchern von George R. R. Martin basiert.

Als ersten Neuzugang in der Besetzung haben die Macher nun Natalie Dormer angeheuert, die Serienfans zuletzt als Anne Boleyn bei den "Tudors" intrigante Freude bereitete. Dormer schlüpft für "Game of Thrones" in die Rolle der Margaery Tyrell, die König Roberts Bruder Renly Baratheon (Gethin Anthony) zur Ehe versprochen wurde. Mit ihr an seiner Seite soll Renly versuchen den Eisernen Thron König Joffrey (Jack Gleeson) zu entreißen.

Neben ihren zwei Staffeln in "Die Tudors" ist Natalie Dormer vor allem als Niamh Cranich in dem britischen Drama "Silk" bekannt. Demnächst ist sie außerdem in der Cartoon-Verfilmung "Captain America" zu sehen.

26.06.2011 Quelle http://www.wunschliste.de/tvnews/12433

Carina
Admin


Beiträge: 47.462
Punkte: 1.028.778

22.07.2011 08:34
#4 RE: Game of Thrones News Zitat · antworten



21.07.2011 14:30 Uhr TNT Serie zeigt «Game of Thrones» im deutschsprachigen Raum

Redakteur: Jürgen Kirsch

Ab Anfang November sind zehn Folgen der HBO-Drama-Serie bei dem Sender von Turner Broadcasting System zu sehen.

TNT Serie holt die von HBO produzierte Drama-Serie «Game of Thrones» nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz. Die zehn Folgen der hochwertig produzierten und mehrfach Emmy-nominierten Serie werden ab 2. November 2011 immer mittwochs um 20.15 Uhr in Zweikanalton in deutscher und englischer Sprache zu sehen sein. Zeitgleich wird «Game of Thrones» auch auf TNT Serie HD, dem hochauflösenden Ableger des Seriensenders von Turner Broadcasting System Deutschland, ausgestrahlt.

«Game of Thrones» ist eine Fantasy-Serie, die mit einer Starbesetzung aufwartet. Neben Sean Bean («Herr der Ringe») und Peter Dinklage («Die Chroniken von Narnia») sind auch Mark Addy («Ritter aus Leidenschaft») und Lena Headey («Terminator: The Sarah Connor Chronicles») mit dabei. Produziert wird «Game of Thrones» von David Benioff und D.B. Weiss. Beide Produzenten haben bereits an Erfolgs-Filmen wie «Troja» und «X-Men Origins: Wolverine» mitgearbeitet.

Inhaltlich nimmt «Game of Thrones» die Zuschauer mit auf den mysteriösen Kontinent Westeros. Verstrickt in dynastische Verbindungen und politische Intrigen kämpfen die Adelshäuser des Kontinents um die Herrschaft in Westeros. Die Geschichte basiert auf dem erfolgreichen Fantasy-Epos von George R.R. Martin «Das Lied von Eis und Feuer», das bereits eine große Fangemeinschaft hat. Die erste Staffel von «Game of Thrones» erzählt die Handlung des ersten Buches. Martin selbst hat an der Produktion der Serie und am Drehbuch mitgewirkt.

„«Das Lied von Eis und Feuer» hat unglaublich viele Fans, was eine wichtige Voraussetzung dafür war, dass die Serie produziert wurde. Wenn es uns gelingt, George mit unserer Umsetzung der Geschichte glücklich zu machen, glauben wir, auch die Fans begeistern zu können“, so David Benioff. Mit 13 Nominierungen gehört die Serie schon jetzt zu den Gewinnern der «63rd Primetime Emmy Awards».

Quelle http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=50949&p3=

Carina
Admin


Beiträge: 47.462
Punkte: 1.028.778

22.07.2011 08:35
#5 RE: Serien News & Infos Zitat · antworten



21.07.2011 14:30 Uhr TNT Serie zeigt «Game of Thrones» im deutschsprachigen Raum

Redakteur: Jürgen Kirsch

Ab Anfang November sind zehn Folgen der HBO-Drama-Serie bei dem Sender von Turner Broadcasting System zu sehen.

TNT Serie holt die von HBO produzierte Drama-Serie «Game of Thrones» nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz. Die zehn Folgen der hochwertig produzierten und mehrfach Emmy-nominierten Serie werden ab 2. November 2011 immer mittwochs um 20.15 Uhr in Zweikanalton in deutscher und englischer Sprache zu sehen sein. Zeitgleich wird «Game of Thrones» auch auf TNT Serie HD, dem hochauflösenden Ableger des Seriensenders von Turner Broadcasting System Deutschland, ausgestrahlt.

«Game of Thrones» ist eine Fantasy-Serie, die mit einer Starbesetzung aufwartet. Neben Sean Bean («Herr der Ringe») und Peter Dinklage («Die Chroniken von Narnia») sind auch Mark Addy («Ritter aus Leidenschaft») und Lena Headey («Terminator: The Sarah Connor Chronicles») mit dabei. Produziert wird «Game of Thrones» von David Benioff und D.B. Weiss. Beide Produzenten haben bereits an Erfolgs-Filmen wie «Troja» und «X-Men Origins: Wolverine» mitgearbeitet.

Inhaltlich nimmt «Game of Thrones» die Zuschauer mit auf den mysteriösen Kontinent Westeros. Verstrickt in dynastische Verbindungen und politische Intrigen kämpfen die Adelshäuser des Kontinents um die Herrschaft in Westeros. Die Geschichte basiert auf dem erfolgreichen Fantasy-Epos von George R.R. Martin «Das Lied von Eis und Feuer», das bereits eine große Fangemeinschaft hat. Die erste Staffel von «Game of Thrones» erzählt die Handlung des ersten Buches. Martin selbst hat an der Produktion der Serie und am Drehbuch mitgewirkt.

„«Das Lied von Eis und Feuer» hat unglaublich viele Fans, was eine wichtige Voraussetzung dafür war, dass die Serie produziert wurde. Wenn es uns gelingt, George mit unserer Umsetzung der Geschichte glücklich zu machen, glauben wir, auch die Fans begeistern zu können“, so David Benioff. Mit 13 Nominierungen gehört die Serie schon jetzt zu den Gewinnern der «63rd Primetime Emmy Awards».

Quelle http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=50949&p3=

Carina
Admin


Beiträge: 47.462
Punkte: 1.028.778

22.07.2011 15:42
#6 RE: Game of Thrones News Zitat · antworten

"Game of Thrones": Pay-TV-Start am 2. November


Game of Thrones
Bild: HBO

Der Pay-TV-Sender TNT Serie hat den Starttermin für "Game of Thrones" festgelegt: Die zehnteilige erste Staffel der Fantasy-Saga wird ab dem 2. November immer mittwochs um 20.15 Uhr gezeigt. Die HBO-Serie wird im Zweikanalton und zugleich auch auf dem HD-Ableger ausgestrahlt.

Die auf George R. R. Martins populärer Roman-Reihe "Das Lied von Eis und Feuer" basierende Serie ist im April 2011 mit großem Erfolg auf HBO gestartet. TNT Serie hatte sich schon vor dem US-Start die Rechte für den deutschsprachigen Raum gesichert .

Martin selbst hat an der Produktion der Serie und am Drehbuch mitgewirkt, was für die Produzenten David Benioff und D.B. Weiss von besonderer Bedeutung war: "'Das Lied von Eis und Feuer' hat unglaublich viele Fans, was eine wichtige Voraussetzung dafür war, dass die Serie produziert wurde. Wenn es uns gelingt, George mit unserer Umsetzung der Geschichte glücklich zu machen, glauben wir, auch die Fans begeistern zu können", so Benioff.

"Game of Thrones" führt auf den mysteriösen Kontinent Westeros. Hier kämpfen sieben Königreiche in blutigen Schlachten um die alleinige Machtstellung. Die Hauptrollen spielen unter anderem Mark Addy, Sean Bean, Emilia Clarke, Nikolaj Coster-Waldau, Peter Dinklage und Michelle Fairley. Nur zwei Tage nach der US-Premiere hatte HBO bereits eine zweite Staffel bestellt .

Auch die Bekanntgabe der Emmy-Nominierungen in der vergangenen Woche verlief für "Game of Thrones" erfreulich: Die Serie erhielt 13 Nominierungen, unter anderem für Peter Dinklage als bester Darsteller in einer Nebenrolle.

22.07.2011 Quelle http://www.wunschliste.de/tvnews/12662

Carina
Admin


Beiträge: 47.462
Punkte: 1.028.778

22.07.2011 15:50
#7 RE: Game of Thrones News Zitat · antworten

HBO verlängert "Game of Thrones"


Bild: HBO

Nur zwei Tage nach der TV-Premiere hat US-Kabelsender HBO seine neue Serie "Game of Thrones" verlängert. Für das kommende Jahr ist somit eine zweite Staffel garantiert.

Ähnlich agierte HBO bereits im September bei "Boardwalk Empire", das ebenfalls nach nur einer ausgestrahlten Folge verlängert wurde. Den Auftakt sahen damals 4,8 Millionen US-Zuschauer. Zwei Wiederholungen am gleichen Abend eingerechnet, summiert sich die Zahl auf 7,1 Millionen (wunschliste.de berichtete).

Mit diesen Top-Quoten konnte "Game of Thrones" am Sonntagabend nicht ganz mithalten, dennoch war das Ergebnis ordentlich: 2,2 Millionen verfolgten die Erstausstrahlung der Fantasy-Saga. Inklusive der beiden Wiederholungen addiert sich die Zuschauerzahl auf 4,2 Millionen. Die große mediale Resonanz auf die neue Serie dürfte für HBO allerdings ohnehin relevanter sein als die Quoten, die aufgrund der vielen Ausstrahlungstermine weniger aussagekräftig sind als bei den großen US-Networks. "True Blood" debütierte damals beispielsweise vor vergleichsweise bescheidenen 1,4 Millionen HBO-Abonnenten. Mittlerweile ist das Vampir-Drama mit über fünf Millionen US-Zuschauern pro Episode die erfolgreichste aktuelle HBO-Serie.

20.04.2011 Quelle http://www.wunschliste.de/tvnews/11556

Filbi ( gelöscht )
Beiträge:

30.10.2011 20:14
#8 RE: Game of Thrones News Zitat · antworten

Game of Thrones: Drei deutsche Darsteller im Cast



Seit 2004 ist die Deutsch-Türkin Sibel Kekilli in diversen Filmproduktionen aufgetreten. Der aufmerksame Beobachter wird sie auch in Game of Thrones erkannt haben - als freizügige Kurtisane Shae.

Mehr... siehe Link

Quelle: http://www.serienjunkies.de/news/game-th...sche-35324.html

Filbi ( gelöscht )
Beiträge:

30.10.2011 20:17
#9 RE: Game of Thrones News Zitat · antworten

@All

Ab dem 2. November gibt es "Game of Thrones" auch im deutschen TV.

Zitat:
Ab dem zweiten November ist „Game of Thrones“ bei TNT Serie in Deutschland zu sehen. Im Cast sind hierbei auch einige deutsche Darsteller zu entdecken. Allen voran ist ab der neunten Episode „Baelor“ die Deutsch-Türkin Sibel Kekilli mit von der Partie. In der Rolle der Shae, eine Art liebevolle und unschuldige Konkubine, agiert sie vor allem mit dem frischgebackenen Emmy-Gewinner Peter Dinklage (Game of Thrones: Portrait des Emmy-Gewinners Peter Dinklage).

Quelle: http://www.serienjunkies.de/news/serienp...arts-35448.html

Filbi ( gelöscht )
Beiträge:

10.11.2011 17:17
#10 RE: Game of Thrones News Zitat · antworten

Game of Thrones: Syfy-Films kauft Martin-Werk



Bald beginnt die zweite Staffel Game of Thrones und der Autor der Buchreihe George R.R. Martin ist auch in Hollywood heiß begehrt: Nun wurden die Rechte des Werks Wild Cards von Syfy-Films erworben. Mehr... siehe Link

Quelle: http://www.filmjunkies.de/news/game-thro...ilms-35690.html

Filbi ( gelöscht )
Beiträge:

22.11.2011 20:31
#11 RE: Game of Thrones News Zitat · antworten

Game of Thrones: Videos zu den Spezialeffekten



CGI is coming! Wie wurden Winterfell und die Sky Cells der Eyrie technisch in die Serie eingebaut? Zwei Videos der VFX-Studios BlueBolt und SSVFX zeigen die Spezialeffekte und die Umsetzung des fulminanten Finales von Game of Thrones. Das Video und mehr findet ihr im Link.

Quelle: http://www.serienjunkies.de/news/game-th...kten-33605.html

Filbi ( gelöscht )
Beiträge:

08.12.2011 18:00
#12 RE: Game of Thrones News Zitat · antworten

Game of Thrones: DVD-Veröffentlichung im März



Fans des Fantasy-Spektakels Game Of Thrones können den DVD-Veröffentlichungstermin der ersten Staffel kaum abwarten. Doch der Winter kommt erst im Frühjahr: In den USA erscheint die DVD Anfang März. Mehr... siehe Link.

Quelle: http://www.serienjunkies.de/news/game-th...hung-36345.html

Filbi ( gelöscht )
Beiträge:

02.02.2012 16:35
#13 RE: Game of Thrones News Zitat · antworten

Game of Thrones: Der Erfolg kommt aus dem Buch


Der Thron von Westeros
(c) HBO

Die Produzenten von Game of Thrones halten sich für ihre Fernsehserie eng an die Vorgaben der Romanvorlage von George R.R. Martin. Dieses im Fernsehgeschäft ungewöhnliche Vorgehen ist einer der Gründe, warum die Serie positiv aus der Menge herausragt. Mehr...

Quelle: http://www.serienjunkies.de/news/game-th...buch-37546.html

Carina
Admin


Beiträge: 47.462
Punkte: 1.028.778

10.02.2012 05:38
#14 RE: Game of Thrones News Zitat · antworten



09.02.2012 11:34 Uhr RTL II zeigt «Game of Thrones» im Marathon

Redakteur: Manuel Weis

An nur einem einzigen Wochenende wird die hochgelobte Serie von HBO im deutschen Free-TV gezeigt. Wie RTL II programmiert…

„«Game of Thrones» verdient eine besondere Würdigung. Die Serie steht Fantasy-Filmproduktionen bisher in nichts nach. Und sie gestaltet sich mit ihrer Story um Intrigen und falsches Spiel sogar zugänglicher und massenkompatibler als andere Fantasy-Stoffe unserer Zeit“, urteilte Quotenmeter.de über die neue HBO-Produktion unmittelbar nach dem US-Start. In Deutschland lief das Format zeitnah bei TNT Serie im Bezahlfernsehen, im frei empfangbaren TV wird RTL II die Serie zeigen, wie kürzlich bekannt wurde.

Entschieden hat man sich dafür, die komplette zehnteilige Staffel innerhalb von nur drei Tagen zu zeigen – angesichts der Schwierigkeit eine Serie mit starkem roten Faden was den Inhalt angeht an den Mann zu bringen – vielleicht keine schlechte Lösung. Formate wie «Dexter» oder «Californication», deren Inhalte ebenfalls aufeinander aufbauen, taten sich quotentechnisch zuletzt meist schwer.

Die ersten drei Folgen der HBO-Serie laufen am Freitag, 23. März ab 20.15 Uhr. Am Samstag, 24. März 2012 zeigt RTL II die Episoden vier bis sieben, also gleich vier am Stück. Das Finale der ersten Staffel flimmert in Deutschland demnach am 25. März, einem Sonntag, ebenfalls ab 20.15 Uhr über die Bildschirme.

«Game Of Thrones» basiert auf der Romanreihe „Das Lied von Eis und Feuer“ von Bestsellerautor George R.R. Martin, der in der Serie ausführender Produzent und Co-Autor ist. Sean Bean, Mark Addy, Peter Dinklage, Emilie Clarke, Nikolaj Coster-Waldau und andere gehören zum Stammcast der Serie. In den USA ist eine zweite Staffel bereits bestellt. In Deutschland kam der Pay-TV-Sender TNT Serie mit dem Format auf gute Zuschauerzahlen: 90.000 Menschen ab drei Jahren, darunter 80.000 zwischen 14 und 49 Jahren, sahen zu. Beim jungen Publikum kam der Seriensender somit auf tolle 0,6 Prozent Marktanteil.

Quelle http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=54867&p3


http://telenovelaserienfanforum.xobor.de/

Carina
Admin


Beiträge: 47.462
Punkte: 1.028.778

23.03.2012 10:27
#15 RE: Game of Thrones News Zitat · antworten



23.03.2012 10:15 Uhr «Game of Thrones»: Das Machtspiel beginnt

Redakteur: Jan Schlüter

Zum Start von «Game of Thrones» im Free-TV: Wie diese Serie in den USA vom gefürchteten Flop zum großen Hit wurde.

Das große Fantasy-Epos «A Song of Ice and Fire» (dt. «Das Lied von Eis und Feuer») ist kompliziert. Allein sein erster Roman, «Game of Thrones» betitelt, von Fantasy-Autor George R. R. Martin enthält so viele wichtige Charaktere und Handlungen, dass dies gleich für mehrere Bücher reicht – zumindest bei vielen anderen Autoren, die ihr Werk gern ausschmücken, dabei aber die Handlung vernachlässigen. «Game of Thrones» ist nicht nur lang, sondern auch komplex und herausfordernd – und so eine große Saga soll adäquat verfilmt werden? Diesen ambitionierten Schritt ist der amerikanische Pay-TV-Sender HBO gegangen – und stieß erst einmal bei Fans damit verständlicherweise auf Skepsis ob der vermeintlichen Unrealisierbarkeit des Stoffes. Nach der ersten, 2011 in den USA gesendeten Staffel ist die negative Kritik verstummt und einer großen Begeisterung gewichen. An diesem Wochenende holt RTL II die erste Staffel von «Game of Thrones» als Free-TV-Premiere nach Deutschland.

Die Serie führt ein in die Sieben Königreiche von Westeros, an deren Spitze König Robert I. Baratheon steht. Doch in der scheinbar friedlichen Welt brechen Bündnisse, werden Konflikte geschürt und Intrigen heraufbeschworen – hinzu kommt, dass Exilprinz Viserys Targaryen den Thron seines Vaters beansprucht und im Norden eine Armee aufbaut.


Diese Grundzüge bilden den übergreifenden Handlungsbogen – oder den Stamm, von dem aus die vielen kleinen Äste und Zweige abgehen, die in «Game of Thrones» die diversen Erzählperspektiven und Handlungsorte darstellen. Wie im Roman ist es fatal, wenn man bei einigen Minuten der Serie nicht aufpasst – ihre Geschichten sind so vertrackt und komplex, dass sie den Zuschauer strafen, wenn er mal nicht bei der Sache ist oder gar eine Folge auslässt – mutig daher, dass RTL II das Programm überhaupt zeigt. Verständlicherweise aber als Marathon-Programmierung an drei Abenden. Für die Zuschauer, die den Einstieg wagen, lohnt es sich: Denn neben der großartigen, ausufernden Story sind es auch Schauspieler und Setting, die beeindrucken.

In den USA war «Game of Thrones» vergangenes Jahr ein eher wenig beachteter Neustart beim HBO-Publikum: 2,2 Millionen Menschen sahen die Premiere, danach aber steigerte sich die Zuschauerzahl stetig. Das Staffelfinale sahen über drei Millionen Menschen in der Erstausstrahlung. Damit näherte man sich sogar dem zweiten großen HBO-Neustart 2011 an, der «Boardwalk Empire» hieß: Dieser startete mit über fünf Millionen Zuschauern und hatte zum Staffelabschluss nur noch ein paar mehr als «Game of Thrones».

Wie schnell die Serie relevant und etabliert wurde, zeigt auch ein Blick auf „Google Insights for Search“, das die Anzahl von Suchanfragen für bestimme Zeiträume vergleicht.

So kam «Boardwalk Empire» (rot) zum Start im September 2010 auf deutlich weniger Interesse bei der Suchmaschine als «Game of Thrones» (blau), das zum Staffelstart im April viele Google-Anfragen hatte, dessen Interesse bis Juni aber noch einmal massiv wuchs. Sogar so stark, dass es im Internet ähnlich beliebt war wie der große HBO-Hit «True Blood». Es ist davon auszugehen, dass die zweite «Game of Thrones»-Staffel in den USA neue eigene Zuschauerrekorde aufstellt und zum zweiten großen Quotenrenner neben der Vampir-Serie wird, die einst ebenfalls mit wenig Publikum gestartet war, sich aber schnell herumgesprochen hatte.

«Game of Thrones» hat es innerhalb kurzer Zeit geschafft, vom vermeintlichen Story-Desaster zum Kultprogramm zu werden. Kritiker lieben das Format, Promis reden bei Twitter und Facebook darüber – und selbst die Simpsons würdigen es im höchsten nur erdenklichen Maße: mit einem umgestalteten Intro, das jenem von «Game of Thrones» nachempfunden ist. Und das wie das Original aufzeigt, was man von dieser Fantasy-Serie erwarten kann: eine riesige Welt voller Geheimnisse und voller Schönheit.

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=PkuHx8pZXPw

Das Original-Intro http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=s7L2PVdrb_8

Quelle http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=55695&p3=


http://telenovelaserienfanforum.xobor.de/

Carina
Admin


Beiträge: 47.462
Punkte: 1.028.778

26.03.2012 15:19
#16 RE: Game of Thrones News Zitat · antworten



26.03.2012 09:44 Uhr «Game of Thrones»-Wochenende ein Erfolg

Redakteur: Fabian Riedner

Die Serie aus dem Hause Home Box Office sorgte für Top-Einschaltquoten für die Münchener Fernsehstation RTL II.

Die amerikanische Produktion «Game of Thrones» war mit ihrer ersten Staffel nicht nur im Pay-TV erfolgreich, sondern auch mit der Free-TV-Premiere bei RTL II. Der Auftakt am Freitagabend wurde von 1,87 Millionen Zuschauer gesehen, einen Tag später saßen noch 1,72 Millionen Menschen vor den Fernsehschirmen. Die finalen Episoden am Sonntag kamen auf 1,63 Millionen Menschen.

Die Marktanteile der ab 3-Jährigen lagen zunächst bei 6,8, dann 6,7 und zuletzt bei 5,3 Prozent. Auch bei den jungen Leuten gingen die Quoten leicht, aber nicht dramatisch zurück. So wurden am Freitag noch 1,16 Millionen 14- bis 49-Jährige erreicht, am Samstag waren es 1,10 Millionen. Die dritte Runde kam auf 0,98 Millionen Zuschauer. Unerfreulich ist allerdings der am Sonntag eingefahrene Marktanteil von 7,5 Prozent, der sich von den zwei anderen Tagen deutlich unterscheidet. Am Freitag jubelte RTL II noch über 10,8 Prozent, am Samstag wurden 10,5 Prozent Marktanteil erzielt.

Die 30-sekündigen «Schlagzeilen» am Ende der letzten Werbepause zeigen, wie erfolgreich «Game of Thrones» war: 12,2 Prozent Marktanteil erreichte Historienserie um 23.10 Uhr – zehn Minuten bevor das «Nachrichtenjournal» begann.

Quelle http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=55742&p3=


http://telenovelaserienfanforum.xobor.de/

Carina
Admin


Beiträge: 47.462
Punkte: 1.028.778

29.03.2012 17:34
#17 RE: Game of Thrones News Zitat · antworten

Cover : " Game of Thrones " auf dem Cover des " TV Guide " Magazin^s


Quelle http://www.facebook.com/#!/photo.php?fbi...&type=3&theater


http://telenovelaserienfanforum.xobor.de/

Carina
Admin


Beiträge: 47.462
Punkte: 1.028.778

06.04.2012 13:27
#18 RE: Game of Thrones News Zitat · antworten

"Game of Thrones" mit rennomierten Peabody Award ausgezeichnet

Eine große Ehre wurde "Game of Thrones" zu Teil. Die Literaturverfilmung wurde mit einem der rennomierten Peabody Awards ausgezeichnet. Mit den Peabody Awards werden seit 1940 elektronische Medien aller Art geehrt - von Internetseiten bis Fernsehproduktionen.

Dabei gibt es anders als bei den Emmys oder Golden Globes keine festen Kategorien. So werden Preise nur für wirklich herausragende Fernsehserien vergeben. Als jene herausragende Serie wurde nun die erste Staffel von "Game of Thrones" von den Verantwortlichen gesehen.

Zur Begründung heißt es von der Jury, dass die Verfilmung der Bücherreihe von R.R. Martin die Zuschauer in eine vielschichte, merklich erdachte Welt voller Mystik und Weltlichkeit, Treue und Verrat, Wundern und Zerstörung eintauchen lässt.

Diese vielen Eigenschaften in nur einer Serie heben "Game of Thrones" als Fantasy-Epos aus der Serienwelt hervor. Ebenfalls ausgezeichnet wurden unter anderem auch "Homeland" und "Parks & Recreation".

"Game of Thrones" ist eine Fantasy-Serie mit Starbesetzung. Neben Sean Bean (Herr der Ringe) und Peter Dinklage (Die Chroniken von Narnia) sind Mark Addy (Ritter aus Leidenschaft) und Lena Headey (Terminator: The Sarah Connor Chronicles) zu sehen. Produziert wird Game of Thrones von David Benioff und D.B. Weiss. Beide Produzenten haben bereits an erfolgreichen Filmen wie Troja und X-Men Origins: Wolverine mitgearbeitet.

Die Serie nimmt die Zuschauer mit auf den mysteriösen Kontinent Westeros. Verstrickt in dynastische Verbindungen und politische Intrigen kämpfen die Adelshäuser des Kontinents um die Herrschaft in Westeros. Die Geschichte basiert auf dem erfolgreichen Fantasy-Epos von George R.R. Martin "Das Lied von Eis und Feuer", das bereits eine große Fangemeinschaft hat

Quelle serienfans.tv

Quelle http://www.huffingtonpost.com/2012/04/04..._n_1402661.html


http://telenovelaserienfanforum.xobor.de/

Carina
Admin


Beiträge: 47.462
Punkte: 1.028.778

16.06.2012 06:54
#19 RE: Game of Thrones News Zitat · antworten

" Games of Thrones " Schweizer Fans aufgepasst - Fussball EM Angebot vom 16 & 17 Juni 2012 bei Exlibris.ch





Dieses Wochenende gibt es die erste Staffel auf DVD oder Blue Ray
von Games of Thrones im Spezialangebot



Games of Thrones auf DVD 32,15 Schweizer Franken statt 22.90 Sfr.

Games of Thrones auf Blue Ray 40,40 Schweizer Franken statt 53.90 Sfr.



Alle Infos findet ihr hier
http://www.exlibris.ch/aktionen/em-kalen...rce=Emailvision


ACHTUNG : Man muss beim EM online Tagesangebot angemeldet sein um die aktuellen Tagesangebote zu erhalten

Carina
Admin


Beiträge: 47.462
Punkte: 1.028.778

19.06.2012 11:44
#20 RE: Game of Thrones News Zitat · antworten

HBO erlaubt sich in der Serie 'Game of Thrones' einen derben Spaß mit George W. Bush


15.06.12 21:43 Uhr / Quelle: collider.com


Während der zehnten Episode der ersten Staffel von 'Game of Thrones' sind abgetrennte Köpfe zu sehen. Einer davon gehört dem ehemaligen Präsidenten George W. Bush. Das "Easter-Egg" wurde während eines Kommentars von den Herstellern auf der DVD zur Sprache gebracht.

HBO erste Reaktion war eine starke Entschuldigung. Derzeitig versucht HBO nun alle verfügbaren Versionen dieser Szene aus allen Netzwerken zu entfernen.

“We were deeply dismayed to see this and find it unacceptable, disrespectful and in very bad taste. We made this clear to the executive producers of the series who apologized immediately for this careless mistake. We condemn it in the strongest possible terms and have halted all future shipments of the DVDs, removed it from our digital platforms and will edit the scene for all future airings on any distribution domestic or international.”

HBO war also sehr bestürzt und fand, dass das eine inakzeptable und respektlose Aktion war, welche von schlechtem Geschmack zeugt. Sie hätten sich sofort für diesen Fehler entschuldigt und verurteilen das aufs Schärfste. Sie werden versuchen die Szene überall zu entfernen.

Executive Produzenten DB Weiss und David Benioff erklären, dass die Einbeziehung von Präsident Bushs Kopf einfach eine Sache der Bequemlichkeit war und kein politisches Statement. Für eine Inszenierung werden alte Requisiten bei Bedarf benutzt. Dies ist ein Grundnahrungsmittel der Industrie, da es sehr teuer werden kann in brandneue Körperteile/Requisiten für jede einzelne Produktion zu investieren. Die Köpfe oder Körperteile berühmter Personen tauchen in Filmen und TV-Shows die ganze Zeit auf. Aber es war wahrscheinlich keine gute Idee, den Kopf eines ehemaligen Präsidenten der Vereinigten Staaten zu benutzen.

Offensichtlich wusste jemand, was dort getan wurde, als der Kopf benutzt wurde. Aber ist es jetzt wirklich nötig diese Szene zu zensieren und damit nur noch mehr Aufmerksamkeit drauf zu lenken? HBO hat jede einzelne verfügbare Version der Folge von HBO Go und iTunes entfernen lassen. Bei uns könnt ihr euch den Ausschnitt noch ansehen. Die Frage ist wie lange.

Was haltet ihr von der Aktion? War es wirklich nur Bequemlichkeit? Und wurde hier mit der Zensierung vielleicht überreagiert?


http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=hewl2Vj_gDU


Quelle http://www.moviereporter.de/posts/hbo-er...t-george-w-bush

Carina
Admin


Beiträge: 47.462
Punkte: 1.028.778

04.07.2012 17:30
#21 RE: Game of Thrones News Zitat · antworten

"Game of Thrones": Blackfish gecastet


Die Dreharbeiten zur 3. Staffel der überaus erfoglreichen HBO-Serie "Game of Thrones" beginngen bald und somit werdena uch die ersten Castings für die neue Staffel bekannt.


Clive Russell wird Brynden 'The Blackfish' Tully spielen. Dabei handelt es sich um den Onkel von Catelyn Stark, welcher kampferfahren ist und somit eine gute Unterstützung für Robb Stark im Kampf gegen die Lannister sein wird.


Clive Russell ist unter anderem durch seine Rolle als Captain Tanner in den beiden "Sherlock Holmes" Filmen von Guy Ritchie bekannt und aus der britischen Serie "Casualty", während er auch in "Wolfman" mitspielte.


Es ist anzunehmen, dass im Laufe des Monats weitere Casterweiterungen bekannt gegeben werden.Die 3. Staffel der Serie wird sich auch um das 3. Buch der Reihe drehen, dieses allerdings aufgrund der Länge nicht vollständig abhandeln sondern wohl nur zur Hälfte beinnhalten, während dann die 4. Stafel den Rest des Buches behandeln wird.


Quelle http://www.digitalspy.co.uk/ustv/s151/ga...-blackfish.html

Carina
Admin


Beiträge: 47.462
Punkte: 1.028.778

14.07.2012 15:45
#22 RE: Game of Thrones News Zitat · antworten

" Game of Thrones " Promo Poster bei der ComicCon 2012









Quelle http://collider.com/game-of-thrones-comi...nweenie/178954/

 Sprung  
Alte Besucher - Länder Statistik 16 November 2011 - Neue Besucher Länder Statistik 15 Juni 2014 08:00 Uhr Uhr
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor