Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Image and video hosting by TinyPic
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 127 Antworten
und wurde 9.918 mal aufgerufen
 The Hunger Games
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

02.10.2013 15:40
#101 RE: Jennifer Lawrence Zitat · antworten

Jennifer Lawrence: Covergirl von ‚Harper’s Bazaar‘
Oscarpreisträgerin ganz elegant



Jennifer Lawrence auf dem Cover von „Harper’s Bazaar“


Jennifer Lawrence (23) ziert aktuell nicht nur ein Cover des britischen Magazins ‚Harper’s Bazzar’, sondern gleich zwei!

Auf dem ersten Cover der November-Ausgabe ist die Schauspielerin mit einem schwarzen Seiden-Kleid von Dior zu sehen, deren Werbegesicht sie ist. Am Finger trägt sie einen massiven Ring.

Im zweiten Bild zeigt sich die Oscarpreisträgerin von ihrer verträumten Seite, inklusive weinrotem Lippenstift. Kurzum: sie sieht einfach hinreißend aus!

Weitere Aufnahmen aus dem Magazin könnt ihr euch HIER anschauen.

Ab dem 21. November wird Jennifer Lawrence wieder im Kino zu sehen sein. Dann im zweiten Hunger Games Film „Catching Fire“. Aktuell dreht sie die beiden letzten „Mockingjay“-Teile.







Quelle http://www.promicabana.de/jennifer-lawre...harpers-bazaar/

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

02.10.2013 16:51
#102 RE: Jennifer Lawrence Zitat · antworten

Jennifer Lawrence: Cameo-Auftritt im „Dumm und Dümmer“ Sequel
Ausflug mit dem "Hunger Games"-Cast ans Set



Jennifer Lawrence befindet sich gerade mitten in den Dreharbeiten für „The Hunger Games: Mockingjay“, aber machte kürzlich einen Abstecher ans Set des „Dumm und Dümmer“ Sequels in Atlanta. Warum? Sie hat im Film einen Cameo-Auftritt!

Der ‚Hollywood Reporter‘ berichtet, dass sie eine junge Version von Kathleen Turners Charakter Fraida Feltcher spielt.

Die 23-jährige Oscarpreisträgerin brachte zum Dreh sogar den kompletten Hunger Games Cast mit, weil der Drehort des Franchise sowieso nur einen Steinwurf entfernt ist.

Jim Carrey und Jeff Daniels schlüpfen für „Dumm und Dümmer 2″ erneut in ihre Kult-Rollen Llloyd und Harry. Jennifer Lawrence ist ein großer Fan des ersten Teils und somit ist es eine tolle Geste, dass sie im Nachfolger mitspielen darf.

In einem Interview mit bei Jimmy Fallon sagte sie einmal, dass sie jedes Wort mitsprechen kann, und das bewies sie eindrucksvoll…


Quelle http://www.promicabana.de/jennifer-lawre...duemmer-sequel/

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

06.10.2013 09:09
#103 RE: Jennifer Lawrence Zitat · antworten

Jennifer Lawrence: „Fi*kt Euch alle!“


Für ihre Rolle in „The Hunger Games“ sieht sie angeblich „nicht hungrig genug“ aus, wurde gescherzt. Will im Klartext sagen: Jennifer Lawrence hat Kurven. Und zwar an den richtigen Stellen. In Hollywood rennt man damit jedoch nicht unbedingt offene Türen ein.

In einem aktuellen Interview mit der britischen Ausgabe des Magazins Harper’s Bazaar erklärt die 23-Jähige: „Mir wurde schon gesagt, dass ich einen Job verlieren könnte, wenn ich nicht schleunigst abnehmen würde. Man zeigte mir Bilder, auf denen ich quasi nackt zu sehen war, und riet mir, diese als Diät-Motivation zu nutzen. Solchen Menschen sage ich heute: „Fi*kt Euch alle!“

Trotz des immensen Erfolges in der Traumfabrik, wird Jennifer nach wie vor von Skeptikern niedergemacht. Bereits zweimal war sie für einen Oscar nominiert. Nörgelnde Kommentare gab es sogar bei der Verleihung des Goldjungen:

„Jemand sagte kurz vor meiner Kategorie zu mir ‘Geh’ da rauf und beherrsche die Bühne. Du darfst dich nicht wieder wie ein stotternder Vollidiot aufführen’. Das hat mich völlig fertig gemacht. Dieser Abend sollte doch etwas ganz Spezielles für mich sein. Ich kann nun einmal nicht ändern, wer ich bin.“

Und, wer wäre das genau? „Ein schüchternes Mädchen, das unangebracht Witze reißt, um über ihre eigene Unsicherheit hinwegzutäuschen.“

In Wahrheit schmerzt die Figurkritik von damals bis heute: „Ich war ja noch sehr jung. Das hat Spuren hinterlassen. Heute gehe ich sofort auf die Barrikaden, wenn jemand das Thema auch nur im Geringsten anzuschneiden versucht.“


Quelle http://www.viply.ch/?p=97597

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

10.10.2013 14:02
#104 RE: Jennifer Lawrence Zitat · antworten

Jennifer Lawrence scheint interessiert an "Burial Rites"


Los Angeles (dpa) - Die Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence und Regisseur Gary Ross ("Die Tribute von Panem") planen weitere gemeinsame Filme. Wie das US-Branchenblatt "Variety" berichtet, verhandeln sie mit dem Studio Lionsgate um die Verfilmung des neuen Romans "Burial Rites".

Der Bestseller von Hannah Kent spielt in Island im Jahr 1829. Dort droht einer Frau nach einem brutalen Mord die Todesstrafe. Ross will die Schauspielerin auch für seine geplante Literaturverfilmung "East of Eden" vor die Kamera holen. Ab November ist Lawrence in der Fortsetzung des Blockbusters "Die Tribute von Panem" (Originaltitel "The Hunger Games") auf der Leinwand zu sehen. Der zweite Teil mit dem Titel "The Hunger Games: Catching Fire" wurde von Regisseur Francis Lawrence verfilmt.


Quelle http://www.zeit.de/news/2013-10/09/film-...-rites-09145005

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

20.10.2013 18:22
#105 RE: Jennifer Lawrence Zitat · antworten

Zitat von Carina im Beitrag #86
Neue Stills : Jennifer Lawrence für die neue " Miss Dior " Kampagne













Quelle http://hunger-games.net/gallery/displayi...p_display_media






Zitat von Carina im Beitrag #98
Jennifer Lawrence
Sexy bei Dior



© CoverMedia


Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence präsentierte sich bei der gestrigen Christian Dior Haute Couture Schau in Paris mit super straffem Bauch.

Jennifer Lawrence (22) bewunderte die neue Christian Dior Herbst/Winter 2013 Kollektion aus der ersten Reihe, zudem ziert das Antlitz der Schauspielerin die aktuelle Miss-Dior-Kampagne des Labels.

Lawrence ('Die Tribute von Panem - The Hunger Games') besuchte die Veranstaltung im edlen Pariser Hotel Des Invalides in einem ungewöhnlichen Kurztop gepaart mit einer asymmetrischen Hose. Ihr pinkfarbenes und mit Spitze verziertes Top gab freien Blick auf ihre beeindruckenden Bauchmuskeln. Auf der linken Seite zierte eine blaue Linie das ärmellose Oberteil, während die rechte Seite durch einen gelben Streifen definiert war. Passend dazu trug Lawrence eine lässige Hose, die den gleichen blauen Farbton widerspiegelte, der sich bereits im Top zeigte, wobei das Ensemble fast wir ein Jogginganzug wirkte. Die eine Seite des Outfits war knapp geschneidert, während die andere an den sogenannten Harem-Stil erinnerte.

Angesichts des auffälligen Outfits entschied sich die Schöne bei der Wahl ihrer Accessoires für Schlichtheit. Halbhohe schwarze Pumps sowie eine riesige dunkle Sonnenbrille waren ihr hier genug.

Im Laufe des auf die Schau folgenden Dinners stieß Lawrence auf die modisch versierte Sängerin Rihanna (25, 'Diamonds'). Beide Stars posierten für die Fotografen, wobei die Schauspielerin ein einfaches schwarzes Hemdchen mit Spaghettiträgern zu schwarzer Hose trug. Die Sängerin dagegen präsentierte sich in einem schwarzen und schulterfreien Kurztop in Kombination mit einem rosafarbenem Bleistiftrock extrem sexy. "Traf gerade auf die außergewöhnliche Jennifer Lawrence beim Dinner!", war später auf der Twitterseite von Rihanna zu lesen.

Es kürzlich sickerte durch, dass Jennifer Lawrence das September-Cover von 'Vogue' zieren wird.


Quelle http://www.gala.de/beauty-fashion/fashio...ior_954723.html






Zitat von Carina im Beitrag #99
Jennifer Lawrence: Fast ungeschminkt auf Dior-Werbeposter


Es geht auch anders als aufgedonnert: Jennifer Lawrence ist auf ihrem neuen Dior-Plakat ungeschminkt zu sehen.





Die durch den Film ‘The Hunger Games’ bekannte Schauspielerin wurde beinahe komplett ungeschminkt mit der Dior-Handtasche im Arm für die neue Kampagne des renommierten Modehauses von Starfotograf Willy Vanderperre abgelichtet. Das Foto zeigt Lawrence in einem simplen grauen Wollmantel und betont ihre stechend blauen Augen. Es stellt einen Kontrast zu ihrem Debüt als Model für ‘Dior’ dar, bei dem sie im Smoking mit grellem roten Lippenstift posierte.

Diors Kreativchef Raf Simons berichtet, dass die 23-Jährige ihm aufgrund “ihrer Jugend und klassischen Schönheit” sowie “ihrer Charakterstärke und der Vielseitigkeit, die sie trotz ihrer Jugend bereits verkörpert” ins Auge fiel. Er zögerte deshalb nicht, sie als Model für die Marke zu gewinnen.






Trotz ihrer Zusammenarbeit mit den großen Designern kann Lawrence ihren Status als Sexsymbol nicht ganz nachvollziehen und gab kürzlich zu, sich nie wirklich für Mode interessiert zu haben. “Ich habe Shopping schon immer gehasst”, enthüllte die Oscar-Preisträgerin. “Als ich dann bekannter wurde, bekam ich Klamotten geschenkt, die ich eigentlich nicht wirklich mochte. Da sie umsonst waren, musste ich aber nicht einkaufen gehen und trug sie deshalb einfach jahrelang. Vor kurzem biss ich dann die Zähne zusammen und ging shoppen – und ich habe es tatsächlich genossen. Ich finde mich nicht wirklich sexy und die Leute, die behaupten, ich sei ein Sexsymbol, haben Unrecht. Ich möchte eigentlich gar nicht darüber nachdenken, davon wird mir regelrecht übel.”


Quelle Fotos Willy Vanderperre

http://www.klatsch-tratsch.de/2013/09/06...beposter/177013





Aktualisiert : Jennifer Lawrence - Neue Stills für " Dior "








Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

27.10.2013 10:46
#106 RE: Jennifer Lawrence Zitat · antworten

"X-Men: Zukunft ist Vergangenheit": Neue Bilder von Jennifer Lawrence und Michael Fassbender


Vor kurzem herausgegebene Bilder geben uns neue Einblicke in die kommende Comicverfilmung ...



Es sind nur noch drei Tage bis zur Veröffentlichung des ersten "X-Men" - Trailers, die Produzenten des Films haben sich aber trotzdem entschlossen, uns über das Wochenende nicht im Trockenen Sitzen zu lassen.


Die 13 erschienenen Bilder bieten uns einen guten Überblick darüber, was wir uns von den Settings, Schauspielern und Kostümen erwarten können.


Die 13 Fotos findet ihr hier http://www.hypable.com/2013/10/25/13-off...ael-fassbender/


X-Men: Zukunft ist Vergangenheit" erscheint am 22. Mai 2014 in den deutschen Kinos. Mitwirkend sind unter anderem Jennifer Lawrence, Michael Fassbender, James McAvoy, Hugh Jackman und Ellen Page. Regie führt wie auch in "X-Men: Erste Entscheidung" Bryan Singer.

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

30.10.2013 13:33
#107 RE: Jennifer Lawrence Zitat · antworten

„X-Men: Days Of Future Past“: Erster Trailer!
Mit Hugh Jackman und Jennifer Lawrence



Szene aus „X-Men: Days Of Future Past“


Endlich! Am Dienstag wurde der erste offizielle Trailer für „X-Men: Days Of Future Past“ mit Hugh Jackman (Wolverine), Jennifer Lawrence (Mystique), Nicholas Hoult (Hank McCoy/Beast) und Halle Berry (Storm) veröffentlicht!

Zu ihren Co-Stars zählen Shawn Ashmore, Michael Fassbender, James McAvoy, Ian McKellen, Ellen Page, Anna Paquin, Evan Peters, Booboo Stewart, Patrick Stewart und Lucas Till.

Erst am Ende des Trailers bekommt man etwas Action zu sehen, denn im Mittelpunkt stehen die X-Men, die eine wichtige Aufgabe vor sich haben, die das Leben von allen verändern wird.

In dem neuen Teil des Franchise kämpfen die X-Men nicht nur in der Gegenwart, sondern auch in der Vergangenheit. In der Gegenwart der 1960er Jahre nehmen sie es mit der Mutantenbruderschaft der Gestaltwandlerin Mystique auf. In der Zukunft herrschen die Sentinels über die in Internierungslagern eingesperrten Mutanten. Ihr Kampf muss die Vergangenheit ändern, damit ihre Zukunft gerettet ist.

Einige Bilder aus dem Film haben wir euch am Samstag auf Promicabana gezeigt. Zu sehen gibt es sie HIER http://www.promicabana.de/x-men-days-of-...past-12-bilder/






Ab dem 22. Mai wird „X-Men: Days of Future Past“ in den deutschen Kinos laufen.





Quelle http://www.promicabana.de/x-men-days-of-...erster-trailer/

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

02.11.2013 18:10
#108 RE: Jennifer Lawrence Zitat · antworten

Cover Girl : Jennifer Lawrence auf dem Cover des " PREMIERE " Magazin Frankreich November 2013





Quelle https://twitter.com/JenniferUpdates/stat...1656320/photo/1

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

02.11.2013 18:18
#109 RE: Jennifer Lawrence Zitat · antworten

Zitat von Carina im Beitrag #106
"X-Men: Zukunft ist Vergangenheit": Neue Bilder von Jennifer Lawrence und Michael Fassbender


Vor kurzem herausgegebene Bilder geben uns neue Einblicke in die kommende Comicverfilmung ...



Es sind nur noch drei Tage bis zur Veröffentlichung des ersten "X-Men" - Trailers, die Produzenten des Films haben sich aber trotzdem entschlossen, uns über das Wochenende nicht im Trockenen Sitzen zu lassen.


Die 13 erschienenen Bilder bieten uns einen guten Überblick darüber, was wir uns von den Settings, Schauspielern und Kostümen erwarten können.


Die 13 Fotos findet ihr hier http://www.hypable.com/2013/10/25/13-off...ael-fassbender/


X-Men: Zukunft ist Vergangenheit" erscheint am 22. Mai 2014 in den deutschen Kinos. Mitwirkend sind unter anderem Jennifer Lawrence, Michael Fassbender, James McAvoy, Hugh Jackman und Ellen Page. Regie führt wie auch in "X-Men: Erste Entscheidung" Bryan Singer.

Zitat von Carina im Beitrag #107
„X-Men: Days Of Future Past“: Erster Trailer!
Mit Hugh Jackman und Jennifer Lawrence



Szene aus „X-Men: Days Of Future Past“


Endlich! Am Dienstag wurde der erste offizielle Trailer für „X-Men: Days Of Future Past“ mit Hugh Jackman (Wolverine), Jennifer Lawrence (Mystique), Nicholas Hoult (Hank McCoy/Beast) und Halle Berry (Storm) veröffentlicht!

Zu ihren Co-Stars zählen Shawn Ashmore, Michael Fassbender, James McAvoy, Ian McKellen, Ellen Page, Anna Paquin, Evan Peters, Booboo Stewart, Patrick Stewart und Lucas Till.

Erst am Ende des Trailers bekommt man etwas Action zu sehen, denn im Mittelpunkt stehen die X-Men, die eine wichtige Aufgabe vor sich haben, die das Leben von allen verändern wird.

In dem neuen Teil des Franchise kämpfen die X-Men nicht nur in der Gegenwart, sondern auch in der Vergangenheit. In der Gegenwart der 1960er Jahre nehmen sie es mit der Mutantenbruderschaft der Gestaltwandlerin Mystique auf. In der Zukunft herrschen die Sentinels über die in Internierungslagern eingesperrten Mutanten. Ihr Kampf muss die Vergangenheit ändern, damit ihre Zukunft gerettet ist.

Einige Bilder aus dem Film haben wir euch am Samstag auf Promicabana gezeigt. Zu sehen gibt es sie HIER http://www.promicabana.de/x-men-days-of-...past-12-bilder/






Ab dem 22. Mai wird „X-Men: Days of Future Past“ in den deutschen Kinos laufen.





Quelle http://www.promicabana.de/x-men-days-of-...erster-trailer/





Jennifer Lawrence : Neuer Still des " EW " (Entertainment Weekly Magazin`s) zu " X-Men: Days of Future Past "






Quelle http://insidemovies.ew.com/2013/10/25/x-...otos/#!30042008

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

02.11.2013 18:45
#110 RE: Jennifer Lawrence Zitat · antworten

Jennifer Lawrence auf dem Cover des " Glamour " Magazin Russland November 2013





Quelle http://jenlawfans.blogspot.ch/2013/10/je...of-glamour.html

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

02.11.2013 19:09
#111 RE: Jennifer Lawrence Zitat · antworten

Jennifer Lawrence auf dem Cover des " ELLE " Magazin`s Frankreich Oktober 2013


Die Scans findet ihr hier http://jenlawfans.blogspot.ch/2013/10/je...t-for-elle.html


Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

13.11.2013 17:49
#112 RE: Jennifer Lawrence Zitat · antworten

Jennifer Lawrence im Interwiev mit dem " Migros Magazin " ( Schweizer Wochenmagazin )
Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence möchte in die Alpen reisen


Schauspielerin Jennifer Lawrence war noch nie in der Schweiz. Zu ihrem eigenen Bedauern, denn sie habe «schon viel» über das Land gelesen. Vor Kurzem hätten sie und ihr Bruder einen Flug in die Schweiz buchen wollen, diesen aber aus zeitlichen Gründen absagen müssen.


Die 23-jährige Oscar-Preisträgerin bezeichnet sich als leidenschaftliche Reisende. In den letzten beiden Jahren sei sie aber nur beruflich unterwegs gewesen. "Ich vermisse es, mit dem Rucksack in einen Zug einzusteigen", verriet die US-Amerikanerin dem "Migros-Magazin".

Unerkannt die Welt zu bereisen, dieses Unterfangen wird für die berühmte Darstellerin wohl auch künftig schwierig sein. Dennoch hat Lawrence einige Reisepläne in der Schublade liegen. "Ich möchte durch Indien trampen oder die Nordlichter in Grönland sehen."

Ein weiteres Reiseziel könnte die Schöne vielleicht doch bald in die Schweiz führen: "In die Alpen wollte ich schon lange mal."


Quelle http://www.limmattalerzeitung.ch/panoram...eisen-127366984




Das Interwiev mit dem " Migros Magazin "
«Das Celebrity-Dasein ist bedrohlich und deprimierend»


Erschienen in MM-Ausgabe 46
11. November 2013



Mit dem Kinoschlager «The Hunger Games» ist Jennifer Lawrence zum Weltstar geworden. Die Oscar-Gewinnerin über ihre Weigerung, sich einen schlanken Hollywood-Körper anzutrainieren und ihre Angst vor Paparazzis, die sie durch die Strassen jagen.


Jennifer Lawrence, Sie spielen im zweiten Teil der «Hunger Games»-Trilogie erneut die Rolle der rebellischen Katniss Everdeen. Was beeindruckt Sie an dieser Figur?

Sie ist mutig, stark und intelligent. Katniss und ihre Kollegen haben in ihrer Gesellschaft Einfluss und können sie verändern. Solche Vorbilder sind enorm wichtig für meine Generation.


Inwiefern?
Wir fühlen uns oft machtlos und dröhnen uns deshalb mit Reality-TV oder Videogames voll. Tragödien, die anderen Menschen passieren, konsumieren wir als Entertainment. Das sind Tatsachen, die «The Hunger Games» thematisiert und kritisiert.


Was haben Sie schon kritisiert?
Meine Highschool ist wegen mir fast geschlossen worden. Ich war davon überzeugt, dass die Toiletten nie gereinigt würden. Und als ich dort einen Bakterientest machte, waren die Resultate derart schockierend, dass die Schule hätte geschlossen werden können.


Was hat Ihre «Rebellion» bewirkt?
Keine Ahnung (lacht). Ich bin kurz darauf mit meiner Mutter nach New York gezogen. Dieser Akt der Rebellion war mein Abschiedsgruss. Aber bitte, machen Sie jetzt keine Rebellin aus mir. Sonst denken alle, ich sei aufregend und interessant, was ich überhaupt nicht bin. Ich wünschte, ich hätte diesbezüglich mehr mit Katniss gemein.


Ist das Leben als Filmstar so, wie Sie es sich vorgestellt haben?
Das ist eine so deprimierende Frage.


Warum?
Weil es mich daran erinnert, wie ich es mir vorgestellt hatte. Von aussen glaubt man zu wissen, wie das Celebrity-Dasein aussieht: die Paparazzi, die roten Teppiche, die Fans ... Aber bis es dir passiert, weisst du nicht, wie es sich anfühlt. Du erwartest, dass es dir auf die Nerven gehen wird. Aber du ahnst nicht, dass es eine beängstigende, bedrohliche oder deprimierende Erfahrung ist.





Können Sie das näher erklären?
Beängstigend ist, wenn ich von zehn Männern, die ich nicht kenne, die Strasse entlang gejagt werde. Bedroht fühle ich mich, wenn fremde Männer vor meinem Haus schlafen. Und deprimierend ist, dass ich mich manchmal nicht mehr daran erinnern kann, weshalb ich diesen Job überhaupt mache.


Echt?
Ja. Ich habe erwartet, dass mich der Rummel nerven würde. Aber plötzlich scheint die ganze Welt wissen zu wollen, was ich zu jeder Zeit mache. Wenn ich Zeit mit meinem zweijährigen Neffen verbringe, scheinen wir beide kein Anrecht auf Privatsphäre zu haben, und ich darf nicht sagen: «Jetzt nicht, ich nehme mir Zeit für meine Familie.»


Ich sehe, das macht Sie wütend.
Sehr. Ich bin eine extrem familienorientierte Person. Ich habe nie von dieser Karriere geträumt, aber ich habe mir immer vorgestellt, eine Familie zu haben. Wenn ich heute die Hollywood-Mütter sehe, die ihre Kinder zur Schule bringen, während die Paparazzi drauflosknipsen, wird es mir übel. Das muss das Schlimmste sein, ein Foto seines Kindes in einem Klatschheft sehen zu müssen.


Dann bedauern Sie es, die Rolle der Katniss angenommen zu haben, die für den ganzen Wirbel mindestens mitverantwortlich ist?
Nein. Nicht einmal, als die Umstände am schwierigsten waren. Es wäre für mich das schlimmste Gefühl überhaupt, einen Entschluss bedauern zu müssen, der mein Leben derart verändert hat.


Sonst kennt man Sie auch eher als Ulknudel, die bei den Oscars die Treppe hinaufstolpert.
Dabei war ich ein sehr ängstliches Kind und immer mal wieder beim Therapeuten. Pausen, Schulreisen und Partys waren mir ein Gräuel. Ich fühlte mich nur wohl, wenn ich eine Rolle spielte. Aber ich will mich nicht beklagen, denn ich weiss, wie peinlich das rüberkommt, wenn Stars über ihre Probleme jammern.


Meine Assistentin ist meine beste Freundin


Also dann. Was ist das Positive an Ihrem derzeitigen Leben?
Ich kann mit meinem Celebrity-Status Aufmerksamkeit für Missstände wecken. Zum Beispiel möchte ich mit Waisenhäusern in Drittweltländern arbeiten.


Reisen Sie gerne?
Sehr. Ich vermisse es, mit einem Rucksack in einen Zug einzusteigen. In den letzten zwei Jahren war ich leider nur beruflich unterwegs.


Wohin würden Sie denn reisen?
Ich möchte durch Indien trampen oder die Nordlichter in Grönland sehen. Auch in die Alpen wollte ich schon lange mal.


Ach? Kennen Sie die Schweiz?
Als ich das letzte Mal mit meinem Bruder in Deutschland war, wollten wir einen Flug in die Schweiz buchen, weil wir so viel über sie gelesen hatten. Aber dann klappte es terminlich nicht. Mein Bruder ist ein eingefleischter Tramper.


In «Winter’s Bone» und «Hunger Games» haben Sie schon Eichhörnchen gejagt und gebraten. Was ist das Seltsamste, was Sie wirklich schon gegessen haben?
Ich habe in Belize eine Termite frisch aus ihrem Nest heraus gegessen.


Warum?
(lacht) Ich war hungrig ... Nein, ich habe schon oft gehört, wie viel Eiweiss solche Termiten enthalten. Und als wir in diesem Wald an einen Termitenhügel kamen, war ich einfach neugierig. Also habe ich eine gegessen. Sie hat wie mit Scheisse überzogene Karotten geschmeckt. Holz ist die Hauptnahrung der Termiten, und dann stossen sie das Holz mit ihrem Kot aus und bauen sich damit ihr Nest.






Jennifer Lawrence alias Tiffany in «Silver Linings Playbook»(2012): eine psychisch angeschlagene Frau, die doch noch Liebe findet. (Bild: Keystone/Everett Collection)



Sie haben dieses Jahr den Oscar als beste Schauspielerin für «Silver Linings Playbook» gewonnen. Wie hat sich das angefühlt?
Ich ging früh zu Bett. Eigentlich wollte ich an eine der Afterpartys gehen, aber ich war so müde und erschöpft, dass meine Familie, Freunde und ich nach Hause gingen und Pizza bestellt haben.


Was? Sie liessen sich nicht feiern?
Es war einer dieser Abende, wo alles so grossartig hätte sein können, es mir aber einfach zu viel wurde. Ausserdem war ich auch noch krank. Das ist in etwa so, wie wenn du an deinem Geburtstag krank bist: Es nervt!


Was war das Beste an der Oscar-Erfahrung?
All die anderen Frauen kennenzulernen, die in meiner Kategorie nominiert waren. Sie gaben mir Tipps, wie ich es vermeiden kann, ständig dieses öffentliche Leben zu führen: den Rummel wirklich nur während der Oscar-Zeit mitmachen und zuschauen, wie sie dir alle Honig ums Maul streichen. Die Leute behandeln mich zwar anders als früher, aber ich habe mich nicht verändert.


Der erste Tag zurück an der Arbeit war also genau so wie der letzte vor den Oscars?
Natürlich nicht! Ich sagte: «Alle mal herhören! Jetzt wird alles ganz anders hier!» (lacht) Es war gut, dass ich sofort zurück zur Arbeit an «Hunger Games» gehen musste und nicht über den Oscar-Gewinn grübeln konnte ...


... damit Ihnen das nicht zu Kopf steigen kann?
Da besteht keine Gefahr! Ich habe eine gute Gruppe von Leuten um mich herum, die es nicht tolerieren, wenn ich mich wie eine Diva benehme. Meine Assistentin ist meine beste Freundin. Wir leben zusammen und machen, was normale 23-Jährige halt so tun. Wenn ich ihr sagen würde «Räum mal den Geschirrspüler aus!», würde sie mir gehörig den Kopf waschen.


Was ist das grosszügigste Geschenk, das Sie in den letzten Monaten einem Freund oder einer Freundin gemacht haben?
Ich habe niemandem ein Haus oder ein Auto gekauft, wenn Sie das meinen. Ich habe jemandem ein Bild gemalt.


Hat dieser Jemand das Bild gemocht?
Das sagte dieser Jemand jedenfalls.


Was machen Sie, wenn Sie nicht arbeiten?
Privat sitze ich auf der Couch, relaxe und sehe fern. Aber auf dem Filmset lese ich am liebsten. In den Drehpausen eines Films kann ich bis zu fünf Bücher lesen.


Welches war das letzte Buch?
«Jenseits von Eden» von John Steinbeck. Meine Freundin hat ständig davon gesprochen, also hab ich es auch gelesen und fand es grossartig, eines meiner Lieblingsbücher. Ich habe deswegen angefangen, Tagebuch zu schreiben. Es gab in dem Buch alle diese grossartigen Zitate, also habe ich sie und meine Gedanken dazu niedergeschrieben.


Es ist also nicht wie das «Tagebuch der Bridget Jones»?
Wahrscheinlich labere ich viel über dieselben Dinge, zum Beispiel «ich will zehn Kilo abnehmen».


Sie haben darüber gesprochen, dass Sie in Hollywood als dicke Schauspielerin gelten. Dass Sie sich aber dem Druck abzunehmen nicht unterwerfen, macht Sie zur Heldin vieler Mädchen und junger Frauen.
Meine Philosophie ist die folgende: Wenn ich so dünn sein wollte, wie Hollywood es gerne hätte, könnte ich nie wieder Pizza essen. Und dafür liebe ich Pizza viel zu sehr. Es ist besser, realistisch zu sein. Jeder hat einen Körpertyp. Auch ich gehe mal ins Fitnesscenter, aber ich werde meinen Körper nicht in eine Form zwingen, in die er nicht passt. Ich werde immer Brüste und einen Hintern haben. Wenn ich die verschwinden liesse, wäre ich den ganzen Tag hungrig.


Ist Ihnen diese Rolle als Vorbild bewusst?
Klar, absolut. Ich war auch mal ein Teenager und habe Stars und ihre Körper angeschaut. Die zeigen uns diese «Victoria’s Secret»-Models, die bis ins Unkenntliche retouchiert werden. Das macht mich wütend. Glauben die, dass die Männer das wollen? Wenn ja, dann haben wir alle ein Problem.


Hollywood propagiert dieses Bild aber auch.
Auf jeden Fall. Die Filmindustrie muss lernen, die Verantwortung zu übernehmen für die unrealistischen Erwartungen, die sie kreiert. Hollywoodstars haben Zeit und Geld, private Trainer und Köche zu engagieren, um sich für eine Rolle fit zu machen. Wenn ich drehe, kann ich natürlich für ein, zwei Monate Diät halten und Gewichte stemmen. Und das sieht man auch auf der Leinwand. So sehe ich aber nicht aus, wenn ich Pizza esse und Spass am Leben habe. Aus unerfindlichen Gründen jedoch vergleichen wir uns mit diesen unrealistischen Vorbildern. Schrecklich!


Quelle http://www.migrosmagazin.ch/menschen/int...es-zum-weltstar

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

13.11.2013 18:07
#113 RE: Jennifer Lawrence Zitat · antworten

Jennifer Lawrence auf dem Cover des " InStyle " Magazin`s Dezember 2013





Quelle & Bericht in englisch http://news.instyle.com/2013/11/08/jenni...decmeber-cover/

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

16.11.2013 17:07
#114 RE: Jennifer Lawrence Zitat · antworten

Zitat von Carina im Beitrag #113
Jennifer Lawrence auf dem Cover des " InStyle " Magazin`s Dezember 2013





Quelle & Bericht in englisch http://news.instyle.com/2013/11/08/jenni...decmeber-cover/





Aktualisiert : Jennifer Lawrence auf dem Cover des " InStyle " Magazin`s Dezember 2013




The editorial is entitled, “Real Or No Deal” and is shot by Michelangelo Di Battista.





















Quelle http://fashionscansremastered.net/2013/1...-december-2013/

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

26.11.2013 17:56
#115 RE: Jennifer Lawrence Zitat · antworten

Kommende Filme mit Jennifer Lawrence


Kaum eine Schauspielerin ist ebenso für ihre anspruchsvollen Rollen bekannt, wie für ihre Blockbuster. Kein Wunder, dass die 23jährige Jennifer Lawrence sogar schon einen Oscar in der Tasche hat. Doch in welche Richtung geht ihre Karriere von hier aus weiter?



In Winter’s Bone jagte sie Eichhörnchen als Snack für zwischendurch, in Die Tribute von Panem – Catching Fire jagt sie seit dieser Woche wieder Menschen um die Regierung zu stürzen – auch das ist eine Karriere. Auch jenseits der Leinwand hat sich die smarte Süd-Staatlerin aus Kentucky in Windeseile von der talentierten Nachwuchs-Schauspielerin zum Oscar-prämierten Hollywood-Star, der von Rollen-Angeboten regelrecht überschwemmt wird. Wir verraten euch, wofür sich Jennifer Lawrence entschieden hat.


Serena – Verheiratet mit Bradley Cooper
Von Serena haben wir bereits mehrfach berichtet. Dafür müsst ihr euch zumindest nicht mehr lange gedulden, bis ihr euer Leinwand-Traumpaar aus Silver Linings, Bradley Cooper und Jennifer Lawrence, wird bereits bald ins Kino zurückkehren. Allerdings sieht die Handlung bisher nicht nach Happy End aus: Die beiden spielen ein Ehepaar, das zur Zeit der Depression in die Wildnis zieht, um dort ein Holz-Imperium aufzubauen. Leider kann Jennifers Figur keine Kinder bekommen, weshalb sich ein Eifersuchtsdrama entspinnt. Serena wird von der dänischen Regisseurin Susanne Bier (Things We Lost in the Fire) nach dem gleichnamigen Bestseller von Ron Rash inszeniert. Im Dezember soll der Film bereits in den US-Kinos laufen. In Deutschland ist es dann am 24.Juli 2014 so weit.


East of Eden – Auf den Spuren von James Dean
Der amerikanische Schriftsteller John Steinbeck erlangt mit seinen Geschichten um Besiedlung Kaliforniens Weltruhm. Eine seiner berühmtesten ist East of Eden, die bereits 1955 als Jenseits von Eden von Elia Kazan mit James Dean in der Hauptrolle verfilmt wurde. Das zwei Generationen überspannende archaische Epos zweier Familien im Salinas Valley soll jetzt neu verfilmt werden. Da als Regisseur Gary Ross vorgesehen ist, der auch Die Tribute von Panem – The Hunger Games inszenierte, ist bisher als einziges Castmitglied Jennifer Lawrence bestätigt. Sie wird Cathy Ames spielen, eine charmante Teufelin und manipulative Hexe, deren Attraktivität über ihr verdorbenes Innenleben hinwegtäuscht. Als Ehefrau des Hauptprotagonisten Adam Trask spielt sie eine zentrale Rolle. Derzeit befindet sich das Projekt in der Vorbereitung, aber wann genau East of Eden kommen wird, steht noch nicht fest.


The Ends of the Earth – Who’s your daddy?
Woody Allen, aufgepasst! Für das Filmprojekt The Ends Of The Earth spielt Jennifer Lawrence die Adoptivtochter eines Öl-Magnaten, dessen Geschäfte allerdings ernsthaft zu leiden drohen, als sich zwischen den beiden auch noch eine Liebesaffäre entspinnt. Geschrieben wurde das Drehbuch von Chris Terrio, dessen letztes Drehbuch zu Argo ihm einen Oscar einbrachte. Ob er auch für The Ends of the Earth einen Oscar erhoffen kann, wird auch davon abhängen, ob es dem Studio gelingt David O. Russell (Silver Linings) als Regisseur zu verpflichten. Derzeit verhandelt Harvey Weinstein noch mit ihm darüber, aber offiziell ist noch nichts unterschrieben.


Rules of Inheritance – Packt die Taschentücher aus!
Wie ihr bereits erkennen könnt, arbeitet Jennifer Lawrence gern mit alten Bekannten zusammen. Auch ihr geplanter Film The Rules Of Inheritance führt sie wieder mit Serena-Regisseurin Susanne Bier zusammen. Diesmal wird es aber richtig emotional. The Rules Of Inheritance handelt von einer Frau, die den Verlust ihrer Eltern verkraften muss, die kurz nacheinander ums Leben kommen. Das ganze basiert auf den Memoiren von Claire Bidwell Smith, die als Psychologin in Los Angeles arbeitet und auf Trauerbewältigung spezialisiert ist. Als 14 Jährige wurde bei ihrer Mutter Krebs diagnostiziert, was für sie der Ausgangspunkt einer psychologischen Talfahrt bedeutete, an dessen Ende sie sich selbst finden konnte. Derzeit arbeitet Emmy-Gewinnerin Abi Morgan noch am Drehbuch, die ihr psychologisches Taktgefühl bereits mit dem hervorragenden Shame unter Beweis stellte. Wann der Film allerdings gedreht wird, ist noch absolut offen, zumal Susanne Bier auch noch den Film A Second Chance mit Nikolaj Coster-Waldau in ihrer Heimat drehen will.


Natürlich wird Jennifer Lawrence auch in den letzten beiden Hunger-Games-Teilen Die Tribute von Panem 3 – Mocking Jay Teil 1 und Die Tribute von Panem 4 – Mocking Jay Teil 2 zu sehen sein. Auch ihre Nebenrolle im baldigen American Bullshit kennt ihr schon. Spannend ist lediglich, dass sie auch für die Rolle der jungen Fraida Felcher in Dumb and Dumber To unterschrieben hat. Was da auf uns zukommen wird, könnte unser Bild von Jennifer Lawrence für immer verändern. Aber so weit ist es noch nicht.


Quelle http://www.moviepilot.de/news/kommende-f...lawrence-126344

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

27.11.2013 04:38
#116 RE: Jennifer Lawrence Zitat · antworten

Jennifer Lawrence auf dem Cover des " Madame Figaro " Magazin`s


Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

27.11.2013 04:41
#117 RE: Jennifer Lawrence Zitat · antworten

Jennifer Lawrence auf dem Cover des " Gioia " Magazin


Die Scans findet ihr hier http://jenniferlawrencedaily.com/gallery...p_display_media


Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

17.01.2014 16:30
#118 RE: Jennifer Lawrence Zitat · antworten

Jennifer Lawrence und Matthew McConaughey
"Golden Globes"-Gewinner moderieren "SAG Awards"




© dpa


Bei den "Golden Globes 2014" waren Jennifer Lawrence und Matthew McConaughey noch unter den Preisträgern, am Sonnabend werden die beiden Schauspieler zu Moderatoren. Sie präsentieren die "SAG Awards 2014" der US-Schauspielergewerkschaft.


Jennifer Lawrence (23) und Matthew McConaughey (44) sind nur zwei der bekanntesten Namen auf der mit Prominenten gespickten Liste der Laudatoren der "SAG Awards 2014". Die beiden Stars der "Golden Globes 2014" werden im "Shrine Auditorium" in Los Angeles jeweils einen Preis überreichen. Weitere Moderatoren der Veranstaltung sind Robert de Niro (70), Julia Roberts (46), Ewan McGregor (42), Meryl Streep (64) und Emma Thompson (54). Jennifer Lawrence wird demnach trotz ihres jungen Alters schon in einer Reihe stehen mit den ganz Großen des Filmgeschäfts.

Mit den "SAG Awards 2014" zeichnet die US-Schauspielergewerkschaft seit 1995 herausragende Darstellungen in Film und Fernsehen aus. Neben den "Oscars 2014" und den "Golden Globes 2014" ist dies einer der wichtigsten Preise in Hollywood. Dabei ist es nicht auszuschließen, dass die Laudatoren selbst auch zu den Preisträgern gehören. So können sich Matthew McConaughey und Jennifer Lawrence für ihre Rollen in "Dallas Buyers Club" und "American Hustle" auch bei dieser Gala Hoffnungen machen.

Die Preiskategorien bei den "SAG Awards 2014" sind ähnlich wie bei den "Golden Globes 2014". Matthew McConaughey könnte als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet werden, Jennifer Lawrence als beste Nebendarstellerin. Welchen Preis die beiden verleihen, wird das Publikum erst bei der Gala erfahren. Besonders gespannt sind die Stars auf den "Screen Actors Guild Life Achievement Award", mit dem eine Hollywood-Legende für ihre Lebenswerk ausgezeichnet wird.


Quelle http://www.prosieben.ch/stars/news/jenni...g-awards-162325

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

31.01.2014 13:47
#119 RE: Jennifer Lawrence Zitat · antworten

Jennifer Lawrence ruinierte Kostüm mit fettigen Fingern


Jennifer Lawrence (23) hat mit ihrer Vorliebe für Tortilla-Chips ein Filmkleid ruiniert.



Kostümdesigner Michael Wilkinson sagte bei einer Diskussionsveranstaltung in Los Angeles, die Schauspielerin („Die Tribute von Panem - The Hunger Games“) sei „eine sehr spontane und intuitive junge Dame“, die nichts dagegen habe, „Doritos und andere Snacks zu essen“, während sie ihr Kostüm trage. Er sei froh gewesen, dass er vier gleiche Kleider für den Film „American Hustle“ (deutscher Kinostart 13. Februar) angefertigt hatte.

Die Mühe wurde belohnt: Wilkinson ist für einen Oscar nominiert, genauso wie Lawrence als beste Nebendarstellerin.


Quelle http://www.focus.de/panorama/boulevard/l...id_3579148.html

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

07.07.2014 19:14
#120 RE: Jennifer Lawrence Zitat · antworten

Scans : Jennifer Lawrence in der " Marie Claire " USA Juni 2014














Quelle http://fashionscansremastered.net/2014/0...-2014-updated/#

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

13.09.2014 09:30
#121 RE: Jennifer Lawrence Zitat · antworten

Jennifer Lawrence & Bradley Copper in " Serena " - Erster Clip




Den Clip inklusive kleinem Bericht in englisch gibt es bei " Variety " http://variety.com/2014/film/news/watch-...deo-1201304663/

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

20.09.2014 02:43
#122 RE: Jennifer Lawrence Zitat · antworten

Jennifer Lawrence als “Serena” mit einem mörderischen Plan


‘Serena’ ist nach ‘Love is all you need’ Susanne Biers zweite Hollywoodproduktion in dem sie ein wunderbares Ensemble vereinen konnte: ‘Die Tribute von Panem’-Star und Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence spielt die Titelheldin Serena in all ihren abgründigen und leidenschaftlichen Facetten an der Seite von Bradley Cooper (mit dem sie bereits in ‘Silver Linings’ und ‘American Hustle’ zu sehen war) als Serenas Ehemann George.




Bildquelle Studiocanal


Ergänzt wird der Cast mit Rhys Ifans („The Amazing Spider-Man“) und Toby Jones (‘Tinker Tailer Soldier Spy’). Vorlage für die Studiocanal-Koproduktion ist der gleichnamige Roman von US-Bestsellerautor Ron Rash. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Christopher Kyle („Alexander“) und als Produzenten fungieren Ben Cosgrove, die 2929-Eigentümern Todd Wagner und Mark Cuban, Paula Mae Schwartz von Chockstone Pictures und Nick Wechsler mit seiner Nick Wechsler Productions. Deutscher Kinostart ist am 18. Dezember 2014.





Serena - New trailer with Bradley Cooper and Jennifer Lawrence

Veröffentlicht am 15.09.2014



Und darum geht’s: 1929 lassen sich George (Bradley Cooper), Spross einer alten Holzfällerdynastie und seine Frau Serena (Jennifer Lawrence) in den endlosen Wäldern von North Carolina nieder. Hier wollen die frisch Verheirateten reich werden und ihr eigenes Imperium aufbauen. Bald schon zeigt sich die junge Serena ihrem Mann ebenbürtig: Sie übernimmt das Kommando über die Holzfäller und verdient sich in der rauen Wildnis bald deren Respekt. Beflügelt von ihrer Leidenschaft und der Macht, die sie bald haben, gehen Serena und George ihren Weg ohne Rücksicht auf Verluste. Doch als Serena erfährt, dass George ein Kind mit einer anderen Frau hat, lässt sie der Gedanke daran nicht mehr los. Von Eifersucht getrieben schmiedet sie einen mörderischen Plan. Sie will den verhassten Sohn und seine Mutter ermorden…




Bildquelle Studiocanal




Bildquelle Studiocanal


Quelle http://www.klatsch-tratsch.de/2014/09/19...hen-plan/217466

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

08.10.2014 04:14
#123 RE: Jennifer Lawrence Zitat · antworten

Jennifer Lawrence spricht erstmals über Nackt-Hack
«Das ist sexueller Missbrauch!»


Sie ist mit 121 veröffentlichten Bildern das Hauptopfer des Sex-Hackers von Hollywood: Jennifer Lawrence (24). Jetzt bricht die Oscar-Preisträgerin ihr Schweigen.



Kompletter Bericht http://www.blick.ch/people-tv/internatio...-id3181010.html

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

18.10.2014 18:29
#124 RE: Jennifer Lawrence Zitat · antworten

Cover, Scans& Behind the Scene Clips : Jennifer Lawrence auf dem Cover des " Vanity Fair " Magazin November 2014




Jennifer Lawrence Makes a Splash for Her Cover Shoot

Veröffentlicht am 07.10.2014







Jennifer Lawrence Is Trying to Stay Up to Speed on All the “Pointless Gossip” in Hollywood

Veröffentlicht am 09.10.2014

























Orginal Interwiev & Videoclip sowie Bilderquelle] http://www.vanityfair.com/vf-hollywood/2...-lawrence-cover

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

28.10.2014 03:28
#125 RE: Jennifer Lawrence Zitat · antworten

Jennifer Lawrence & Chris Martin haben sich getrennt
Ist Over - Jennifer Lawrence Dumps Chris Martin





Bericht in englisch http://gossipgirl.alloyentertainment.com...n-split-102714/

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Alte Besucher - Länder Statistik 16 November 2011 - Neue Besucher Länder Statistik 15 Juni 2014 08:00 Uhr Uhr
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor