Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Image and video hosting by TinyPic
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 364 Antworten
und wurde 12.868 mal aufgerufen
  
 Gäste - Lounge
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 19
Carina
Admin


Beiträge: 48.080

24.04.2012 11:28
#41 RE: Allgemeine Vampir News Zitat · antworten

Historiker räumt mit Klischeès auf - Vampire brauchen kein Blut

Kompletter Bericht dazu http://www.n-tv.de/wissen/Vampire-saugen...cle5784581.html

Carina
Admin


Beiträge: 48.080

24.04.2012 11:34
#42 RE: Allgemeine Vampir News Zitat · antworten

Literatur - Twilight und True Blood - jede Zeit hat den Dracula, den sie verdient

19.04.2012 | 17:57 Uhr


Foto: ThinkStock

Essen. Vor 100 Jahren starb Bram Stoker, der Vater des „Dracula“. Der Klassiker, aber auch die modernen Varianten, spiegeln unsere Sehnsüchte - der schwarze Umhang des ewigen Untoten dient als Projektionsfläche. Zum Jubiläum sind zwei neue Übersetzungen des Romans und eine Aufsatzsammlung erschienen.

Graf Dracula lebt in einem schaurigen Schloss in Transsilvanien, er hat spitze Zähne und kein Spiegelbild, er schläft tags in einer Art Sarg und trinkt nachts das Blut seiner Opfer. Die englischsprachige Literatur des 19. Jahrhunderts war nicht arm an Schreckenswesen, Mary Shelleys „Frankenstein“ oder Robert Louis Stevensons „Dr. Jekyll und Mr. Hyde“ spiegelten ebenfalls die Alpträume einer Gesellschaft im Umbruch. Mit „Dracula“ aber schuf der Ire Bram Stoker ein fast archetypisches Monster, die letztgültige Vollversion des Bösen vom Zahn bis zur Knoblauchknolle. Und so macht der ewige Untote seinen Schöpfer, dessen Todestag sich am 20. April zum 100. Mal jährt, unsterblich.

Typischerweise folgt hier der Hinweis, der Erfolg sei dem Autor nicht in die Wiege gelegt worden. Nur scheint das Bild in diesem Fall nicht ganz stimmig. Als drittes von sieben Kindern 1847 nahe Dublin geboren, blieb Abraham „Bram“ Stoker bis zu seinem siebten Lebensjahr bettlägrig; es war den Ärzten der Zeit ein Rätsel, warum er weder gehen noch stehen konnte. Dann aber durchlebte der Junge eine geradezu wundersame Wiederauferstehung. Durchs College tobte er gar als bekannter Leichtathlet und Fußballer. Die lange Reglosigkeit, das Dasein im Schatten des Lebens, die Metamorphose: Das erinnert durchaus an Stokers berühmten Romanhelden.

Bram Stoker war ein Freund von Oscar Wilde
Zunächst arbeitete Stoker als Justizangestellter; seine erste Veröffentlichung war ein juristisches Handbuch. Etwas seltsam Akribisches haftet ja auch dem „Dracula“ an, von minutiös recherchierten Zugfahrplänen bis zur Gestalt des Notars Jonathan Harker, Dracuals Gegenspieler. Seine künstlerische Seite lebte der Beamte Stoker als Theaterkritiker aus, er war mit Oscar Wilde befreundet und buhlte mit ihm um dieselbe Dubliner Schönheit: Florence Balcombe. Stoker heiratete sie 1878. Im gleichen Jahr wurde er Geschäftsführer des „Lyceum Theater“ in London und begann, eher mittelmäßige Schauerromane zu verfassen.

Als „Dracula“ 1897 erschien, hatte Stoker sieben Jahre daran gearbeitet, das Genre des Vampirromans aber keinesfalls selbst erfunden. Vorläufer waren der Vampyr aus der Feder von Lord Byron und William Polidori – ein „melancholischer Salonlöwe“, wie es im kundigen Fachbuch „Dracula unbound“ heißt –, sowie die „Monster der sexuellen Perversität“, in denen sich unterdrückte Gelüste des viktorianischen Zeitalters Bahn brachen – etwa Sheridan Le Fanus „Carmilla“ oder Leopold von Sacher-Masochs „Die Toten sind unersättlich“. Wenn der Vampir seine Zähne ins jungfräuliche Fleisch schlägt, hat der Leser ja bis heute eindringliche Assoziationen.

Graf Vlad Tepes war das historisch verbürgte Vorbild für Dracula
Weshalb blieb ausgerechnet Bram Stokers Untoter so, ja, ganz besonders untot, biss in alle Ewigkeit lebendig? Zum einen legte Stoker Dracula eine historisch verbürgte Gestalt zugrunde: Graf Vlad Tepes, „der Pfähler“, der seinen Opfern Pflöcke ins Herz gestochen haben soll, trug den Beinamen „Draculae“. Dann zeichnete er Draculas Heimat Siebenbürgen als den wilden, unbeherrschten Gegenentwurf zum nunmehr industrialisierten und bürgerlichen London. Schließlich beherrschte Stoker nicht nur die Kunst des plakativen Schreibens („Doch da sauste auch schon Jonathans Klinge blitzend nieder.“), sondern montierte auch Tagebücher, Briefe, Protokolle, Zeitungsnotizen zu einem Werk zusammen, das so zugleich einen dokumentarischen, realen Anstrich erhielt.

Vampir-Boom mit "Twilight" und "True Blood"
Historisch und dokumentarisch, sexy und lebensprall: Draculas schwarzer Umhang dient seither als Projektionsfläche. Filmemacher von Murnau bis Coppola saugten Dramatik aus dem Stoff, Schauspieler von Bela Lugosi bis Christopher Lee zeigten Biss. Dabei hat jede Zeit den Dracula, den sie verdient. Allerdings greift die Idee des blutsaugenden Bankers zu kurz, wenn es um einen Erklärungsversuch des aktuellen Vampir-Booms geht. Der moderne Untote zeige unsere eigenen Sehnsüchte, meint der Wiener Kulturwissenschaftler und „Vampirologe“ Rainer M. Köppl. Tatsächlich scheint in einer Zeit, in der alles, aber auch wirklich alles kann und überhaupt gar nichts mehr muss, die einzig mögliche Romeo-und-Julia-Lovestory eine zwischen Mensch und Vampir – wie der Serienerfolg „Twilight“ oder auch „True Blood“ beweist. Beide zeigen Vampire als machtvolle Superwesen, die ihre Sucht beherrschen und, wie in „True Blood“, gar künstliches Blut trinken. Während die Menschen ihrerseits unschuldige Vampire aussaugen. Auch das passt: Heute sind Gut und Böse eben nicht mehr so leicht zu unterscheiden.

Neue Bücher -- zwei neue Übersetzungen und eine Aufsatzsammlung zu Dracula
Zum 100. Todestag sind zwei neue Übersetzungen von Stokers „Dracula“ erschienen. Für den Steidl Verlag besorgte sie Andreas Nohl (540 S., 28 €) – sehr frei, sehr modern. Für Reclam blieb Ulrich Bossier näher am Original (550 S., 24,95 €).

Und wer Blut geleckt hat: Im Buch „Der Vampir sind wir“ fühlt Rainer M. Köppl einem Phänomen auf den Zahn (Residenz, 256 S., 21,90 €). Kulturwissenschaftliche Aufsätze versammelt „Dracula unbound“ (Rombach, 433 S., 68 €).

Quelle http://www.derwesten.de/kultur/twilight-...-id6571596.html

Carina
Admin


Beiträge: 48.080

10.05.2012 11:02
#43 RE: Allgemeine Vampir News Zitat · antworten

„Twilight"Ranbir Kapoor – Bollywoods Pattinson




Ranbir Kapoor spielt die Hauptrolle in der Bollywood-Version der Vampir-Saga mit Robert Pattinson
Foto: ddp images/AP/Mustafa Quraishi, dpa



09.05.2012 — 16:45 Uhr


Stellen Sie sich folgende Filmszene vor: Edward schaut Bella verliebt an. Er muss sich zurückhalten, um sie nicht zu beißen. Bella lächelt ihn an. Plötzlich fängt Edward an, mit den Hüften zu wackeln. Musik setzt ein. Beide beginnen zu singen und zu tanzen...

So oder so ähnlich könnten die Dreharbeiten am Set von „Bloody Veer“ aussehen – der indischen Version von „Twilight“. Den Part des indischen Blutsaugers übernimmt Schauspieler Ranbir Kapoor (29). „Ranbir ist ziemlich aufgeregt, einen Vampir zu spielen“, zitiert die „Hindustan Times“ ein Mitglied der Crew.

BOLLYWOOD STATT HOLLYWOOD!

Mit seinem Hollywood-Kollegen Robert Pattinson (25) teilt der Bollywood-Schönling nicht nur die Rolle des verliebten Vampirs Edward. Auch optisch haben sie einige Gemeinsamkeiten: verwuscheltes Haar, dicke Brauen, ausdrucksstarke Augen, Schlafzimmerblick. Sogar der Bartwuchs und die kleinen Segelohren ähneln sich.

Ranbir Kapoor bekam das Talent in die Wiege gelegt: Seine Großeltern, zwei Onkel und seine Eltern waren oder sind als Schauspieler aktiv. Er selbst besuchte das „Lee Strasberg Theatre and Film Institute“ in New York.

2007 gab er in sein großes Leinwanddebüt, nachdem er zuvor in zwei Kurzfilmen mitgewirkt hatte. Seitdem hat Kapoor knapp zehn Filme gedreht. Für seine Rolle in „Rockstar“ (2011) wurde der 29-Jährige in Indien bei den „Filmfare Critics Award“ als bester männlicher Hauptdarsteller ausgezeichnet.

In Indien ist Ranbir bereits ein Star. Ob ihm wie Robert mit „Twilight“ der internationale Durchbruch gelingt?


Quelle http://www.bild.de/unterhaltung/kino/bol...mc=fb.off.share



Ranbir Kapoor wird zum Vampir - Twilight-Remake: Er wird der indische "Edward"!


Mittwoch, 09. Mai 2012 | 21:52 Uhr




Bildquelle: WENN


Kann er dem „echten“ Edward das Wasser reichen? Ranbir Kapoor (29) ist in Indien ein wahrer Superstar, denn mit zahlreichen Bollywood-Filmen hat der Schauspieler sich auch über die Landesgrenzen hinaus Ruhm und Ehre erspielt. In einer neuen Verfilmung der Twilight-Saga wird er für das indische Publikum den romantischen Vampir spielen und tatsächlich finden sich im Aussehen von ihm und Robert Pattinson (25) sogar gewisse Ähnlichkeiten.

Beide Schauspieler haben das Talent, ihre Zuschauer(innen) allein mit ihrem durchdringenden Blick in den Bann zu ziehen. Auch die Wuschelfrisuren der Jungs sowie der legere Dreitagebart haben beide inne, weshalb auch echte Twihards der neuen Vampirsaga vielleicht schon bald eine Chance geben. Der Film soll „Bloody Veer“ heißen und noch dieses Jahr veröffentlicht werden. Im Gegensatz zum Original soll das Remake deutlich lustiger sein und Humor und Romantik verbinden, so businessofcinema.com - ein leichtfüßiges Abenteuer über hippe Jugendliche und ihre Gang. Mit Ranbir in der Hauptbesetzung sicher eine nette Abwechslung zur sonst so düsteren Vampirsaga – könntet auch ihr Ranbir als „Edward“ etwas abgewinnen?

Quelle inklusive Voting http://www.promiflash.de/twilight-remake...d-12050976.html

Carina
Admin


Beiträge: 48.080

18.05.2012 10:56
#44 RE: Allgemeine Vampir News Zitat · antworten

16.05.2012 Vampir-Allianz? Nina Dobrev und Kellan Lutz im Gespräch für Drogen-Drama




Kellan Lutz & Nina Dobrev
Fotos: PRN(1), Janet Mayer(2)/ PR Photos



Für alle, die sich schon längst einmal gewünscht haben, die Stars der „Twilight“-Saga und „The Vampire Diaries“ gemeinsam in einem Film zu sehen, gibt es nun eine gute Nachricht: In dem Streifen „Kid Cannabis“ könnte genau das passieren.

Wie „The Hollywood Reporter“ berichtet, befindet sich sowohl Nina Dobrev alias Elena aus den „Vampire Diaries“ als auch Kellan Lutz, der in der „Twilight“-Saga Edwards Bruder Emmett spielt, in letzten Verhandlungsgesprächen für den Independent-Film, der sich um einen jugendlichen Drogendealer und seine Bande dreht.

Derzeit arbeitet Nina noch daran, die Drehzeit des Films mit ihrem „Vampire Diaries“-Terminplan in Einklang zu bringen. Sollte ihr das gelingen, würde sie in „Kid Cannabis“ eine „heiße 19-Jährige, die etwas für ihren besten Freund empfindet und deren Vater einer der größten Gras-Züchter der Gegend ist“ spielen.

Kellan Lutz würde die Rolle eines der besten Freunde von Jonathan Daniels Filmfigur übernehmen, einem depressivem Jugendlichen, der gemeinsam mit seinen Kumpels Drogen über die kanadische Grenze schmuggelt. Noch dieses Jahr im Juli sollen die Dreharbeiten in Kanada beginnen.


Autorin: A. Michels Quelle http://www.viviano.de/nina-dobrev-a55326/

Mirique Liebe von Audl ( Gast )
Beiträge:

09.07.2012 16:34
#45 RE: Allgemeine Vampir News Zitat · antworten

Ich habe mich schon lange gefragt, was eigentlich das Besondere und das gewisse Etwas an den Vampire Serien ist.

Denn wonach sucht der Vampir Fan? (Mein Beitrag sollte am vorhergehenden Beitrag anschliesen:

"Literatur - Twilight und True Blood - jede Zeit hat den Dracula, den sie verdient")

Was erhofft er sich in den Serien zu finden. Was könnte die Motivation dafür sein?

Es gibt etliche Fachleute im Bereich der Soziologie, Psychologie, Gesellschaftskritik etc. die über das Thema geschrieben
und eine Annährung an die Ursachen gesucht haben.

Ich stiess im Internet auf einige Informationen.

Dabei möchte ich hier nur zwei Quellen angeben, weil gerade sie das
ausdrücken, wonach ich eigentlich selber gesucht habe.

Eine Antwort fand ich bei einem Artikel der die Serie Buffy untersuchte, aber ich denke, dass lässt sich auch auf VD
übertragen (auch TB, oder Twilight).

Ich zitiere:

Zitat


". In dieser Serie zeichnen sich nämlich die Dämonen nicht durch ihre Rätselhaftigkeit und Unheimlichkeit aus, sondern
dadurch, dass sie ganz objektiv auftauchen, herumwüten und maximalen Stress verursachen.“ Und das, wofür dabei gekämpft
wird, ist im Grunde auch nichts anderes als maximale Stressfreiheit: „Bei Buffy ist der Kampf gegen die Vampire immer auch
ein Kampf um die Welt: ums gemeinsame Abhängen und Fernsehen, auf Parties gehen und Pizza essen, ums Shoppen gehen, sich
verlieben, Dinge bauen und Bücher lesen“.




- Es geht also hier um die Kritik an die Gesellschaft, die auf der einen Seite die meisten Menschen in Stress Situationen
bringen (wer kennt das nicht, in seinem eigenen Umfeld, wo die meisten an Überforderung und Stress leiden, oder auch an
Burnout) und auf der anderen Seite gibt es Menschen ohne bezahlte Arbeit.

- dann der Wunsch vieler, die sich eine erfüllte Freizeit wünschen.

Ein weiterer Aspekt ist auch die soziale Isolation, die Menschen zu Aussenseiter macht. Und das ist eine weiterer
Gesellschaftskritik, die in den Vampir-Serien zum Ausdruck kommt.


Beim nächsten Artikel (http://www.schauinsblau.de/4-kult-und-my...2%80%9Amit-biss-

kultische-verehrung-des-%E2%80%9Aanderen/) vielleicht ein bisschen zu komplex geschrieben,
und gewisse Schlüsselworte wie Identifaktionsfläche, Realitätsflucht,
Ausserseiter-Problematik genau auch das ausdrücken worum es bei den Vampir Geschichten eigentlich auch geht.

Weitere Aspekte der menschlichen Erfahrungswelt - neben der Kritik am kapitalistischen Weltsystem, dass man lieber der Realität
entfliehen möchte, die nicht so prickelnd - sich der Last des Alterns und des Todes zu befreien.

Was man auch erkennen kann, die heutigen Vampir -Charakteren (Cullen-Familie aus Twilight) sind nicht mehr mit den
Vampiren aus dem 18. Jh. vergleichbar - denn diese Jetztzeit-Vampire haben eine Transformation durchgemacht.
Das einzige Monströse an ihnen ist noch - und da bleibt die Anziehungskraft noch beibehalten, dass sie weiterhin noch als
Tote erkennbar sind.

Dann geht es auch um den sehnlichsten Wunsch nach Verwandlung die immer wieder -besonders bei Twilight betont wird.

Ich muss gestehen, ich habe bis jetzt noch keine Vampire Diaries Folge gesehen bzw. verfolgt,
ich kenne nur Twilight. True Blood kenne ich auch nicht.

Momentan zieht mich eher das Genre: Supernatural (SPN) und Fringe an,
weil neben Vampire auch Dämonen, Engel, Übernatürliches, andere Welten und Wesen vorkommen.

Also diese Serien die die Nachfolger von Akte X sind.

Was ich aber auch denke, dass gerade diese Serien uns für Unbekanntes und Neues öffnen,
und uns für Dinge begeistern, wo wir daran erstmals lernen, bewusst zu werden.

Und dass wir auch lernen, unser Bewusstsein zu erweitern.
Nicht nur Kritik an den Zwängen der Gesellschaft sondern uns auch ermöglichen,
Dinge wahrzunehmen, die normalerweise eher verschlossen sind.

LG Mirique Liebe

P.S: mein Beitrag sollte als inspirierender Gedankensplitter für Vampir Diskussionen sein.

Carina
Admin


Beiträge: 48.080

09.07.2012 19:21
#46 RE: Allgemeine Vampir News Zitat · antworten

Video : E! Special - Die zehn Vampire die wir am meisten lieben


http://www.dailymotion.com/video/xs1rzf_10-vampiros-que-adoramos_people

Carina
Admin


Beiträge: 48.080

14.07.2012 10:37
#47 RE: Allgemeine Vampir News Zitat · antworten

Comic-Con 2012: "Teen Wolf"




"Teen Wolf"
Bild: MTV


Die Comic-Con in San Diego begann am Donnerstag mit einer erfreulichen Nachricht für alle "Teen Wolf"-Fans - zumindest, nachdem der erste Schock überstanden war. Hauptdarsteller Tyler Posey behauptete auf dem Panel zur MTV-Serie zunächst, dass der Sender seine Serie eingestellt habe, was entsprechende Reaktionen im Publikum auslöste.

Doch schnell gestand Posey, dass er nur herumgealbert hatte. Tatsächlich hat MTV "Teen Wolf" für eine dritte Staffel verlängert. Statt der bisherigen zwölf Episoden in Staffel 1 und 2, wird das dritte Jahr sogar ganze 24 Folgen erhalten. Außerdem wird die Serie demnächst nicht länger in Atlanta gedreht, sondern in Los Angeles. Aktuell läuft in den USA noch die zweite Staffel von "Teen Wolf", die am 30. Juli zu Ende geht. Ein deutsches Zuhause hat die Serie noch nicht gefunden.


Die 'San Diego Comic-Con International' (12.-15.07.2012) ist mit mehr als 100.000 Besuchern die weltweit größte Comicmesse ihrer Art. Thema sind jedoch nicht nur Comics und Games. Immer mehr Schauspieler und Produzenten nutzen jedes Jahr die Gelegenheit, ihre Kinofilme oder TV-Serien im Rahmen eines Panels vorzustellen und mit den Fans zu diskutieren.


"Teen Wolf"-Panel (Ausschnitt)



Tyler Posey verkündet die dritte Staffel. Colton Haynes fragt sich, was Jackson tun kann, um nicht zum Echsenmann zu werden. Und der Moderator wundert sich darüber, dass alle Jungs, die Werwölfe spielen, eigentlich recht unbehaart sind.


13.07.2012 Quelle http://www.wunschliste.de/tvnews/15707

Carina
Admin


Beiträge: 48.080

14.07.2012 12:28
#48 RE: Allgemeine Vampir News Zitat · antworten

"Teen Wolf" erhält dritte Staffel


Im Rahmen der Comic-Con gab es großartige Neuigkeiten für "Teen Wolf"-Fans: Die Teen-Mystery-Serie aus der Feder des "Criminal Minds"-Schöpfers Jeff Davis mit Tyler Hoechlin und Tyler Posey in den Hauptrollen hat den Zuschlag für eine dritte Staffel bekommen, und diese wird sogar 24 Episoden umfassen. Ganz überraschend kam dies allerdings nicht, nachdem "Teen Wolf" im Juni einen Freibetrag aus dem 100-Mio.-Dollar-Etat der kalifornischen Filmkomission gewonnen hatte (neben z.B. auch "Justified" und "Pretty Little Liars"). Nun werden die Dreharbeiten für die nächste Staffel in Los Angeles stattfinden, während die Serie bislang in Atlanta gedreht wurde.

Derzeit läuft die Serie in den USA auf MTV in der zweiten Staffel, als nächstes wird #2.08 gezeigt.

Quelle Deadline

Carina
Admin


Beiträge: 48.080

14.07.2012 12:57
#49 RE: Allgemeine Vampir News Zitat · antworten

14.07.2012 US-Sender STARZ entwickelt neue Vampir- und Alien-Serien




Foto: Starz


Für Fans von Serien mit übernatürlicher Handlung gibt es nun ziemlich gute Nachrichten, denn der US-Sender ist derzeit dabei, das Konzept und die Produktion zweier neuer, vielversprechend klingender Sendungen anzugehen, die, sollten sie in den USA erfolgreich sein, wohl auch den Weg in unsere Breitengrade finden werden.

Beim ersten Projekt, so gab der Sender in einer Pressemitteilung kund, handelt es sich um eine Adaption der klassischen Dracula-Legende mit dem Titel „Vlad Dracula“. J.M. Straczynski („Thor“) und Steven S. DeKnight („Spartacus“) werden sich gemeinsam daran wagen, die Legenden und den darauf basierenden Roman von Bram Stoker mit dem wahren Leben des rumänischen Fürsten Vlad Tepesch, genannt „der Pfähler“, zu verbinden. Die Serie zeigt „seine Entwicklung vom gefürchteten Herrscher zum meistgefürchteten Vampir der Welt und seinen langsamen Fall, wie er verzweifelt versucht, an seiner Menschlichkeit, seiner Frau und seinem Reich festzuhalten.“

Die zweite Serie namens „Incursion“ geht eher in den Bereich Science Fiction und „folgt einer Truppe Soldaten, die in einem Krieg gegen eine feindliche Alien-Art gefangen sind“. Einstellen können die Zuschauer sich auf „realistische Kämpfe, düstere, komplexe Charaktere und Intrigen auf einem kosmischen Niveau“.


Quelle http://www.viviano.de/starz-a55920/

Carina
Admin


Beiträge: 48.080

21.07.2012 07:09
#50 RE: Allgemeine Vampir News Zitat · antworten

Barack Obama, Ian Somerhalder und Co.


Schießerei bei „Batman“ Premiere: Das sagen die Stars dazu



20. Juli 2012 | 17:20 Uhr




Barack Obama, Ian Somerhalder und Co. sind geschockt | PR Photos


In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es bei der Mitternachtsvorführung von „The Dark Knight Rises“ in Aurora, Colorado, zu einer Schießerei. Dabei sollen 14 Menschen getötet worden sein und 50 wurden verletzt.


Nun melden sich immer mehr Stars zu Wort, die bei Twitter und Co. ihre Anteilnahme für dieses schreckliche Ereignis ausdrücken wollen.


Präsident Barack Obama erklärte, dass er und seine Frau Michelle geschockt sind.

»
Michelle und ich sind schockiert und erschüttert über die grausame und tragische Schießerei in Colorado… Wenn wir mit Augenblicken der Dunkelheit und der Herausforderung konfrontiert werden, müssen wir als eine amerikanische Familie zusammenkommen. Wir alle müssen die Menschen in Aurora in unseren Gedanken und Gebeten einschließen, da sie dem Verlust von Familie, Freunden und Nachbarn gegenüberstehen und wir müssen mit ihnen zusammenhalten in den schwierigen Stunden und Tagen die kommen werden.«



Moderator Ryan Seacrest, der den Vorfall auch in seiner Radioshow thematisierte sagte: „Ich denke an die Familien derjenigen, die von diesem schrecklichen Vorfall in Colorado betroffen sind. Meine Gedanken und Gebete sind bei euch allen.“


Auch Ian Somerhalder kann noch immer nicht verstehen, was in dieser Welt vorgeht. „Security für einen Film? Das ist traurig! HÖRT AUF LEUTE ZU VERLETZEN VERERDAMMT!“

„Ich bin in Gedanken bei all den Leuten, die bei der Schießerei in Auroroa betroffen sind. Möge Gott mit dieser Stadt und ihrer Familien sein…“ erklärte Eva Longoria.


Auch Chris Evans konnte so ein Ereignis nicht begreifen. „Was zur Hölle passiert hier?? Mein Herz ist total zersprungen. All meine Gedanken und Gebet sind bei den Leuten von Aurora“


Alyssa Milano erklärte, dass „ihr Herz schmerzt“ und Donald Trump verlangte, dass die Todesstrafe für Massenmörder zurückkommt.


John Stamos schrieb: „Was für eine niederschmetternde News beim Aufwachen. Meine Gedanken sind bei jedem, der von der Aurora Schießerei betroffen ist, Was die Welt jetzt braucht ist…“


Billy Ray Cyrus sagte: „Oh Nein! Ich bin gerade aufgewacht und habe die News eingeschaltet ’14 tot und 50 verletzt bei Batman Schießerei’. Ich bete für die Opfer. Ich bin so traurig.“


Kaley Cuoco aus der Serie „The Big Bang Theory“ schrieb: „Colora OMG… Ich bete für die Familien… das ist einfach krank.“



Quelle
http://www.promicabana.de/schiesserei-ba...re-sagen-stars/


Unsere Gedanken sind bei all den Opfern und Verletzten.


RIP

Carina
Admin


Beiträge: 48.080

26.07.2012 14:28
#51 RE: Allgemeine Vampir News Zitat · antworten

" The Tudors " Star Jonathan Rhys Meyer in der neuen NBC Serie " Dracula "


Bericht in englisch http://tvline.com/2012/07/24/dracula-nbc...an-rhys-meyers/

Carina
Admin


Beiträge: 48.080

04.08.2012 20:38
#52 RE: Allgemeine Vampir News Zitat · antworten

TV Serie “Dracula” mit Jonathan Rhys Meyers


Nach seiner Rolle in der Serie “Tudors” war es still um Jonathan Rhys Meyers geworden. Nun hat er wieder eine Rolle in einer Serie ergattert. Der amerikanische Sender NBC hat die Serie Dracula mit 10 Folgen in Auftrag gegeben und Rhys Meyers wird den charismatischen Vampir spielen.


Die Serie spielt in den 90er Jahren des 18. Jahrhunderts. Dracula lebt ein Doppelleben in London, als ein amerikanischer Businessman möchte er die moderne Wissenschaft der viktorianischen Gesellschaft schmackhaft machen.
In Wirklichkeit will er nur Rache an jenen üben, die sein Leben zerstört haben. Wird sein Plan aufgehen, oder kann die Liebe, die er für eine sterbliche Frau entwickelt, dies vereiteln?


Klingt spannend und Jonathan Rhys Meyers wird sicherlich einen charismatischen Dracula abgeben. Wir werden euch auf dem Laufenden halten.


Quelle http://www.imdb.com/title/tt2296682/ http://www.hollywoodreporter.com/live-fe...-dracula-353713

Carina
Admin


Beiträge: 48.080

04.08.2012 20:44
#53 RE: Allgemeine Vampir News Zitat · antworten

Film: My Sucky Teen Romance


Mit 18. Jahren schrieb Emily Hagins das Drehbuch zu ‘My Sucky Teen Romance’ und setzte diesen Film auch in die Tat um. Nun kommt er in die Kinos. Der Film ist ihr dritter Film. Im zarten Alter von 12. Jahren hatte sie ihren ihr erstes Regiedebut.


My Sucky Teen Romance wird am 22.08.2012 in Los Angeles seine Premiere feiern. Die DVD wird dann am 04. Sepetember 2012 im Handel erhältlich sein.


Plot
Die 17. jährige Kate verbringt ihr letztes Wocheende in ihrer Heimatstadt bevor sie aufs College geht. Zusammen mit ihren nerd Freunden besucht sie die SpaceCon wo sie Paul trifft. Paul ist erst kürzlich in einen Vampir verwandelt worden. Als sie sich näher kommen beißt er zu, was dazu führt, dass auch Kate sich verwandelt. Mit ihren Freunden findet sie heraus, dass Paul nicht der einzige Vampire auf der Convention ist.





Quelle http://www.vampires.com/my-sucky-teen-ro...+%28Vampires%29

Carina
Admin


Beiträge: 48.080

04.08.2012 20:47
#54 RE: Allgemeine Vampir News Zitat · antworten

Film: Hotel Transsilvanien (3D)


Der Film ‘Hotel Transsilvanien’ ist eine animierten Familienkomödie in 3D.


Am 25.10.12 wird er in den deutschen Kinos anlaufen.


Plot

Willkommen im Hotel Transsilvanien, im 5. Sterne Hotel von Dracula, wo Monster und ihre Familien, ungestört ihren Urlaub verbringen können. Zum 118. Geburtstag seiner Tochter Mavis hat Dracula einige ganz besondere Monster eingeladen. Eine Werwolffamilie, Frankenstein und seine Braut, den unsichbaren Mann und viele andere. Das ganze Wochenende scheint perfekt geplant, doch ein gewöhnlicher Menschenjunge, der ins Hotel stolpert und ein Auge auf Mavis wirft, bringt einiges durcheinander.





Einen weiteren Trailer haben wir auch noch für euch


Quelle http://www.sonypictures.de/sneak.html

Carina
Admin


Beiträge: 48.080

22.08.2012 12:56
#55 RE: Allgemeine Vampir News Zitat · antworten




22.08.2012 11:40 Uhr


Sky holt sich Filmpaket von Tele München


Redakteur: Jan Schlüter


Der Pay-TV-Betreiber hat sich die Rechte an aktuellen Spielfilmen und Katalogmaterial gesichert. Unter anderem beinhaltet das Paket die neuen Filme der Twilight- und Asterix-Reihe.


Sky Deutschland sichert sich erneut hochkarätige Filmrechte von der Tele München Gruppe (TMG). Der neue Vertrag beinhaltet die exklusiven Pay-TV-Rechte an aktuellen Spielfilmen sowie Archivware. Zum neuen Material gehören unter anderem

Steve Soderberghs neuer Film «Magic Mike» Joe Manganiello - True Blood

und die nächsten Ableger der Kinoreihen «Twilight» («Breaking Dawn – Biss zum Ende der Nacht, Teil 2»)

und Asterix («Asterix & Obelix – Im Auftrag Ihrer Majestät»), die demnächst im Kino anlaufen.

Ebenfalls im Paket enthalten sind unter anderem die Neuverfilmung des Klassikers «On The Road - Unterwegs» Kristen Stewart

sowie Robert Redfords «The Company You Keep».


Neben aktuellem Material hat Sky auch die Rechte an Katalogtiteln der TMG erneuert. Zu diesen gehören unter anderem «Dirty Dancing», «Tomb Raider», «Universal Soldier», «Total Recall» und «Scary Movie». Verfügbar sind die Filme künftig nicht nur auf klassischem Ausstrahlungsweg, sondern auch jederzeit abrufbar über Sky Anytime und Sky Go.


Gary Davey, Executive Vice President Programming Sky Deutschland: "Die Tele München Gruppe gehört zu den wichtigsten unabhängigen Filmrechtehändlern. Durch den neuen Vertrag sichern wir uns herausragende Produktionen und unterstreichen damit unsere Topposition im Filmbereich."


Herbert Kloiber, geschäftsführender Gesellschafter der Tele München: "Sky ist ein wichtiger Partner für die TMG. Mit den Plattformen Sky Go und Sky Anytime versteht es Sky unsere erstklassigen Programmhighlights für den Zuschauer innovativ zu vermarkten. Wir freuen uns, dass wir die Zusammenarbeit weiter ausbauen konnten und unsere Produkte durch Sky den idealen Weg zu den filmbegeisterten Zuschauern finden."


Quelle http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=58674&p3=

Carina
Admin


Beiträge: 48.080

29.08.2012 09:45
#56 RE: Allgemeine Vampir News Zitat · antworten





Robert Pattinson kündigt Twilight-Serie an



Edward und Bella bald im TV vereint?




28 August 2012, 14:48


Robert Pattinson macht alle Vampir-Fans heiß auf eine Fortsetzung der Twilight-Saga. Nach dem letzten Teil der Blutsauger-Story müsste eigentlich Schluss sein mit Edward, Bella und Co. Doch der Ober-Vampir deutet nun eine Twilight-TV-Serie an. Und vielleicht spielt Rob sogar selber wieder mit.


„Ich bin sicher, dass sie bald eine ‚Twilight’-TV-Serie machen werden. Sie werden es wieder tun.“ Mit diesen Worten in der Zeitung „Diario de Mexico“ versetzt Robert Pattinson (26) alle Vampir-Freaks in extatisches Gekreische. Nachdem im Herbst zum letzten Mal ein „Twilight“-Teil über die Kinoleinwand flimmern wird, sind solche Ankündigungen natürlich wie Öl im Vampir-Fan-Feuer.


Und Robert Pattinson setzt im Interview sogar noch einen oben drauf. Auf die Frage, ob Rob in der Serie nicht vielleicht wieder den Edward spielen wolle, antwortet er: „Wer weiß.“ Nur sein fortschreitendes Alter könnte dem Vorhaben wohl im Wege stehen, wie RobPat ironisch zugibt: „Das einzige, was zum Problem werden könnte, ist, dass ich dann vorgeben müsste, für immer 17 zu sein. Ich bin aber nicht sicher, ob ich für immer 17 Jahre alt sein kann.“


Auch ob Kristen Stewart (22) bei der „Twilight“-Serie mitmachen würde, ist mehr als fraglich. Denn Robert Pattinson würde wohl kaum mit seiner fremdgehenden Noch-Freundin vor der Kamera weiterhin das verliebte Pärchen mimen wollen. Und ganz ehrlich, was ist schon „Twilight“ ohne Edward und Bella?


Quelle http://www.prosieben.ch/stars/news/rober...eint-1.3324882/

Carina
Admin


Beiträge: 48.080

09.09.2012 14:27
#57 RE: Allgemeine Vampir News Zitat · antworten

Da wir immer öfters die Twilight , Vampire Diaries , True Blood & Co Stars auf verschiedenen Fashion Weeks zu Gesicht bekommen , hier für euch ein paar Live Streams .



07.September 2012 Freitag 11:56 Uhr New York Fashion Week: Die besten Live Streams






Gestern hat die New York Fashion Week begonnen: Labels wie Alexander Wang, Tibi, Marc Jacobs, Marchesa und Calvin Klein präsentieren bis zum 13. September ihre Kollektionen für Frühjahr/Sommer 2013 im Big Apple. Und wir sind diesmal leider nicht dabei. Jammerschade, aber für all die in-der-Heimat-Gebliebenen gibt es zum Glück eine einfache Version, bei der ein oder anderen Show mit dabei zu sein: Die Live Streams auf New York Fashion Live, Milk Made oder direkt bei Proenza Schouler.


Besondere Highlights haben wir hier für euch zusammengetragen:



Freitag, 7. September 2012

01:00 Uhr: Helmut Lang (7:00 p.m.) http://newyorkfashionweeklive.com/



Samstag, 8. September 2012

23:00 Uhr: Alexander Wang (5:00 p.m.) http://new.livestream.com/madefashionweek/alexanderwang2013

00:30 Uhr: Tibi (6:30 p.m.) http://fashionista.com/2012/09/never-lea...fashion-week/4/



Sonntag, 9. September 2012

18:00 Uhr: Derek Lam (12:00 p.m.) http://firstcomesfashion.com/

22:00 Uhr: Diana von Fürstenberg (4:00 p.m.) http://newyorkfashionweeklive.com/



Montag, 10. September 2012

16:00 Uhr: Carolina Herrera (10:00 p.m.) http://newyorkfashionweeklive.com/

19:00 Uhr: Ohne Titel (1:00 p.m.) http://new.livestream.com/madefashionweek

01:30 Uhr: Marc Jacobs (7:30 p.m.) http://www.marcjacobs.com/



Dienstag, 11. September 2012

18:00 Uhr: Rodarte (12:00 p.m.) http://firstcomesfashion.com/

20:45 Uhr: Marc by Marc Jacobs (3:45 p.m.) http://www.marcjacobs.com/

00:30 Uhr: Oscar de la Renta (6:30 p.m.) http://firstcomesfashion.com/



Mittwoch, 12. September 2012

19:00 Uhr: Jeremy Scott (1:00 p.m.) http://new.livestream.com/madefashionweek

23:00 Uhr: Marchesa (5:00 p.m.) http://firstcomesfashion.com/



Donnerstag, 13 September 2012

20:00 Uhr: Calvin Klein Women’s Collection (2:00 p.m.) http://firstcomesfashion.com/



Quelle http://www.lesmads.de/2012/09/new_york_f...reams.html#more

Carina
Admin


Beiträge: 48.080

20.09.2012 17:02
#58 RE: Allgemeine Vampir News Zitat · antworten

"Teen Wolf" Tyler Posey gewinnt ALMA Award


Der "Teen Wolf"-Hauptdarsteller Tyler Posey gewann gestern abend den ALMA Award in der Kategorie "Favorite TV Actor" und setzte sich damit gegen Benjamin Bratt, Danny Pino, James Roday und Charlie Sheen durch. Die ALMA Awards zeichnen Latinos aus, die in der Film-/ Fernseh- und Musik-Branche herausragende Leistungen erbracht haben. Dieses Jahr wurden die Awards im Pasadena Civic Auditorium verliehen, und die Ausstrahlung der Sendung folgt am 21. September auf dem US-Sender NBC. Eva Longoria und George Lopez moderierten die Show.


Weitere Gewinner eines ALMA Awards 2012 im TV-Bereich sind Rico Rodriguez aus "Modern Family", Constance Marie ("Switched at Birth"), Aubrey Plaza ("Parks and Recreation") und Lana Parrilla ("Once Upon a Time").


Quelle Tyler-Posey.com, Mercury News

Carina
Admin


Beiträge: 48.080

22.09.2012 09:35
#59 RE: Allgemeine Vampir News Zitat · antworten

Vampire Dog


Ein neuer Film macht sich auf den Weg in die Verkaufsregale, doch vorerst nicht in Deutschland. Nichtsdestotrotz wollen wir euch von diesem niedlichen Film erzählen.


Vampire Dog handelt von dem 12-jährigen Ace, dessen Großvater aus Transilvanien stirbt. Von ihm bekommt er einen Hund, den er pflegen muss. Sein Name: Fang, engl. für Reißzahn. Kurze Zeit später kommt heraus, dass Fang ein Vampirhund ist.


Böse Wissenschaftler wollen Fang stehlen und seine DNA, damit sie das Geheimnis der Jugend erforschen können und selbst immer jung bleiben können. Gemeinsam erleben Ace und Fang viele Abenteuer und Ace zeigt dem Vampirhund, wie er sich unauffällig verhalten kann.


Der Film ist definitiv ein Kinderfilm, Fang kann sprechen, liebt rote Götterspeise (nein, kein Blut ;-) ) und ein Witz über Furze reiht sich an den nächsten. Kinder werden diesen Film bestimmt lieben. Mal sehen, wann wir hier mehr davon zu sehen bekommen.


Bis dahin gibt es noch einen Trailer: http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=_kbS_j2fC4c


Quelle Vampires.com

Carina
Admin


Beiträge: 48.080

22.09.2012 09:39
#60 RE: Allgemeine Vampir News Zitat · antworten

House of Night Autorin P.C. Cast gibt Signierstunden in Deutschland



P.C. Cast gibt pünktlich zum Erscheinen des 10. Bandes „Verloren“ Ende November einige Signierstunden.



28.11. – Berlin: Buchpremiere & Signierstunde


29.11. – Hamburg: Signierstunde


30.11. – Köln: Signierstunde


01.12. – Nürnberg: Signierstunde


01.12. – Berlin: Abschlussparty & Signierstunde



Details zu den jeweiligen Städten findet ihr auf der Homepage des Fischer Verlags http://www.fischerverlage.de/termine?suc...muster=Verloren



Quelle http://pccast.blogspot.de/2012/09/hidden-launch-party.html


http://www.fischerverlage.de/termine?suc...muster=Verloren

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 19
 Sprung  
Alte Besucher - Länder Statistik 16 November 2011 - Neue Besucher Länder Statistik 15 Juni 2014 08:00 Uhr Uhr
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor