Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Image and video hosting by TinyPic
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 138 mal aufgerufen
 Breaking Dawn Part 1 - News
Filbi ( gelöscht )
Beiträge:

24.11.2011 18:55
Kommentar zum Film Breaking Dawn Part One Zitat · antworten

Den Film habe ich nun gesehen (Online) und muss sagen, von Anfang bis Ende mit ein paar Ausnahmen, war das Erlebnis enttäuschend bis überflüssig.

Wenn man wie ich das Buch gelesen hat, was aber schon ca. 6 Monate zurück liegt, so hält die Erinnerung daran bis heute ohne Probleme an, weil sowohl die Umwandlung Bellas (ihre Gedanken/Schmerzen dabei), als auch die 'Zwiegespräche' Edwards und Jacobs sowie der Werwölfe nicht befriedigend rüber gebracht wurden.

Gerade diese Gedankenleserei, derer Edward mächtig ist und derer sich die Werwölfe mangels lingualer Voraussetzungen als Werwölfe eben bedienen, sind ein unbedingter Bestandteil der ganzen Saga.

Zum Beispiel kriegen sich Jacob und Edward gedanklich in die Haare, was keiner der Vampire oder auch Bella mitbekommt, weil die ja keine Gedanken lesen können. Das führt beim Lesen des Buchs zu einem Genuss, der unvergleichlich ist - einfach saukomisch - und im Film nicht genügend vermittelt wurde.

Dazu kann die ganze Legende bezüglich der Verträge zwischen Werwolfrudel und Vampirfamilie nicht detailliert genug dargestellt werden - ebenso die Vorgeschichte der Vorfahren der Werwölfe. Das Resultat ist ungenügend.

Nicht einmal die Fürsorge, die Ängste, die Verzweiflung während der Schwangerschaft, der Geburt, der Umwandlung Bellas - und zwar ist hier Edwards Gemütszustand - konnte annähernd wie im Buch nahe gebracht werden.

Natürlich werde ich Part Two nächstes Jahr auch anschauen, aber Part One ist meiner Ansicht nach ein absoluter Reinfall.

Das tut mir sehr leid, weil ich die letzten Filme wirklich gut fand. Nein, ich hatte keine übertriebenen Erwartungen durch die ganze Promotion und auch nicht durch das Buch. Breaking Dawn Part One hat einfach im Vergleich zu den anderen Filmen das Niveau nicht nur nicht getoppt, sondern ist weit darunter geblieben.

Carina
Admin


Beiträge: 47.461
Punkte: 1.028.278

25.11.2011 09:27
#2 RE: Kommentar zum Film Breaking Dawn Part One Zitat · antworten

@Filbi

Habe den ersten Teil noch nicht gesehen.Habe aber schon von verschiedenen Online Magazinen & Zeitungen gelesen
das die Filmkritieker den ersten Teil von Breaking Dawn regelrecht zerissen hatten.

Lg Carina

Carina
Admin


Beiträge: 47.461
Punkte: 1.028.278

01.12.2011 18:13
#3 RE: Kommentar zum Film Breaking Dawn Part One Zitat · antworten

@Filbi

Werde mir am Montag Nachmittag mit einer Kollegin den ersten Teil von Breaking Dawn ansehen im Kino.

Die DVD habe ich mir heute schon vorreserviert,gabs 20% günstiger zum 01 Dezember http://www.exlibris.ch/filme/film-dvd/tw...d=7613059305717

Liebe Grüsse Carina

Filbi ( gelöscht )
Beiträge:

02.12.2011 17:00
#4 RE: Kommentar zum Film Breaking Dawn Part One Zitat · antworten

@Carina

Können wir ja hier diskutieren, wenn du magst.

LG
Filbi

Carina
Admin


Beiträge: 47.461
Punkte: 1.028.278

02.12.2011 17:50
#5 RE: Kommentar zum Film Breaking Dawn Part One Zitat · antworten

@Filbi

Klar,werde am Montag Abend hier meinen Senf dazugeben.Das heisst am We ist Twilight Time bei uns.Werde alle drei Filme (Twilight,New Moon & Eclipse)nochmals auf DVD schauen.

Ich frage mich nur gerade,ob ich am Montag auch einen epileptischen Anfall kriegen werde bei der Geburtszene.


Lg Carina

Carina
Admin


Beiträge: 47.461
Punkte: 1.028.278

08.12.2011 06:16
#6 RE: Kommentar zum Film Breaking Dawn Part One Zitat · antworten

Hi ihr lieben Gäste & Filbi

Wegen Terminproblemen geht es erst am kommenden Montag ins Kino.
Meine Berichterstattung folgt dann am Dienstag morgen früh.

Liebe Grüsse eure Carina

Carina
Admin


Beiträge: 47.461
Punkte: 1.028.278

12.12.2011 17:38
#7 RE: Kommentar zum Film Breaking Dawn Part One Zitat · antworten

@ to all

Im Gegensatz zu Filbi habe ich die Twilight Reihe noch nicht gelesen,obwohl sie bei mir im Bücherregal stehen.Kann also von daher nur den Film beurteilen,muss FIlbi aber Recht geben,die Gedankengänge zwischen den Werwölfen etc hätte man ausbauen können,um dies besser zu versthen.

Nun zum Film selber
Obwohl igh bis zu Twilight kein Fan von Vampir Filmen war (Graf Dracula lässt grüssen)fand ich " Breaking Dawn " Part 1 sehr romantisch.
Bei Bella`s Bemerkung zu Alice , sie würde die Hochzeitsschuhe bereits seid drei Tagen einlaufen,musste ich grinsen,ich hätte wahrscheinlich länger gebraucht.

Am besten gefiel mir jedoch die Szene wo Jacob doch noch zur Hochzeit von Bella auftauchte.Ich fand es auch schön , wie sich Seth und Leah auf Jacobs Seite stellten.


Am meisten gespannt war ich jedoch auf die Geburtszene , die ja in den letzten Tagen sehr viel zu reden gab in den internationalen Medien.Ich ging davon aus , da würde jetzt nur so tonnenweise das Blut fliessen , war aber definitiv nicht so. Ich gehe jetzt mal davon aus , das den Menschen denen diese Szenen zuviel wurden ,und deswegen Problemne bekamen ,weil beim EInsetzen der Wehen , man Bellas Knochen brechen hörte und dann auch wie Edward Bella das Narkosemittel spritzte.Das war schon ziemlich an der Grenze (für mich jetzt nicht) auch zu sehen wie Edward Bella (die noch nicht in Narkose lag)den Bauch aufschlitzte.Dazu noch die laute Musik in den Kinos , das kann für manche schon
zuviel des guten sein.

Schade fand ich das der Film aufhörte , als Bella offensichtlich zurück ins Leben kehrt , wohl als Vampirin.

Zu guter letzt , noch ein Tipp von mir für alle die sich den Film noch nicht angeschaut haben , bleibt noch sitzen in den Kinos , den während der Abspann läuft , bekommt man einen kleinen Vorgeschmack auf " Breaking Dawn " Part 2 mit den Volturis

Liebe Grüsse Carina

Carina
Admin


Beiträge: 47.461
Punkte: 1.028.278

13.12.2011 06:00
#8 RE: Kommentar zum Film Breaking Dawn Part One Zitat · antworten

Was ich gestern vergessen hatte zu erwähnen ist , wie das Schlafzimmer auf der Insel Esme nach der Hochzeitsnacht ausgesehen hat.Da ist es sehr gut nachvollziehbar das sich das Ehepaar , die als Hausangestellte dort arbeiteten , Sorgen um Bella machten.
Was ich auch noch sehr rührend fand , wie Bella während ihrer Schwangerschaft versucht hatte , ihren Vater zu schützen , in dem sie im nicht die Wahrheit gesagt hatte , sondern meinte , sie würde in eine Klinik in die Schweiz gehen , damit es ihr wieder besser geht.

 Sprung  
Alte Besucher - Länder Statistik 16 November 2011 - Neue Besucher Länder Statistik 15 Juni 2014 08:00 Uhr Uhr
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor