Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Image and video hosting by TinyPic
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 74 Antworten
und wurde 938 mal aufgerufen
  
 Breaking Dawn Part 1 - News
Seiten 1 | 2 | 3
Carina
Admin


Beiträge: 47.859

22.11.2009 18:44
Interwievs zu Breaking Dawn Zitat · antworten

Carina
Admin


Beiträge: 47.859

30.03.2010 18:00
#2 RE: Interwievs zu Breaking Dawn Zitat · antworten

Jackson Rathbone über “Breaking Dawn”

30 March 2010 | 16:27

MTV interviewte Jackson Rathbone ebenfalls bezüglich Breaking Dawn und dieser bewies erneut seinen Sinn für Humor.

So scherzt Jackson, dass er gerne den bereits verstorbenen Regisseur Stanley Kubrick für die Umsetzung von Breaking Dawn hätte. Vielleicht ja als Zombie .

Stanley Kubrik hat unter anderem bei dem berühmten Horrorfilm Shining Regie geführt und war für seinen Perfektionismus bekannt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Stanley_Kubrick

Jackson denkt außerdem, dass Breaking Dawn nicht notwendigerweise ein 3D-Film werden muss. Bei manchen Filmen ist das ein toller Effekt, bei anderen nicht und letztlich entscheidet der Produzent.

Bericht in englisch , inklusive Videoclip http://www.mtv.com/movies/news/articles/1634956/story.jhtml

© twilight-fans.de



Fan - Forum für Lateinamerikanische Telenovelas

http://176193.homepagemodules.de/

Carina
Admin


Beiträge: 47.859

31.03.2010 08:33
#3 RE: Interwievs zu Breaking Dawn Zitat · antworten

Ashley Greene über " Braking Dawn "

Nachdem sich schon einge zu " Braking Dawn " geäussert haben , ist nun Ashley Greene an der Reihe .

Den kompletten Berihct gibt es hier http://prominent24.de/2010/03/30/twiligh...ng-dawn/126516/



Fan - Forum für Lateinamerikanische Telenovelas

http://176193.homepagemodules.de/

Carina
Admin


Beiträge: 47.859

25.04.2010 11:58
#4 RE: Interwievs zu Breaking Dawn Zitat · antworten

Melissa Rosenberg über Twilight Breaking Dawn

25 April 2010

Irgendwann in kommenden Herbst sollen die Dreharbeiten zu Twilight Breaking Dawn mit Kristen Stewart, Robert Pattinson, Taylor Lautner und all den anderen beginnen. Doch vor dem Dreh muss das Drehbuch geschrieben werden, was sicher keine leichte Aufgabe ist.

Wie war die Arbeit für Drehbuchautorin Melissa Rosenberg für den vierten Teil der Twilight-Saga Twilight Breaking Dawn? In einem Interview gibt sie darüber Auskunft. Und ihr kennt uns ja inzwischen, wir lassen euch Interviews gerne auf Deutsch lesen.

Wie presst man einen 800 Seiten Roman in einen 2 Stunden Film?

Melissa Rosenberg: Sehr sorgfältig. Man beginnt und endet damit, was die emotionalen Reise dieser Charaktere ist. Das ist die wichtigste Sache die man einfangen muss, eigentlich die einzige. Alles andere ist noch zu haben, aber man muss die Figuren auf die gleiche gefühlvolle Reise bringen wie sie es in den Büchern getan haben, und daher muss man auch das Publikum auf die gleiche seelische Reise wie in den Büchern mitnehmen, und das ist das Ziel, man hofft das zu erreichen. Manche Leute würden sagen, das ich das geschafft habe, andere, dass es nicht so ist.

Bekommen sie irgendein Feedback von den Fans wenn sie zum Beispiel…bestimmte Szenen kürzen?

Ich habe eine Fanseite und die Fans werden sich dazu äußern und sagen: Hey! Sie haben zu viele Sachen rausgeschnitten.. oder dass ich eine fantastische Arbeit geleistet habe. Die sind sehr nett auf meiner Seite, ich kenne da andere Seiten die ich nicht lese, weil ich diese Art der Intensivität nicht bewältigen kann. Man kann nicht alle Fans glücklich machen, man versucht so viele wie möglich zufrieden zu stellen.

Was ist die Herausforderung für den letzten Teil (Breaking Dawn)? Weil wie sie wissen, das der ganz große ist.

Es ist der wirklich Große, es wird eine große Aufgabe sein, und ich garantiere, dass nicht alle Fans happy sein werden, und ich garantiere, dass manche es sein werden. Man muss das Wunschbild aufgeben, dass man jeden zufrieden stellen kann, das passiert einfach nicht, aber man hofft die Mehrheit ist damit zufrieden. Noch einmal, das letzte Buch handelt davon, die spezielle Figur Bella auf ihrer Reise zu begleiten. Es ist eine große Reise, eine massive Veränderung für sie und man hofft das realisieren zu können.

Was glauben sie hat Regisseur Chris Weitz in Twilight New Moon hineingebracht, das wertvoll für die Serie war?

Er war so gut. Er hat die Serie begonnen. Er hat sie in diese mitreißende epische Geschichte geöffnet. Twilight war ein sehr inniger persönlicher Film. Es war ein kleiner Film, er hatte schon fast ein eigenständiges Gefühl an sich. Chris hat daraus ein wunderbares Schauspiel gemacht, er hat ihn erweitert, hat die Welt darin ausgedehnt.

Wieder zurück zu Breaking Dawn, wie weit sind sie schon beim Planen, wo die Produktion doch ziemlich bald startet?

Er kommt schon sehr bald, es wird schon sehr intensiv diskutiert und an der Story gearbeitet, und ausgeknobelt wie er sein wird… wir sind mittendrin.

Irgendein Kommentar dazu wann er “offiziell” grünes Licht bekommt?

Ich weiß es nicht, aber offensichtlich bald… Vampire altern ja angeblich nicht, wie sie wissen.

Können sie uns etwas über den Fan-Wahn erzählen der die beiden Hauptfiguren Edward und Bella umgibt und wie das auf das reale Leben der beiden übertragen wird? Wie handhaben die das?

Offen gesagt weiß ich nicht, wie sie das meistern, da kommt eine Menge auf einen zu, ich kann nicht mal damit anfangen, mir das vorzustellen. Auf mich kommt da nur wenig zu und das ist mir schon fast zu viel. Ich kann nicht mal begreifen wie das ist, ich hoffe sie haben zumindest den Anschein eines realen Lebens.

Zu guter letzt, können sie mit einem Wort die Twilight Fans beschreiben?

Leidenschaftlich… mit Sicherheit.

Quelle http://bothell.komonews.com/content/twil...er-talks-series




Serien , Telenovelas aus Deutschland & Südamerika sowie Film - Fam Forum

http://146376.homepagemodules.de/

Carina
Admin


Beiträge: 47.859

26.06.2010 05:41
#5 RE: Interwievs zu Breaking Dawn Zitat · antworten

Kristen Stewart, Robert Pattinson, Taylor Lautner: Twilight Breaking Dawn und das Ende einer Ära

24 Juni 2010


Bild: Summit Entertainment

In der nächsten Ausgabe des Entertainment Weekly Magazins wird ein ausführliches Interview mit Robert Pattinson, Kristen Stewart und Taylor Lautner zum Thema Twilight Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht zu finden sein.

Zitat von Carina
Kristen Stewart , Taylor Lautner & Robert Pattinson auf den Cover von " Entertainment " !





Twilight: Kristen Stewart, Robert Pattinson und Taylor Lautner in EW

Geschrieben am 25. Juni 2010 um 06:16 Uhr.

Aktuell kann man die Stars der Twilight Saga auf dem Cover des US-Magazins „Entertainment Weekly“ sehen und somit dürfte diese Ausgabe angesichts der beiden Cover-Varianten mit Kristen Stewart, Robert Pattinson und Taylor Lautner ziemlich oft über die Theke gehen, schließlich ist nicht nur die Twilight-Saga sehr beliebt und gefragt, sondern auch die Darsteller der Charaktere rund um „Bella Swan“ und Vampir „Edward Cullen“ sind spätestens seit dem ersten Teil der Twilight Saga absolut begehrt.

In der neuen Ausgabe der „Entertainment Weekly“ gibt es neben einigen Fotos der Schauspieler Kristen Stewart, Robert Pattinson und Taylor Lautner natürlich auch ein Interview mit diesen „großen Drei“ der Twilight Saga, wobei dieser Ausdruck die Arbeit und Leistung der Co-Stars wie Ashley Greene, Nikki Reed oder einen Xavier Samuel sowie einer Bryce Dallas Howard (Ersatz von Rachelle Lefevre) natürlich nicht mindern soll.

In dem Interview mit Kristen Stewart, ihrem britischen Kollegen Robert Pattinson und dem muskulösen Taylor Lautner geht es um die Zelt-Szene im dritten Teil der Twilight Saga „Eclipse“ und somit erfährt man, dass Taylor Lautner diese Szene mit Kristen Stewart und Robert Pattinson durchaus als eine seiner Lieblingsszenen aus „The Twilight Saga: Eclipse“ ansieht. Dies, so Taylor Lautner in der „Entertainment Weekly“, weil es das „erste Mal wäre, dass Edward und Jacob sich gegenseitig verstehen würden“.

Der britische Twilight-Star Robert Pattinson beschreibt das Ergebnis des Drehs dieser Zelt-Szene als durchaus „erotisch“, während Kristen Stewart darauf verweist, dass das Buch von Autorin Stephenie Meyer eine sexuelle Spannung ebenso übertragen würde, schließlich ist Taylor Lautner (Jacob Black) in seinem Schlafsack (wegen der Hitze) nackt und betrachtet ihren (Bella Swan) verletzlichen Körper..



Danach geht es im Interview darum, dass Robert Pattinson überzeugt davon ist, dass das Wort „thought“ wie „fart“ klingt, wobei der britische Schauspieler dies am Ende sicher nicht ganz ernst meinte, denn ansonsten würde für ihn als Brite das Wort „Thought“ (Denken) wie „Furz / Pups“ klingen.

Kristen Stewart gab daraufhin ihrem britischen Twilight-Kollegen Rob Pattinson contra und sagte, dass dieses Wort auf keinen Fall wie „Fart“ (Pups) klingen würde und es vielleicht nur für ihn als „Engländer“ so seltsam wäre..

Am Ende teilt Robert Pattinson noch mit, dass er es einfach nicht vergessen kann, dass die erste Zeile des Dialogs bei der oben genannten „heißen“ Zeltszene in „Twilight: Eclipse“ mit folgendem Satz startet:

„Can you at least keep your farts to yourself?“

Jedenfalls wenn es nach den Ohren eines Robert Pattinson geht, wobei er es am Ende wirklich nicht ganz ernst gemeint haben kann, doch so ist der britische Schauspieler und sein Humor eben..

Copyright © 2010 Vip-Chicks.de



Sie werden gefragt zur erwarteten Umsetzung des Buches, einiger spezieller Teile, und auch wie für sie das Ende der Filme sein wird. Einen kleinen Auszug davon haben sie auf ihrer Homepage schon veröffentlicht.
Doch ein wenig ist besser als gar nichts, daher hier der kurze Auszug aus dem Interview für euch, weil ich die Inhalte einfach interessant finde. Vor allem sind Interviews immer dann abwechslungsreich, wenn sich die Antworten der Teilnehmer gegenseitig ergänzen.

Und wie immer wenn es um Inhalte von Twilight Eclipse oder Twilight Breaking Dawn geht: Vorsicht Spoiler! Ich wollts nur gesagt haben, weil die Bücher ja noch niiiiemand gelesen hat. :o)

EW: Ihr Leute werdet nun bald die zwei Teile von Twilight Breaking Dawn nacheinander drehen. Ihr habt für diese Serie unterschrieben, bevor Breaking Dawn geschrieben wurde. Als ihr es gelesen habt, habt ihr euch gedacht, wie kann man das in einem Film umsetzen?

Kristen Stewart: Ja, absolut. Wie wird Renesmee aussehen? Wird sie so ein kleines Zähne-Baby sein das herumläuft? Es wird bizarr sein.

Robert Pattinson [lachend]: “Kleines Zähnebaby”

Kristen: Ja, aber ich glaube das wird cool sein. Eines der Hauptziele der Serie ist es, Bella an einen Punkt zu bringen, wo sie reif genug ist, so eine heftige Entscheidung zu treffen, und sie macht eine Menge durch. Im vierten wird sie eine Ehefrau. Sie wird Mutter werden. Sie wird erwachsen und ein Vampir. Um das zu werden wenn man so jung ist, muss es glaubwürdig sein. Daher bin ich wirklich aufgeregt das zu spielen.

Einige Leute haben das Buch gelesen und abtreibungsablehnend und mormonisch interpretiert, weil Bella sich dafür entscheidet das Baby zu bekommen obwohl es ihr Leben gefährdet. Hat euch irgendwas davon beunruhigt als ihr das Buch gelesen habt?

Kristen: Nein, weil es Sinn machte. Das Baby nicht aufgeben zu wollen ist um ihretwillen an der letzten Sache festzuhalten, die sie aufgeben müsste, wenn sie nicht mehr menschlich wäre. Gleich nachdem sie und Edward zum ersten mal miteinander schlafen, sagt sie: ‘Oh f***, ich sollte wohl noch ein klein wenig länger menschlich bleiben.’ Das Baby ist nur eine ein wenig intensivere Version davon.

Robert: Ich denke, die Leute machen all diese Mormonen-Hinweise, damit sie Twilight-Artikel in respektablen Publikationen wie der New York Times veröffentlichen können. Sogar Stephenie [Meyer, Autorin der Twilight Romane] sagt, damit hat es nichts auf sich. Es basiert alles auf einem Traum.

Die Breaking Dawn Filme sind die letzten der Serie. Wie geht es euch damit, dass nun alles bald zu Ende gehen wird?

Kristen: In Bezug auf das Drehen sind sie fast fertig. Wir werden im März fertig sein.

Taylor: Er wird so seltsam sein, dieser letzte Drehtag des letzten Filmes.

Kristen: Es wird auch traurig sein. Es ist eine der verrücktesten und gutmütigesten Erfahrungen für einen Schauspieler, einer Figur so lange folgen zu können.

Taylor: Ich denke das Aufhören wird sehr eigenartig sein.

Kristen: Es wird sich anfühlen, als würde ein Kapitel geschlossen.

Taylor: Ein großes Kapitel.

Kristen: Ich werde sagen: ‘Aber wartet, da gibt es diese Szene…’

Könnt ihr euch vorstellen, wie es nach Twilight weitergeht? Aber was ist mit dem neuen Buch von Stephenie Meyer Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl – Das kurze zweite Leben der Bree Tanner? Wenn sie das verfilmen würden, wäre doch zumindest am Schluss eine Gastrolle für die drei drin.

Quelle http://hollywoodinsider.ew.com/2010/06/2...taylor-lautner/

Quelle twilightfieber.com




Serien , Telenovelas aus Deutschland & Südamerika sowie Film - Fam Forum

http://146376.homepagemodules.de/

Carina
Admin


Beiträge: 47.859

29.06.2010 13:51
#6 RE: Interwievs zu Breaking Dawn Zitat · antworten

Twilight: Interview mit Drehbuchautorin Melissa Rosenberg

29. Juni 2010 um 06:50 Uhr.

Die bekannte Twilight-Drehbuchautorin Melissa Rosenberg hat sicherlich keinen einfachen Job mit den Kinoadaptionen der Twilight Saga Romane von Autorin Stephenie Meyer, schließlich muss es Melissa Rosenberg im Prinzip vielen recht machen und darf am Ende sicherlich nicht alles so schreiben, wie sie es als Drehbuchautorin gerne in „Twilight“ hätte.

In einem neuen Interview mit dem Magazin Movieline sprach die Script-Schreiberin Melissa Rosenberg nun über die Fans, ihre Gedanken zu der Regisseur-Auswahl von Summit Entertainment und natürlich auch darüber, wie sie versuchen wird, das Twilight-Finale „Breaking Dawn“ in zwei spannende und romantische Filme zu teilen.

Natürlich ist die Arbeit mit jedem Regisseur bei der Twilight Saga für die Drehbuchschreibern Melissa Rosenberg stets anders gewesen, wobei die sympathische Script-Schreiberin bisher mit drei unterschiedlichen Regisseuren zusammenarbeiten konnte.

Bei „Breaking Dawn“ steht Melissa Rosenberg nun die Arbeit mit dem Regisseur Bill Condon bevor, wobei Melissa Rosenberg in diesem Interview mit Movieline schon sagt, dass es mit jedem Regisseur anders wäre.

Doch immerhin teilt die bekannte Drehbuchschreiberin Rosenberg auch mit, dass die Zusammenarbeit mit jedem Regisseur bei Twilight zwar unterschiedlich wäre, aber jeder Regisseur bisher ihre Arbeit respektiert hätte.

Dabei scheint es als habe Melissa Rosenberg die Zusammenarbeit mit Regisseur David Slade (Twilight: Eclipse) am Besten gefallen, auch wenn die Script-Schreiberin Rosenberg natürlich ebenso die Zusammenarbeit mit den Regisseuren Chris Weitz und Catherine Hardwicke lobt. Interessant ist es sicherlich in diesem Interview mit Rosenberg, wo sie die Unterschiede der einzelnen, bisherigen Twilight-Regisseure sieht.

Auch gesteht Melissa Rosenberg, dass sie keinen Einfluss darauf hatte, welchen Regisseur sich Summit Entertainment für die jeweiligen Teile der Twilight Saga aussucht, doch gab es manch eine Wahl, bei der Melissa Rosenberg sich „Bitte nicht..“ dachte. Diese Namen der Regisseure, welche Summit am Ende nicht nahm und Melissa Rosenberg so skeptisch sah, wird am Ende wohl nie erfahren können. Schade eigentlich.

Weiterhin erfährt man, dass Summit Entertainment durchaus Interesse an einer Sofia Coppola und einem Gus Van Sant als Regisseure hatte, doch am Ende Bill Condon unter Vertrag für „Breaking Dawn“ nahm. Das Interview mit Melissa Rosenberg fällt gewohnt locker, informativ und gar persönlich aus, wobei man Melissa Rosenberg für ihre Drehbücher und ihre Art einfach nur schätzen kann.

Das komplette Interview mit der sympathischen Twilight-Drehbuchautorin Melissa Rosenberg, welche aktuell schon an „Breaking Dawn“ schreibt, kann man hier nachlesen.

Orginalinterwiev http://www.movieline.com/2010/06/eclipse...bit-already.php

Copyright © 2010 Vip-Chicks.de.



Serien , Telenovelas aus Deutschland & Südamerika sowie Film - Fam Forum

http://146376.homepagemodules.de/

Carina
Admin


Beiträge: 47.859

25.07.2010 04:35
#7 RE: Interwievs zu Breaking Dawn Zitat · antworten

Twilight Saga: Drehbuchautorin Melissa Rosenberg zu Breaking Dawn

13. Juli 2010 um 14:52 Uhr.

Nachdem der dritte Kinofilm der Twilight Saga mit den Fanlieblingen Kristen Stewart, Robert Pattinson und Taylor Lautner in den USA sowie Großbritannien bereits angelaufen ist und der Kinostart in Deutschland wirklich kurz bevor steht, dürfte es für Twihards und Twilight-Fans sicherlich schon interessant sein, was man vom vierten und fünften Twilight-Kinofilm „Breaking Dawn 1 / 2“ erwarten kann.

Auch wenn man noch nicht sicher weiß, ob „Twilight: Breaking Dawn“ mit Ziffern betitelt wird oder als 3-D Movie in die Kinos kommt, wobei die endgültige Entscheidung darüber wohl bei Summit Entertainment liegen dürfte, gibt es schon einige Fakten zu den 2011 sowie 2012 startenden Twilight Movies.

Eine der Frauen, welche ganz sicher schon viel mehr als wir alle wissen, dürfte die Twilight-Drehbuchautorin Melissa Rosenberg sein, welche bisher auch für alle Twilight Saga Kinofilme verantwortlich gewesen ist.

Mit dem US-Magazin PopSugar sprach Melissa Rosenberg erneut über die kommenden zwei „Twilight: Breaking Dawn“ Movies und ihre Ideen für das große Drehbuch des Twilight Finales vom Roman der bekannten Autorin Stephenie Meyer.

Dabei gab Script-Schreiberin Melissa Rosenberg erneut bekannt, dass es durchaus eine große Aufgabe wäre, den Roman „Breaking Dawn“ von Stephenie Meyer in zwei Filme aufzuteilen, doch mit all dem Inhalt war es am Ende sicherlich die beste Entscheidung von Summit Entertainment. Somit wird Melissa Rosenberg versuchen, beide „Breaking Dawn“ Kinofilme der Twilight Saga komplett mit genug Material zu füllen, wie sie sich gegenüber PopSugar äußerte.

Weiter berichtigt Melissa Rosenberg eine Aussage, denn Melissa Rosenberg sagte bei PopSugar, dass die Geburt von Baby des Hauptcharakters „Bella Swan“ (Kristen Stewart) durchaus als Szene in „Breaking Dawn“ vorkommen soll.

Dabei sagt die Drehbuchautorin der Twilight Saga, Melissa Rosenberg, aber auch, dass man nicht alles absolut sehen muss, um es dann auch zu verstehen und zu glauben.

Als Verantwortung gegenüber all den Twihards und Twilight Fans sieht Melissa Rosenberg ihre Aufgabe darin, all diese Fans weltweit glücklich zu machen und es zu schaffen, dass die Fans der Twilight Saga die Filme genießen können und sie nicht das Gefühl dabei hat, den Lieblingsroman der Fans „umgebracht“ zu haben.

Doch Melissa Rosenberg hat seit dem ersten Teil der Twilight Saga und sicherlich auch bei „The Twilight Saga: New Moon“ schon registriert, dass man nie alle Fans der Romane von Autorin Stephenie Meyer befriedigen und glücklich machen kann.

Weiterhin erfährt man in diesem absolut interessanten Interview mit der Twilight-Drehbuchautorin Melissa Rosenberg, dass Stephenie Meyer natürlich auch beim Drehbuch zu „Breaking Dawn“ involviert ist und die Zusammenarbeit der beiden Autorinnen von Film zu Film bzw. Drehbuch zu Drehbuch immer besser wird.

Das komplette Interview mit Melissa Rosenberg kann man bei PopSugar lesen

http://www.popsugar.com/Melissa-Rosenber...ng-Dawn-9095737

Copyright © 2010 Vip-Chicks.de



Serien , Telenovelas aus Deutschland & Südamerika sowie Film - Fam Forum

http://146376.homepagemodules.de/

Carina
Admin


Beiträge: 47.859

04.11.2011 17:57
#8 RE: Interwievs zu Breaking Dawn Zitat · antworten

Video : Kristen Stewart , Robert Pattinson & Taylor Lautner im Interwiev mit " Entertainment Tonight "

Carina
Admin


Beiträge: 47.859

05.11.2011 06:37
#9 RE: Interwievs zu Breaking Dawn Zitat · antworten

Video : Interwiev von Jake ( " The Movie Guy ) sowie Kristen Stewart , Robert Pattinson & Taylor Lautner

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=-bCWnGI1qPE

Quelle http://www.youtube.com/user/jakethemovieguy


Video : Interwiev mit Kristen Stewart & Robert Pattinson für das " Blacktree TV "

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=tAW4f7d6n_o

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=L1gyNr7mE8o

Quelle http://www.youtube.com/user/blacktreemedia


Video : " Clever TV " im Interwiev mit Kristen Stewart , Robert Pattinson & Taylor Lautner

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=Pmhq66DuWVo

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=OlZ8eyLpvLk

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=TLBwkd1LQSs

Quelle http://www.youtube.com/user/clevverTV


Video : Bill Condon spricht über Kristen Stewart & Robert Pattinson

Carina
Admin


Beiträge: 47.859

05.11.2011 06:47
#10 RE: Interwievs zu Breaking Dawn Zitat · antworten

Video (Youtube Version) Kristen Stewart & Robert Pattinson im Gespräch mit " E! "



Carina
Admin


Beiträge: 47.859

05.11.2011 13:37
#11 RE: Interwievs zu Breaking Dawn Zitat · antworten

Video : BooBoo Stewart & Julia Jones im Interwiev mit " E!Online "

Carina
Admin


Beiträge: 47.859

05.11.2011 13:58
#12 RE: Interwievs zu Breaking Dawn Zitat · antworten

EOnline: Interviews mit Robert, Kristen und Taylor

05 Nov 2011 | 13:30

Nach der Pressekonferenz für einen Film haben verschiedene Medien noch die Möglichkeit, Einzelinterviews mit Darstellern, Autorin oder Regisseur zu führen. So auch EOnline im Falle von Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht. Journalist Jason Kennedy hat sich gleich mal die drei Hauptdarsteller geschnappt.

Taylor Lautner beispielsweise erzählt, dass es ihm zur Zeit sehr gut gehe und er eine sehr lustige Zeit habe. Er freue sich darauf, dass die Leute endlich den Film sehen können, da er anders sei im Vergleich zu den anderen auch was seinen Charakter Jacob Black betreffe.

Alle drei Videos findet ihr hier http://www.twilightlexicon.com/2011/11/0...-more-3-videos/

Quelle http://www.twilightlexicon.com/2011/11/0...deo-interviews/

Carina
Admin


Beiträge: 47.859

05.11.2011 16:46
#13 RE: Interwievs zu Breaking Dawn Zitat · antworten

Video : " Fox 11 News " im Interwiev mit Kristen Stewart , Robert Pattinson & Taylor Lautner

Carina
Admin


Beiträge: 47.859

05.11.2011 17:43
#14 RE: Interwievs zu Breaking Dawn Zitat · antworten

Video : Hier kommt mal eine kleine Zusammenfassung der Interwievs mit den Twilight Stars

Kristen Stewart , Robert Pattinson & Taylor Lautner bei " jakethemovieguy "




Ashley Greene & Jackson Rathbone im Gespräch mit " E!" & " Clever TV "



http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=AQfXbs2BcEU


Kristen Stewart , Robert Pattinson & Taylor Lautner im Gespräch mit " Fox 11 News "

Videolink & Bericht in englisch http://www.myfoxla.com/dpp/entertainment...rviews-20111105




Kristen Stewart , Robert Pattinson & Bill Condon im Gespräch mit " Clever TV "

Kristen Stewart

Robert Pattinson

Bill Condon


Julia Jones , BooBoo Stewart , Peter Facinelli , Nikki Read , Elisabeth Reaser & Bill Condon im Gespräch mit " E!Online "

Julia Jones & BooBoo Stewart

Nikki Reed

Das Ehepaar Cullen ( Elisabeth Reaser & Peter Facinelli )

Bill Condon

Carina
Admin


Beiträge: 47.859

06.11.2011 11:56
#15 RE: Interwievs zu Breaking Dawn Zitat · antworten

Video : Robert Pattinson im Gespräch mit Emma Dallimore für " Channel Ten "



Quelle http://www.robertpattinsonau.com/2011/11...or-channel-ten/

Carina
Admin


Beiträge: 47.859

07.11.2011 06:13
#16 RE: Interwievs zu Breaking Dawn Zitat · antworten

Video : Robert Pattinson & Kristen Stewart mit Jeanne Wolf im Gespräch



Carina
Admin


Beiträge: 47.859

07.11.2011 06:18
#17 RE: Interwievs zu Breaking Dawn Zitat · antworten

Video : Robert Pattinson bei Kyle & Jackie zu Gast ( Australien )

Carina
Admin


Beiträge: 47.859

07.11.2011 09:19
#18 RE: Interwievs zu Breaking Dawn Zitat · antworten

Video : ]Bill Condon spricht über Kristen Stewart & Robert Pattinson

Carina
Admin


Beiträge: 47.859

07.11.2011 10:47
#19 RE: Interwievs zu Breaking Dawn Zitat · antworten

Video : Kristen Stewart , Robert Pattinson & Taylor Lautner in der " The Today Show " Australien




Taylor Lautner , Kristen Stewart & Robert Pattinson im Interwiev mit " One News " & The Today Show " ( Neuseeland & Australien



Beim zweiten Clip einfach auf die Play Taste drücken

Carina
Admin


Beiträge: 47.859

07.11.2011 10:53
#20 RE: Interwievs zu Breaking Dawn Zitat · antworten

Video : Die Twilight Stars im Gespräch mit " Sunrise " Australien




Video - Audio : Die Twilight Stars bei der " The Kyle & Jackie O Radio Show "



Audio Kommentar ( ACHTUNG : Man sieht kein Bild,man hört nur die Stimmen )

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=8M78miZQjnA

Carina
Admin


Beiträge: 47.859

07.11.2011 11:15
#21 RE: Interwievs zu Breaking Dawn Zitat · antworten

Video : Familie Cullen & das Wolfpack im Interwiev mit " NovaFM "







Carina
Admin


Beiträge: 47.859

07.11.2011 11:25
#22 RE: Interwievs zu Breaking Dawn Zitat · antworten

Video : " Clever TV " im Interwiev mit Kellan Lutz




Video : Interwiev mit Kristen Stewart

Carina
Admin


Beiträge: 47.859

07.11.2011 11:34
#23 RE: Interwievs zu Breaking Dawn Zitat · antworten

Video : Nikki Reed , Julia Jones & BooBoo Stewart im Interwiev mit " Clever TV "



Carina
Admin


Beiträge: 47.859

08.11.2011 19:20
#24 RE: Interwievs zu Breaking Dawn Zitat · antworten

Presse Junket mit Clevver TV [Spoiler]

07 Nov 2011 | 19:23

Kurz vor der Premiere von Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht 1 gibt es natürlich jede Menge Interviews. So auch von Clevver TV.

Spannend hierbei ist zudem, dass es bei dem Interview mit Ashley Greene und Jackson Rathbone einen kurzen Ausblick auf die Feier nach der Hochzeit gibt und man unter anderem die beiden als Alice Cullen und Jasper Hale tanzen sieht. Dies beginnt bei ca. 1:20 min.



Weitere Interviews von Clevver TV mit den drei Hauptakteuren, Julia Jones, Kellan Lutz und Bill Condon findet Ihr hier http://www.examiner.com/twilight-in-nati...erviews-video-1

Quelle http://www.examiner.com/twilight-in-nati...erviews-video-1

Twilight-Fans.de

Carina
Admin


Beiträge: 47.859

09.11.2011 08:52
#25 RE: Interwievs zu Breaking Dawn Zitat · antworten

Video : Robert Pattinson im Interwiev mit " Showbiz Tonight "

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=B2lpst-K9wI

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Alte Besucher - Länder Statistik 16 November 2011 - Neue Besucher Länder Statistik 15 Juni 2014 08:00 Uhr Uhr
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor