Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Image and video hosting by TinyPic
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 195 Antworten
und wurde 4.574 mal aufgerufen
 The Hunger Games
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

13.04.2012 19:30
#151 RE: The Hunger Games / News & Infos Zitat · antworten

" The Hunger Games " : Neue Promo Stills von Peeta , Gale , Prim & der Mutter von Katniss

Die Fotos findet ihr hier http://hungertimes.com/gallery/thumbnails.php?album=4&page=3

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

13.04.2012 19:36
#152 RE: The Hunger Games / News & Infos Zitat · antworten

" The Hunger Games " : Neues Promo Poster mit Katniss


Quelle http://hungertimes.com/gallery/displayim...p_display_media

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

13.04.2012 19:55
#153 RE: The Hunger Games / News & Infos Zitat · antworten

Video - " The Hunger Games " : Neuer 60 sekunden TV Clip

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=dYN3zXyIbms

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

13.04.2012 20:03
#154 RE: The Hunger Games / News & Infos Zitat · antworten

Scan : " The Hunger Games " im " People " Magazin 26 März 2012




Quelle & weitere Scans findet ihr hier http://www.hungertimes.com/gallery/displ...p_display_media

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

17.04.2012 09:48
#155 RE: The Hunger Games / News & Infos Zitat · antworten

Die Tribute von Panem» Alles zur neuen Kult-Trilogie

Spannung, Action und Romantik: Die Zutaten zum aktuellen Kino-Hit «Die Tribute von Panem - The Hunger Games» sind simpel - und Erfolg versprechend. SI online erklärt Ihnen, was sie über die Fantasy-Trilogie wissen müssen.












Bilderquelle siehe Link

«Die Tribute von Panem - The Hunger Games» basiert auf der Bestseller-Trilogie von Autorin Suzanne Collins.

DER URSPRUNG
«Die Tribute von Panem» ist eine Romantrilogie, geschrieben von US-Autorin Suzanne Collins und gehört nebst «Harry Potter» und «Twilight» zu den erfolgreichsten Jugendbüchern der letzten Jahre. Die Idee zur Geschichte kam der Autorin angeblich beim TV-Schauen - als sich Bilder einer Reality-Show mit Nachrichtenbildern vom Irak-Krieg überlappten. Die drei Titel der Bücher:

•Band 1 - «Tödliche Spiele»
•Band 2 - «Gefährliche Liebe»
•Band 3 - «Flammender Zorn»

Der Kinofilm «Die Tribute von Panem - The Hunger Games» basiert auf dem ersten Buch.

http://www.tributevonpanem.de/

DIE HANDLUNG
Nachdem in der Zukunft Amerika durch Naturkatastrophen und Kriege beinahe vollständig zerstört worden ist, entsteht aus den Trümmern das Land Panem. Es besteht aus 13 Distrikten, die vom sogenannten Kapitol regiert werden. Nachdem sich die Distriktbewohner gegen das Kapitol auflehnen und den Krieg verlieren, führt die Regierung die «Hungerspiele» ein. 24 Jugendliche - je ein Mädchen und ein Junge aus den einzelnen Distrikten - müssen in einer Art Gladiatorenkampf gegeneinander antreten. Nur einer von ihnen kann überleben.

Im ersten Teil der Trilogie nimmt die 16-jährige Katniss Everdeen den Platz ihrer kleinen Schwester ein, die für die Spiele ausgelost wird. Der zweite Kandidat aus ihrem Distrikt ist Peeta Mellark. Kurz bevor die beiden gegeneinander kämpfen sollen, gesteht Peeta Katniss seine Liebe.

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=RNxb28j5C1w

DIE HAUPTDARSTELLER
Jennifer Lawrence: Die Schauspielerin ist in der Rolle der Katniss Everdeen zu sehen. Mit ihren 21 Jahren kann sie bereits auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken. Für ihren Part im Independentfilm «Winter's Bone» wurde sie 2011 für einen Oscar sowie einen Golden Globe nominiert. Lawrence soll sich für die Rolle der «Twilight»-Hauptfigur Bella Swan beworben haben. Der Part ging an Schauspielerin Kristen Stewart.

Liam Hemsworth: Der 22-jährige Australier spielt Gale Hawthorne. «Die Tribute von Panem» ist der bisher grösste Erfolg für Hemsworth. 2010 war er im Film «Mit Dir an meiner Seite» zu sehen, in dem er den Partner von Sängerin Miley Cyrus spielte. Die beiden verliebten sich während der Dreharbeiten und sind bis heute ein Paar.

Josh Hutcherson: Seit seinem vierten Lebensjahr steht der 19-jährige Amerikaner, der Peeta Mellark verkörpert, vor der Kamera und dreht seit 2002 Film um Film. 2010 gewann Hutcherson einen «Breakthrough Of The Year»-Award. Neben «Panem» ist er dieses Jahr auch in «Die Reise zur geheimnisvollen Insel» zu sehen, der Fortsetzung von «Die Reise zum Mittelpunkt der Erde».

DIE KRITIK
Autorin Suzanne Collins soll sich für die Bücher vom japanischen Roman «Battle Royale» inspiriert haben lassen. Die «New York Times» soll 2011 bemerkt haben, dass die Parallelen dermassen stark seien, dass Collins' Werk in der Blogsphäre auch als ungeschminktes Plagiat bezeichnet werde.

In den USA sorgen derzeit zudem rassistische Äusserungen von eingefleischten «Panem»-Fans für Aufruhr. Auf Twitter

https://twitter.com/#!/TheHungerGames

beschwerten sie sich über die Besetzung zweier Charaktere mit schwarzen Schauspielern. Obwohl beide im Buch als Menschen mit «dunkelbrauner Haut» beschrieben werden, stören sich die Fans daran, dass die ausgewählten Schauspieler nicht weiss sind.

FÜR FANS
Das Markenzeichen von Katniss - eine Brosche in Form eines «Spotttölpels» (ein Vogel), der in Panem als Rebellions-Symbol gilt - wird zum Markenzeichen der Fans. Sie tragen ihn ebenfalls als Brosche, Kette oder Schlüsselanhänger.

«Die Tribute von Panem - The Hunger Games» läuft in der Schweiz seit Ende März im Kino.

Autor: Barbara Lanz Quelle inklusive Fotostrecke http://www.schweizer-illustrierte.ch/tv-...n-kult-trilogie

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

17.04.2012 14:14
#156 RE: The Hunger Games / News & Infos Zitat · antworten

Twilight war gestern - " The Hunger Games " sprengen die Kinokassen

Bericht inklusive 19 teiliger Fotostrecke http://www.20min.ch/entertainment/kino/story/19677485

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

19.04.2012 12:19
#157 RE: The Hunger Games / News & Infos Zitat · antworten

18.04.2012 — 17:30 Uhr Ziehen dunkle Wolken über dem Megahit auf?

„Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele“ führt die Kino-Charts an. Die Verfilmung des Romans von Suzanne Collins (mit Jennifer Lawrence in der Hauptrolle) hat laut Experten sogar die Chance, an die Erfolge von „Harry Potter“ oder „Twilight“ anzuknüpfen. Doch: Ist alles nur geklaut?

Die Plagiats-Vorwürfe gegen Autorin Suzanne Collins werden immer lauter. So soll sich die amerikanische Autorin ziemlich dreist bei dem japanischen Roman „Battle Royale“ von Koushun Takami (1999) bedient haben.

Was ist dran an den schlimmen Anschuldigungen? Wir haben die größten Gemeinsamkeiten zusammengestellt:

Die Welt: Sowohl „Die Tribute von Panem“ als auch „Battle Royale“ spielen in einer repressiven Welt. Während „Panem“ der Nachfolgerstaat der USA ist, existiert im japanischen Roman ein Asiatisches Kaiserreich. Beide Regierungen agieren totalitär und unterdrücken ihre Bürger.

Das Spiel: In beiden Büchern treten Jugendliche in einem tödlichen Spiel gegeneinander an. In Panem entsendet jedes Distrikt zwei Kandidaten zu den Hungerspielen. Dort sollen sich die Jugendlichen gegenseitig töten – bis nur noch einer übrig bleibt. In „Battle Royale“ sind es 42 Schüler, die sich gegenseitig umbringen sollen.

Fuchsgesicht: In beiden Büchern gibt es ein Mädchen mit diesem Namen. Beide Personen kämpfen sogar mit der gleichen Waffe: einer Sichel.

Wetten: Sowohl in „Die Tribute von Panem“ als auch in „Battle Royal“ werden im großen Stil Wetten auf den Ausgang der Spiele abgeschlossen.

Alles nur Zufall?

Suzanne Collins weist alle Vorwürfe zurück. So sagte die Autorin, dass sie von „Battle Royale“ erst nach der Veröffentlichung von „Tribute von Panem“ erfahren habe.

Auch bei Stephen King hat sich Collins angeblich bedient!

Neben den vielen deutlichen Gemeinsamkeiten mit „Battle Royale“, gibt es auch Ähnlichkeiten mit zwei Romanen von Stephen King.

So spielt „Menschenjagd“ (erschien 1982 und wurde 1987 mit Arnold Schwarzenegger als „Running Man“ verfilmt) ebenfalls in einer totalitären Zukunft. Die beliebteste Spielshow ist „Running Man“, in der Zuschauer und Jäger einen Kandidaten jagen, um ihn zu töten. Überlebt er allerdings, erwartet ihn ein riesiger Jackpot.

„Todesmarsch“ (veröffentlicht 1979) spielt ebenfalls in einer militanten Zukunft. Das Militär veranstaltet jährlich ein Spiel, welches einem Todesmarsch gleicht. Aus dem ganzen Land werden 100 Kandidaten ausgewählt. Die Regeln: Jeder Läufer, der unter vier Meilen pro Stunde läuft, wird verwarnt. Wer viermal zu langsam ist, wird erschossen. Der einzige Sieger erhält lebenslangen Reichtum.

Quelle inklusive Fotostrecke http://www.bild.de/unterhaltung/kino/tri...76224.bild.html

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

22.04.2012 19:24
#158 RE: The Hunger Games / News & Infos Zitat · antworten
Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

22.04.2012 19:29
#159 RE: The Hunger Games / News & Infos Zitat · antworten
Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

24.04.2012 10:54
#160 RE: The Hunger Games / News & Infos Zitat · antworten

"Hunger Games" gibt Spitzenplatz in US-Charts ab

23.04.2012 09:06 Uhr

Los Angeles - Nach vier Wochen an der Spitze der nordamerikanischen Kino-Charts sind "Die Tribute von Panem - The Hunger Games" von einer Beziehungskomödie entthront worden.

Am Wochenende konnte sich die Ensemble-Romanze "Denk wie ein Mann" mit Einnahmen von rund 33 Millionen Dollar (etwa 25 Millionen Euro) den ersten Rang in den USA und Kanada sichern. Der Low-Budget-Streifen mit den afroamerikanischen Stars Gabrielle Union und Michael Ealy läuft Ende August in den deutschen Kinos an.

Der Neueinsteiger "The Lucky One - Für immer der Deine" spielte nach Studioschätzungen 22,8 Millionen Dollar ein. Damit landete das Liebesdrama mit Zac Efron als Kriegsheimkehrer auf dem zweiten Platz. Regisseur Scott Hicks drehte die Lovestory mit dem früheren Teenie-Star Efron und der Newcomerin Taylor Schilling nach einem Roman von Nicholas Sparks. An diesem Donnerstag (26. April) kommt der Film in die deutschen Kinos.

Auf dem dritten Platz verdienten die "Die Tribute von Panem - The Hunger Games" am Wochenende weitere 14,5 Millionen Dollar hinzu. Das düstere Zukunftsdrama mit Jennifer Lawrence in der Hauptrolle hat seit der Premiere im März allein in Nordamerika mehr als 357 Millionen Dollar eingespielt. Seit dem Blockbuster-Hit "Avatar - Aufbruch nach Pandora" im Jahr 2010 war es außerdem der Film, der sich am längsten auf dem Spitzenplatz der Charts halten konnte.

Einen erfolgreichen Kinostart legte auch die Naturdokumentation "Chimpanzee" hin. Die in Uganda und an der Elfenbeinküste gedrehte Disney-Produktion über einen jungen Schimpansen spielte auf Rang vier mehr als 10 Millionen Dollar ein. Die Premiere am Earth-Day-Wochenende war das bisher beste Debüt für einen Disney-Naturfilm. "Chimpanzee" soll erst im kommenden Frühjahr in Deutschland anlaufen.

Quelle http://www.volksstimme.de/kultur_medien/...-Charts-ab.html

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

25.04.2012 19:10
#161 RE: The Hunger Games / News & Infos Zitat · antworten

25.04.2012 06:00 Uhr The Hunger Games: alles nur geklaut?

Los Angeles - Ist der Megahit "Die Tribute von Panem - The Hunger Games" nur geklaut?

Die Vorwürfe, Autorin Suzsanne Collins hätte viele Teile ihrer Geschichte aus anderen Büchern dreist abgekupfert, wollen nicht abreißen. So soll Collins den japanischen Roman "Battle Royale" aus dem Jahr 1999 als Vorlage herangezogen haben. Zwei Parallelen: In beiden Büchern treten Jugendliche in einem tödlichen Spiel gegeneinander an. Außerdem gibt es in beiden Büchern ein Mädchen mit Namen "Fuchsgesicht". Und beide kämpfen mit der gleichen Waffe: einer Sichel. Zudem wird Collins nachgesagt, sie hätte sich auch bei "Menschenjagd", das Buch, dass 1987 mit Arnold Schwarzenegger in der Hauptrolle unter dem Titel "Running Man" verfilmt wurde, bedient. Suzanne Collins weißt sämtliche Vorwürfe weit von sich. Sie sagte, von "Battle Royale" hätte sie erst nach der Veröffentlichung von "Hunger Games" erfahren...

Quelle http://www.fan-lexikon.de/film-tv/news/t...aut.130316.html

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

29.04.2012 13:21
#162 RE: The Hunger Games / News & Infos Zitat · antworten

" The Hunger Games " Spiel - Kapitel 8 freigegeben



Zum Spiel kommt ihr hier https://www.facebook.com/dialog/permissi...ctions&canvas=1

Quelle http://mockingjay.net/2012/04/27/chapter...mes-adventures/

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

29.04.2012 14:01
#163 RE: The Hunger Games / News & Infos Zitat · antworten

Video : Isabelle Furhman , Jackie Emerson & Josh Hutcherson bei " Minneapolis Radio Station " zu Gast

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=gs13e9-JL2Q

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

29.04.2012 14:06
#164 RE: The Hunger Games / News & Infos Zitat · antworten

Der US Sender SyFy zeigt den Besuchern die Location zu " The Hunger Games " an



Quelle http://www2.hickoryrecord.com/news/2012/...ill-ar-2202581/

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

02.05.2012 12:04
#165 RE: The Hunger Games / News & Infos Zitat · antworten
Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

02.05.2012 12:05
#166 RE: The Hunger Games / News & Infos Zitat · antworten

Wie hätte " The Hunger Games " enden sollen ?

http://www.spickmich.de/news/20120502000...te-enden-sollen

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

04.05.2012 19:08
#167 RE: The Hunger Games / News & Infos Zitat · antworten

" The Hunger Games " schlägt alle - Kino - Einnahmen weltweit bis jetzt 600 Millionen Dollar





Bericht in englisch http://www.boxofficemojo.com/showdowns/c...tnisspotter.htm


http://hungergamesdwtc.net/2012/04/the-h...lion-worldwide/

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

06.05.2012 16:48
#168 RE: The Hunger Games / News & Infos Zitat · antworten

" The Hunger Games " wird auch in China gezeigt werden


Bericht in englisch http://www.bloomberg.com/news/2012-05-04...s-in-china.html

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

11.05.2012 10:09
#169 RE: The Hunger Games / News & Infos Zitat · antworten




The Hunger Games – Geschafft: Erfolgreichste Romanverfilmung aller Zeiten in den USA


Obwohl die Comicverfilmung The Avengers zurzeit intensiv damit beschäftigt ist, sämtliche Einspielergebnis-Rekorde zu brechen, gebührt auch der Romanverfilmung The Hunger Games nach wie vor diese Ehre. Denn in den vergangenen Tagen avancierte das von Gary Ross inszenierte Projekt in den USA offiziell zur erfolgreichsten Romanverfilmung aller Zeiten. Bisherige Rekordhalter in diesem Bereich waren bis dato Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 2 (381 Millionen Dollar) und Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (377 Millionen Dollar). Die Tribute von Panem überschritt deren Grenzen nun und steuert mittlerweile auf die 390 Millionen Dollar Zone zu. Erwähnenswert ist außerdem, dass sich die 78 Millionen Dollar schwere Produktion mit Jennifer Lawrence, Josh Hutcherson, Liam Hemsworth und Wes Bentley auch noch nach knapp sieben Spielwochen in den Top 3 der US-Kinocharts aufhält. Weltweit wird man diesen Status zwar nicht erreichen können, aber durch noch ausstehende Starts, wie zum Beispiel in China, dürfte man dem immerhin sehr nahe kommen.


Links: Box Office Mojo http://www.boxofficemojo.com/alltime/domestic.htm


Quelle http://www.blairwitch.de/news/the-hunger...-den-usa-23557/

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

11.05.2012 17:53
#170 RE: The Hunger Games / News & Infos Zitat · antworten




"Beilight"-Macher planen "Tribute von Panem"-Parodie "The Starving Games"


Freitag, 11. Mai 2012


"Tribute von Panem" eröffnete in diesem Jahr überaus erfolgreich ein neues beliebtes Franchise und tritt damit in die Fußstapfen der "Twilight"- und "Harry Potter"-Reihe, zumindest was die Popularität betrifft. Zwangsläufig bekommt der Fantasy-Hit nun eine Parodie von den Schöpfern von "Disaster Movie". Hollywoods Vorfreude auf "The Starving Games" hält sich in Grenzen...


Jason Friedberg und Aaron Seltzer haben keine sonderlich beneidenswerte Filmografie vorzuweisen. Von den Kritikern seit jeher belächelt und verrissen, konnten sie als Regisseure ihrer eigenen Projekte nie an den Erfolg von "Scary Movie" anknüpfen, bei dem sie als Autoren tätig waren. Nach dürftigen Parodien wie "Date Movie", "Fantastic Movie", "Meine Frau, die Spartaner und ich" und "Disaster Movie" folgte zuletzt 2010 die "Twilight"-Verarsche "Beilight: Biss zum Abendbrot". Doch der Hype um die Vampire kühlt allmählich etwas ab und der Fantasy-Actioner "Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele" trat in diesem Jahr die Nachfolge in der Beliebtheitsskala der Teenies an. Grund genug also für das Duo, auch auf diesen Zug aufzuspringen: Wie Variety berichtet, planen Friedberg und Seltzer, für ihre neue Parodie das "Hunger Games"-Franchise zu verbraten. Der geplante, wenn auch wenig überraschende Titel: "The Starving Games".


Bei der Veralberung eines einzelnen Films, das lehrt die Vergangenheit, bleibt es bei den beiden natürlich nicht. So sollen zudem der Superhelden-Blockbuster "Marvel's The Avengers", "Sherlock Holmes 2: Spiel im Schatten" und "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2" ihr Fett weg kriegen. Die Nachricht wurde in Branchenkreisen bereits mit süffisantem Hohn bis hin zu offener Feindseligkeit aufgenommen. Bevor sich Seltzer und Friedberg jedoch an "The Starving Games" machen können, soll noch in diesem Jahr "The Biggest Movie of All Time 3D" herauskommen, zu dem es bisher jedoch kaum Informationen gibt, abgesehen von der Tatsache, dass es der erste Parodie-Film in 3D werden wird. Ob Carmen Electra, die bereits in vier der bisher fünf Filme des Duos mitgewirkt hat, bei einem der beiden neuen Projekte ebenfalls mit von der Partie ist, bleibt abzuwarten.


Quelle http://www.filmstarts.de/nachrichten/18473577.html

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

14.05.2012 11:16
#171 RE: The Hunger Games / News & Infos Zitat · antworten

"Hunger Games" mal anders - Parodie: Jetzt kommen "Die Verhungerungsspiele"


Sonntag, 13. Mai 2012 | 22:20 Uhr | Jill




Bildquelle: Kinowelt Verleih


Kaum ist ein Film mega-erfolgreich, muss dieser dann selbstverständlich gleich parodiert werden. So erinnert man sich zurück an Filme wie „Spaceballs“ aus dem Jahr 1987, „Robin Hood – Helden in Strumpfhosen“, „Scary Movie“ und noch viele mehr.


Zu einem der größten Kinoerfolge 2012 gehört bis jetzt die Buchverfilumg Die Tribute von Panem und natürlich lassen es sich da die Macher von „Disaster Movie“ und „Date Movie“ nicht entgehen, auch diesen gehörig aufs Korn zu nehmen. Verantwortlich für die Parodie sind Jason Friedberg (40) und Aaron Seltzer (38). Das Duo schrieb in den letzten Jahren an fast jedem Skript einer Filmparodie mit und hat deswegen schon genügend Erfahrung gesammelt. Laut dem Magazin Variety soll der englische Titel „The Starving Games“ lauten, auf deutsch würde dies dann „Die Verhungerungsspiele“ heißen. Der Originaltitel des Films lautet nämlich „The Hunger Games“, zu deutsch „Die Hungerspiele“. Mit diesem Wortwitz kann man dann auch in etwa das Niveau des Films erkennen. Doch es wird nicht nur ein Film parodiert, sondern auch gleich noch die Blockbuster The Avengers und Sherlock Holmes mit auf die Schippe genommen werden.


Wer alles mitspielt und wann der Ulk-Film in den Kinos erscheinen soll, steht allerdings noch nicht genau fest. Man darf aber gespannt sein, was sich die beiden Männer alles einfallen lassen und womit sie die Zuschauer dieses Mal zum Lachen bringen wollen.


Quelle http://www.promiflash.de/parodie-jetzt-k...e-12051379.html



Mit "The Starving Games" soll der Kinohit des Jahres "Die Tribute von Panem" verulkt werden.


Qualität sieht anders aus, aber darüber lässt sich nur schwerlich streiten, wenn der Erfolg für sich spricht. Nach dem Erfolg ihres Drehbuches zu Scary Movie erkannten Jason Friedberg und Aaron Seltzer ihre Chance und nutzten die Gunst der Stunde in den folgenden Jahren. Gemeinsam schrieben und drehten sie eine ganze Reihe von Spoof-Filmen, darunter solche Höhepunkte wie Fantastic Movie, Disaster Movie, Meine Frau, die Spartaner und ich und Beilight - Biss zum Abendbrot. Ein Film schlechter als der andere, finanziell aber alles Erfolge.


Aktuell haben es die beiden auf Avatar - Aufbruch nach Pandora abgesehen, der mit The Biggest Movie of All Time 3D durch den Kakao gezogen werden soll. Doch danach ist noch lange nicht Schluss, denn für 20 Mio. $ haben sie schon ein Nachfolgeprojekt ins Auge gefasst.


Der Titel des Films lässt bereits alles erahnen: The Starving Games soll er lauten und eine Parodie auf Die Tribute von Panem - The Hunger Games werden. Doch auch moderne Filme wie Marvels The Avengers, Sherlock Holmes und Harry Potter und die Heiligtümer des Todes sollen im Film ihr Fett abbekommen. Wir möchten an der Stelle gar nicht wissen, was die Macher aus dem Namen Katniss machen...


Neben der Veröffentlichung im Mittleren Osten ist die Vermarktung von The Starving Games für den deutschsprachigen Raum bereits gesichert. Die restlichen Rechte sollen bei in Cannes verhökert werden. Sollen wir nun darüber lachen oder weinen, dass Deutschland hier so eine Vorreiterrolle einnimmt?


Quelle http://www.slashfilm.com/scary-movie-guy...es/#more-126956


Quelle http://www.moviejones.de/news/news-scary...games_9820.html

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

18.05.2012 09:58
#172 RE: The Hunger Games / News & Infos Zitat · antworten

17.05.2012 Robert Pattinson gibt zu: „Tribute von Panem“ läuft „Twilight“ den Rang ab!




"Breaking Dawn, Teil 2" (Kinostart: 22.11.2012), "Tribute von Panel" (im Kino)
Fotos: © 2012 Concorde Filmverleih GmbH(1), Studiocanal(2)



Natürlich hat Robert Pattinson seiner Rolle in den „Twilight“-Filmen einiges zu verdanken – immerhin wurde er als Edward Cullen zum absoluten Weltstar. Nach fünf Vampirstreifen jedoch sehnt sich der Mime nach Abwechslung und ist darum über das Ende der Saga gar nicht so traurig.
Ohnehin, so ließ der Mädchenschwarm in einem Interview mit dem Magazin „Telerama“ anklingen, laufe sich der Hype um Edward und Bella nun langsam aber sicher tot. Trotzdem freut er sich auf das letzte Wiedersehen mit der Blutsaugerfamilie auf der Kinoleinwand. „Ich bin schon neugierig auf das Wiedersehen mit diesem Universum für ein letztes Mal, darauf, den Effekt zu sehen, den es auf mich und das Publikum haben wird. Ich glaube, dass der Wahnsinn langsam abebbt“, gab Rob seine Einschätzung ab.

Zumal mit der „Tribute von Panem“-Trilogie von Suzanne Collins ja bereits der nächste Hype eingeläutet wurde, der so ganz anders ist als die „Twilight“-Saga, trotzdem jedoch viele Fans mit ihr teilt. Konkurrenzgedanken hat Rob in dieser Hinsicht ganz und gar nicht – er gibt sogar freiwillig das Zepter ab. „Wir betreten nun die Ära der ‚Tribute von Panem‘, die Welt will Frischfleisch“, schmunzelte er.


Autorin: A. Michels Quelle inklusive " Breaking Dawn " Videoclip http://www.viviano.de/robert-pattinson-a55338/

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

25.05.2012 07:58
#173 RE: The Hunger Games / News & Infos Zitat · antworten

LIONSGATES WELTWEITER BLOCKBUSTER THE HUNGER GAMES KOMMT IM JUNI IN 67 CHINESISCHE IMAX® KINOS


SANTA MONICA, Kalifornien und TORONTO, 25. Mai 2012 /PRNewswire/ — Die IMAX Corporation , eines der weltweit führenden Unterhaltungs- und Technologieunternehmen, und Lionsgate , ein führendes Unterhaltungsunternehmen, gaben heute bekannt, dass der Blockbuster von Lionsgate The Hunger Games (deutscher Titel ?Die Tribute von Panem – The Hunger Games”) in dem immersiven IMAX®-Format digital aufbereitet wird und im Juni in 67 chinesischen IMAX®-Kinos gezeigt werden wird.

Der Film wird in ganz China unter den neuen Bedingungen zur Einnahmeaufteilung, die kürzlich von der Welthandelsorganisation bekannt gegeben wurden, veröffentlicht werden, sowohl in synchronisierter Forma als auch mit Untertiteln, für die die China Film Group Corporation gemeinsam mit Huaxia Film Distribution Co. Ltd. verantwortlich ist. Talent International, der Werbepartner von Lionsgate in der Region, unterstützt die Produktion.

The Hunger Games hat in Nordamerika bereits fast 400 Millionen USD eingespielt und steht damit auf Platz 14 der Filme mit den meisten Einnahmen. Weltweit hat der Film fast 650 Millionen USD in die Kinokassen gespült. Der Film ist der erste einer auf der beliebten Bücher-Trilogie von Autorin Suzanne Collins basierten Reihe. Die Bücher wurden in den Vereinigten Staaten bereits mehr als 36,5 Millionen Mal gedruckt und erfreuen sich großer Beliebtheit.

?Der Kinostart von The Hunger Games in China unterstreicht den anhaltenden Erfolg der Serie als weltweites Phänomen, und wir freuen uns sehr über unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit IMAX weltweit, die den Kinobesuchern in China ein einzigartiges und erstklassiges Erlebnis ermöglicht”, erklärten die Ko-Vorsitzenden der Lionsgate Motion Picture Group, Patrick Wachsberger und Rob Friedman. ?Wir sind begeistert davon, dass wir dem chinesischen Publikum diesen Film im Premium-IMAX-Format präsentieren können und ihnen damit ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis bescheren können.”

?The Hunger Games hat die Kritiker und das Publikum begeistert und ist einer der erfolgreichsten Filme in der jüngeren Geschichte”, so Greg Foster, Vorsitzender und Präsident von IMAX Filmed Entertainment. ?Wir freuen uns, dass das chinesische Publikum den Film in den IMAX-Kinos zu sehen bekommen wird, die wie kein anderes Kino ein authentisches Erlebnis bieten.”

Zum IMAX-Filmstart von The Hunger Games werden Bild und Ton des Films in der Qualität von The IMAX Experience® mit der patentierten IMAX DMR®-Technologie (Digitales Remastering) digital überarbeitet. Kristallklare Bilder in Kombination mit der patentierten IMAX-Geometrie und hervorragendem digitalem Sound geben dem Publikum das Gefühl, sich mitten im Film zu befinden.



Quelle & Link http://www.presseportal.de/pm/81818/2259...-imax-kinos/rss


Kompletter Bericht http://www.prestigecars.de/industrie-mag...max-kinos/38367

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

25.05.2012 12:20
#174 RE: The Hunger Games / News & Infos Zitat · antworten

23.05.12 Studiocanal sichert sich "Die Tribute von Panem"-Sequel


Cannes / Berlin - Nach dem Erfolg von Die Tribute von Panem – The Hunger Games hat sich Studiocanal von dem US-amerikanischen Filmstudio Lionsgate sämtliche deutschsprachigen Rechte an der Fortsetzung gesichert.


Die Verfilmung des zweiten Teils der Buchtrilogie kommt im November 2013 unter dem deutschen Titel Die Tribute von Panem – Catching Fire in die Kinos in Deutschland, Österreich und der Schweiz.


Der erste Teil des Franchise hat in den drei Ländern fast 20 Millionen Euro eingespielt und stand drei Wochen an der Spitze der deutschen Kino-Charts. In den USA hat der Film fast 400 Millionen US-Dollar eingespielt, weltweit annähernd 650 Millionen.


Quelle http://www.kino-zeit.de/news/studiocanal...on-panem-sequel

Carina
Admin


Beiträge: 47.477
Punkte: 1.037.278

29.05.2012 14:55
#175 RE: The Hunger Games / News & Infos Zitat · antworten

Der US Sender " Sy Fy " presentiert in " Hollywood`s Schätze " das " The Hunger Games " Haus Nr.12 - 05 Juni 2012







Bericht in englisch http://hungergamesdwtc.net/2012/05/distr...es-on-june-5th/


Die komplette Pressemitteilung gibt es hier in englisch http://www.firstcomicsnews.com/?p=42085

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
Alte Besucher - Länder Statistik 16 November 2011 - Neue Besucher Länder Statistik 15 Juni 2014 08:00 Uhr Uhr
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor